Home / Forum / Mein Baby / Rumtragen

Rumtragen

23. Januar 2014 um 13:39

Hallo Mamis!
Kennt das vielleicht noch jemand von Euch? Mein kleiner Schatz (5 Monate) begnügt sich nicht nur mit Tragen, er möchte RUMgetragen werden. Und das gibt er mir ganz klar durch Brüllen zu verstehen. Also kurz anstehen, so eine Minute, geht hin und wieder, aber Hinsetzten ist für ihn ein Zeichen zum Schreien. Das bedeutet für meinen Mann und mich, dass ein gemeinsames Essen nicht möglich ist. Besuche? Nur im Stehen. Spielen und Quatschen? Uninteressant.
Er wird ständig von mir gehalten wenn er wach ist, und das nur mit den Armen, weil er Tragetücher & Co nicht mag. Er schaut lieber nach vorne.
Hab ichs wirklich geschafft und den Kleinen verwöhnt?? Ich hab ihn ja wirklich gerne in meinen Armen, aber immer laufen kann und schaff ich nicht.
Vielleicht missverstehe ich ihn ja und braucht und will was ganz anderes?? Ich bin ratlos und ziemlich müde (er wiegt halt auch schon an die 8kg).
Hatte noch jemand ähnliche Erfahrungen? Und gibt es eine Lösung? Oder heißt es Augen zu und durch?
Danke schon mal für Eure Rückmeldungen!
Wandersfrau

Mehr lesen

23. Januar 2014 um 13:41

War bei uns ähnlich.
Getragen werden war toll wenn Mama in Bewegung war.
Sitzen und stehen waren doof.
Ich habe mich meist bewegt und zum Essen etc. das Baby meinem Mann in die Arme gedrückt bzw. gegessen wenn Baby schlief.
Er wurde mit der Zeit auch toleranter.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 13:43

Wenn er gucken will
dann schnall/binde ihn dir doch auf den Rücken. So kann er gucken und bei Bedarf sich an dich kuscheln und einschlafen. Deine Arme, Rücken- und Nackenmuskeln werden es dir danken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 14:27

Pezzi-ball schon probiert
das ging bei uns ab und zu recht gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 15:10

Danke!!
Hey! Danke für Eure ganzenTipps und Aufmunterungen!! Tut gut zu hören, dass es andern Müttern gleich geht!! Ich hatte schon das Gefühl dass mich nur Mütter mit super ruhigen Babies umgeben!! Man stößt oft auf Unverständniss wenn das Kleine wieder mal quengelt und zappelt, und man selber rumtigert. Die Kommentre könnt Ihr Euch ja dann denken!! Danke nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 20:46

Ja du hast ihn absolut verwöhnt
und zwar mit Nähe, Liebe und Geduld..wenn du weiterso machst wirst du ein Sohn bekommen, der sehr sicher und selbstständig ist, der auf Mama bauen kann und weiss: sie ist für mich da!!!


Das ist keine kritik an Mütter die das nicht machen, ich beziehe das auf die TS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram