Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Rückmeldungsgymnastik nach Entbindung ab wann?

Rückmeldungsgymnastik nach Entbindung ab wann?

18. November 2014 um 4:28 Letzte Antwort: 18. November 2014 um 16:13

Hallo alle zusammen.

Seid meiner Entbindung sind es knapp 4 Wochen. Hab meine Hebamme jetzt mehrmals drauf angesprochen was ich den für Übungen daheim machen kann um mein Becken und den Rücken mal langsam zu stärken. Da hieß es von ihr nur, GAR NIX MACHEN. Und erst nach den 8 Wochen mit Übungen anfangen und dazu solle ich extra in ihren Kurs kommen. Ist für mich etwas verdächtig, weil ich der Meinung bin sie hätte/konnte mir auch Übungen zeigen die ich auch alleine daheim machen kann..

Was meint ihr dazu, was haben euch eure Hebammen geraten?

Mehr lesen

18. November 2014 um 4:32

..
RÜCKBILDUNGSGYMNASTIK, scheiß T9 >.<

Gefällt mir
18. November 2014 um 12:34

Hallo
ich weiß es nicht mehr 100% genau, wann ich damit angefange habe.. aber das dürfte so ca. 8 Wochen nach der Geburt gewesen sein, denn zwei Wochen zuvor war ich beim Gyn zur Nachsorge und holte mir das Okay von ihm für die Rückbildung
Ich würde an deiner Stelle auch noch etwas damit warten, die Geburt ist doch gerade erstmal 4 Wochen her
Ich habe den Kurs bei meiner Hebamme in der Praxis gemacht - fand ich super weil ich so wieder Kontakt zu den Müttern aus dem Geburtsvorbereitungskurs hatte und die Übungen, die wir dort gemacht haben, konnten/sollten wir dann auch Zuhause weiter machen
Wenn du dennoch unbedingt jetzt schon anfangen möchtest, dann halte dich doch an die Übungen aus dem Krankenhaus Bei mir in der Klinik war es üblich, jeden Tag dort zur Rückbildung zu gehen und sanfte Übungen anzufangen

Liebe Grüße

Gefällt mir
18. November 2014 um 13:10

8 wochen warten
hieß es bei mir. und es ist sinnvoll, nen kurs zu besuchen, vielleicht aber nicht gleich den der hebamme.

warum sie dir das nicht daheim zeigt? naja, die meisten kurse gehen ne stunde oder auch länger und man macht die übungen ja auch nicht nur n paar mal, sondern länger. außerdem kann die ausgebildete kursleiterin auch schauen, ob du die übungen korrekt machst

ich habe meinen gemacht, als mein kleiner 4 monate alt war. vorher bin ich leider in keinen kurs gekommen, die plätze waren mega-schnell weg.

aber es lohnt sich, schon alleine deshalb, weil man dann immer ausm haus kommt und andere mamas kennelernt, vielleicht ist ja auch eine freundin darunter. kenne viele, die sich über solche kurse kennengelernt haben.

Gefällt mir
18. November 2014 um 16:13

Ich hab
nach 4 Wochen die ersten kleinen Übungen zu Hause gemacht, die mir von meiner Hebamme gezeigt wurden...das war aber wirklich nur minimal.
6/7 Wochen nach der Geburt ging dann der eigentliche Kurs los, bei meiner Hebamme
Ging immer 90 Minuten, es wurde auch noch viel zum Thema Babys Ernährung besprochen oder überhaupt zum Thema Baby...und natürlich ist es wichtig, dass die Übungen einige Male unter Aufsicht gemacht werden, da sich sonst schnell Fehler einbauen. Und auch nach dem Kurs, hab ich zu Hause weiter gemacht, da ich dank Schreibaby kaum zum mitmachen gekommen bin, wenn ich beim Kurs war

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers