Home / Forum / Mein Baby / Rückfall - bitte hilfe und/oder meinungen

Rückfall - bitte hilfe und/oder meinungen

3. Mai 2013 um 20:44

hallo zusammen,
kennt ihr das?
meine tochter 3,5 jahre ist seit 1 jahr tagsüber trocken. das kam von ihr aus und hat auch unfallfrei geklappt. nur konnte sie es wohl noch nicht so gut halten und ihre unterhose war meist etwas nass. der verbrauch an hosen stieg ins unermessliche...
dann war es plötzlich gut und jetzt geht das ganze wieder los!
sie hat nun sogar "richtige" unfälle und die hose ist meist klatschnass, ich komm mit umziehen und waschen nicht hinterher.

und nun? ist das normal? wie verhalte ich mich am besten? sollte ich zum arzt mit ihr? sie geht auch teilweise alle 10 - 15 minuten zur toilette und muss jedesmal. sie trinkt ca. 1 liter am tag.

bitte um rat, meinungen,....

danke schonmal und
lg daisy

Mehr lesen

3. Mai 2013 um 21:56


keiner hier mit einer idee???

ich mach mir sorgen um meine tochter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2013 um 22:16

Frage
sie mal, ob es ihr beim Pullern brennt oder weh tut.
Vielleicht ein Harnwegsinfekt, wenn sie so oft geht.
Vielleicht aber auch eine Phase.
Ich würde ein Harnwegsinfekt ausschließen lassen, gerade wenn sie so oft geht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2013 um 22:28
In Antwort auf in'am_11930447

Frage
sie mal, ob es ihr beim Pullern brennt oder weh tut.
Vielleicht ein Harnwegsinfekt, wenn sie so oft geht.
Vielleicht aber auch eine Phase.
Ich würde ein Harnwegsinfekt ausschließen lassen, gerade wenn sie so oft geht.

LG

danke
erstmal für die antwort!

wir waren zwar erst vor ca. 3 wochen beim arzt (weil sie so oft geht) aber nach urinkontrolle (war ok) hieß es: wir sollten trainieren, so dass sie es länger halten kann, und die blase "größer" wird. allerdings hat sie zu dem zeitpunkt nicht eingenässt.

es tut ihr lt. ihrer aussage nicht weh, hab sie schon gefragt.

am besten zum arzt, oder??

danke nochmals!

lg daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2013 um 22:40
In Antwort auf daisy2121


keiner hier mit einer idee???

ich mach mir sorgen um meine tochter

Hatte...
..das Problem auch gerade (meine ist auch 3,5). Urin war ok, keine Blasenentzündung oder ähnliches).
Beobachte mal in welchen Situationen ihr sas oft oassiert. Kann aucj psychische Ursachen haben (die aber nlcht umbedingt total schlimm seln müssen).
Bei uns passierte das eigentlich nur in der Kita. Sie vergass es einfach währrend des spielens und es passierte. Erzieherinnen haben sie jetzt immer wieder geschickt und es regulierte sich langsam von alleine.
Am besten gar nicht fragen, sondern einfach mit ihr gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2013 um 23:04
In Antwort auf jamal_12958555

Hatte...
..das Problem auch gerade (meine ist auch 3,5). Urin war ok, keine Blasenentzündung oder ähnliches).
Beobachte mal in welchen Situationen ihr sas oft oassiert. Kann aucj psychische Ursachen haben (die aber nlcht umbedingt total schlimm seln müssen).
Bei uns passierte das eigentlich nur in der Kita. Sie vergass es einfach währrend des spielens und es passierte. Erzieherinnen haben sie jetzt immer wieder geschickt und es regulierte sich langsam von alleine.
Am besten gar nicht fragen, sondern einfach mit ihr gehen.

Auch dir danke!!!
im kiga "passiert" es jetzt nun auch... war sonst nicht so!
das sie "es" beim spielen vergisst - klar kein thema, versteh ich. aber selbst wenn ich sie erinnere, will sie nicht gehen. obwohl ich sage: geh mal kurz zur toilette, dann spielen wir weiter.
einfach gehen bzw. draufsetzen klappt leider nicht da wehrt sie sich mit allem was ihr zur verfügung steht...

ach, einfach schwierig

dankeschön und lg
daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2013 um 7:58
In Antwort auf daisy2121

Auch dir danke!!!
im kiga "passiert" es jetzt nun auch... war sonst nicht so!
das sie "es" beim spielen vergisst - klar kein thema, versteh ich. aber selbst wenn ich sie erinnere, will sie nicht gehen. obwohl ich sage: geh mal kurz zur toilette, dann spielen wir weiter.
einfach gehen bzw. draufsetzen klappt leider nicht da wehrt sie sich mit allem was ihr zur verfügung steht...

ach, einfach schwierig

dankeschön und lg
daisy

Arzt
Geh sonst einfach nochmal zum Arzt und lass den Urin untersuchen. Der Arzt kann dir bestimmt auch weiterhelfen, wenn es nicht "krankheitsbedingt" ist.
Und du solltest veruchen dich nicht zu sehr darüber aufzuregen...ich weiss wie schwer das fällt...gerade wenn jeden Tag die Waschmaschine auf Hochtouren läuft.
Sag ihr in Ruhe sowas wie : "ICH finde das nicht gut, ICH kann nicht so viel wäsche waschen"
Bei uns gab es schon einen Tag, da hatten wir keinerlei Hosen mehr. Haben keinen Trockner. Ein paar hingen noch auf der Leine und waren klamm, die anderen waren in der Maschine und die letzte die sie anhatte, hatte sie sich komplett mit Farbe eingesaut. Habe ihr da erklärt, dass wir leider heute nicht rausgehen können, weil ich zu viel Wäsche vom Pipi machen habe. An dem Tag ging sie zu hause übertrieben viel auf Toilette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2013 um 21:55

Kurzes feedback von uns
scheinbar hatte meine tochter ein einsehen... sie heute kein einziges mal in dies hose gemacht!!! hurra!!! und die abstände waren auch normal. hoffe das bleibt so.

danke für eure untersützung!!

lg daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2013 um 23:14
In Antwort auf daisy2121

Kurzes feedback von uns
scheinbar hatte meine tochter ein einsehen... sie heute kein einziges mal in dies hose gemacht!!! hurra!!! und die abstände waren auch normal. hoffe das bleibt so.

danke für eure untersützung!!

lg daisy


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook