Home / Forum / Mein Baby / Runde 19!!Mit gaaanz vielen neuen August-Mamis und Rest-Kugelbäuchen

Runde 19!!Mit gaaanz vielen neuen August-Mamis und Rest-Kugelbäuchen

10. August 2007 um 12:25

Wieder ein neues aktualisiertes Therad für die Mamis die sich austauschen und regelmäßig schreiben wollen.

Die ersten August Babys:

Mama Maike mit Luca-Nevio,geboren am 24.07.07 um 12.10 Uhr,Gewicht:2750g und er ist 48cm groß!

Mama Sandy mit Adrian,geboren am 27.07.07 um 17.01 Uhr,Gewicht:3310g und er ist 50cm groß!

Mama Carmen mit Alina-Sophie,geboren am 30.07.07 um 3.03 Uhr,Gewicht:2500g und sie ist 48cm groß!

Mama Martina mit David-Paul,geboren am 02.08.07 um 22.44 Uhr,Gewicht:3150g und er ist 50cm!

Mama Melanie mit Lara-Sophie,geboren am 03.08.07 um 11.48 Uhr,Gewicht:2970g und sie ist 50cm groß!

Mama Lucie mit Wesley-Clemens,geboren am 04.08.07 um 1.15 Uhr,Gewicht:3425g und er ist 51cm groß!

Mama Virginia leider noch ohne Daten!!!

Mama Eyla mit Ornella,geboren am 09.08.07 um Uhr,Gewicht:2200g und sie ist süße 45cm groß!


Auf geht`s,hier sind die August-Mamis:

Tine aus Bayern,30 Jahre alt ET: 01.08.07 mit Lara inside

Virginia aus NRW,27 Jahre alt ET:01.08.07 mit Junge

Maike aus Herne,22 Jahre alt ET: 08.08.07 mit Luca-Nevio

Lucie aus Nordhausen,30 Jahre alt ET:08.08.07 mit Wesley-Clemens

Sandy aus Bayern,24 Jahre alt ET:11.08.07 mit Adrian

Melanie aus Augsburg,24 Jahre ET:12.08.07 mit Lara-Sophie

Neddel aus Thüringen,24 Jahre alt ET:15.08.07 mit Junge inside

Lina aus Unna,27 Jahre alt ET:15.08.07 mit Ben inside

Bettina aus Paderborn,30 Jahre alt ET:16.08.07 mit Lucienne inside

Martina aus Bayern,26 Jahre alt ET: 17.08.07 mit David Paul

Alexandra aus Bayern,35 Jahre alt ET: 21.08.07 mit Lian inside

Eyla aus Hannover,35 Jahre alt ET:22.08.07 mit Ornella

Sylvia aus Trier,28 Jahre alt ET:25.08.07 mit Sophie inside

Seepferdchen aus England,35 Jahre alt ET:23.08.07

Carmen aus Hameln,29 Jahre alt ET: 29.08.07 mit Alina-Sophie

Birgit aus Dölzig,26 Jahre alt ET:31.08.07 mit Junge inside


nächster Geburtstag: Melanie am 10.August


Hier noch die bisher bekannten Alben:

Tine:Mein erstes Baby PW Sonne

Sylvia:Mein Bauch PW Sylvia 2906

Lucie:Meine Familie und ich PW Gänseblume

Alexandra:Mein Sternchen PW frei

Maike:Meine kleine Knubbelmaus PW Luca

Lina:"Hallo Krümel" PW frei

Julia:Mein kleiner Schatz PW frei

Virginia:Klopfer startet ins Leben PW Klopfer

Birgit:Unser Baby PW frei

Bettina:Familie Rese PW:Lucy

Allen werdenden Mamis mit kleinen und großen Problemchen wünschen wir alle gute Besserung und alles Liebe und Gute!!Jedem wünsche ich noch eine schnelle und soweit möglich angenehme Geburt!


Viel Spaß beim tippseln!!! Ihr seit alle Spitze!!!!

Mehr lesen

10. August 2007 um 12:37

Hallo zusammen und liebe Grüße an Eyla und Ornella!
Herzlichen Glückwunsch an Eyla und Ornella!!Deine Kleine ist ja ne ganz zarte Maus!Ach ist das süüüüüß!!Freu mich schon von dir zu hören und ein paar Bildchen zu sehn.Drück dich und deine Maus,sag auch dem Papa alles Liebe!

Maikeanke für die Info bezüglich Eyla!Bist ne ganz liebe.Ist süß gell,wenn die Kleinen lächeln,oder im Schlaf laut glucksen.Wünsch dir ein schönes WE!

@all:Es wurden mal wieder nicht alle Smilis oben angezeigt,sorry,aber alle Mamis haben eins bekommen von mir.Wünsch euch allen ein schönes WE!

Gruß an alle Alexandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 17:28

Hallo zusammen!
Endlich kann ich mich auch mal wieder melden.
Danke an alle für die Glückwünsche.
Ich wünsche auch allen neuen Mamis alles Gute und ganz viel Spaß mit euren Mäusen.

Meiner Maus geht es super. Sie ist so süß das ich sie den ganzen Tag anschauen könnte.
Mir geht es soweit auch ganz gut außer das mir meine Naht wehtut.
Ich hatte leider einen Dammriss. *autsch*

So nun wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Melanie+ Lara-Sophie (7 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 21:12

Hi zusammen
wollte mich auch mal wieder schnell melden.

@eyla
"HAPPY BIRTHDAY KLEINE ORNELLA"
Ich hoffe ihr beide habt den Kaiserschnitt gut überstanden!!!
Viel Spass beim Knuddeln und wuddeln und alles Liebe und Gute für die Zukunft!!!
Deine Lucie mit Wesley-Clemens

@maike
wollte dir noch schnell auf deine Frage zwecks meinen "Großen" antworten.
Beide sind am Montag ins KH gekommen und natürlich war ich voller Erwartungen und Vorfreude. Doch leider waren dann die Reaktionen doch etwas anders als erhofft. Das kann man aber schlecht beschreiben,ich würde es als reines Gefühlschaos bei allen bezeichnen. Aber ich habe an dem Tag schon gemerkt und gewußt, dass es mit meiner Tochter Probleme geben wird. Dies hat sich nun auch zu Hause bestätigt.
Mein großer Sohn ist sehr vernünftig und hilfsbereit, allerdings uch manchmal dann in seinem Übermut kaum zu bremsen und da er sich, durch das blöde Wetter draußen nicht austoben kann, macht er es zu Hause und dabei wirds dann oft laut. Das zieht natürlich auch wieder Krach nach sich.
Aber ihn bekommen wir soweit in den Griff. Meine Tochter hingegen steckt in einer:wie weit sind die Grenzen gesteckt Phase!!! Sie hört im moment garnicht, hat Widerreden und läuft den ganzen Tag wie 7 Tage Regenwetter durch die Gegend.Keine Lust zu Gar nichts oder mit dem Bruder streiten oder toben sind an der Tagesordnung!!!

Also nix mit :Friede Freude Eierkuchen. Ich weiß nun allerdings nicht, ob es mit Wesley zu tun hat, aber ich denke, er trägt einen Teil dazu bei, dass sie so reagiert.
Ich hoffe nur, dass ich das nächste Woche alles gebacken bekomme.Da muss mein Mann wieder auf Arbeit und ausgerechnet Spätschicht
Naja, es wird ja von Tag zu Tag besser (bis auf das Getobe).

Ansonsten geht es uns soweit gut. Ich bin auch ständig am Knuddeln
Hab es jetzt auch geschafft ein paar Bildchen ins Album zu stellen.
Den Geburtsbericht hatte ich ja schon geschrieben. ODER?!war das nur zur Vollendung meines Schwangerschaftstagebuches

Na gut. Muss mich noch um ein bisschen Papierkram kümmern

Bis später mal!!!

Gannnz liebe Grüße an Alex und Knutscha an Maiki und Luca!!!

Allen Kugelbäuchen noch eine schöne SS und allen Mamis, viel Spass beim Knuddeln!!!

eure Lucie mit Wesley 6 tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 23:23

@Lucie
Hey Maus schön wieder etwas von dir zu hören.
Ist Wesley süss , habt ihr super hinbekommen hihi
Und das foto mit euren drei kleinen zusammen ist ja mal total niedlich

Hmm...nicht schön, das eure kleine sich im mom so verhält, aber ich denke mal dass das normal ist und sie nur n bissl zeit braucht...Hoffe das sich das schnell wieder bei euch legt *DrückDich*

Joah Babyknuddeln hihi, das beste was es gibt
Könnt mich auch damit den ganzen Tag beschäftigen hihi....

Heute war meine Hebi bei mir, Luca wiegt jetzt schon 3200g *freu* sie ist total zufrieden mit ihm

Hab heute auch die Taufe von Luca angemeldet 09.09.07- schönes datum nech???

Nunja werd dann jetzt auch einmal aufhören bin total müde
Und wie ist Wesley so??? Wie oft kommt er in der Nacht???Luca kommt ja nur einmal so gegen halb 4 - vier

Hoffe schnell wieder was von dir zu hören
Hab dich lieb
Fühl dich gedrückt und nen ganz dicken Knutscha an Wesley

Maike mit Luca Nevio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 23:26

@alex und martina
Nix zu danken Mach ich doch gerne...Leider kann ich sie aber nicht erreichen-telefon ist aus

Joah ich könnte Luca die ganze Zeit beobachten wenn er schläft. Und wenn er lächelt schmelze ich dahin, vorallem fängt er jetzt an so fett zu grinsen das man immer seine obere "Kauleiste" sieht
Soooooooo süss
Knutscha an euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 23:57


Guckt euch das mal an sooooo süss


http://www.myvideo.de/watch/653229
http://www.myvideo.de/watch/734869
http://www.myvideo.de/watch/982561
http://www.myvideo.de/watch/270071

Mein persönlicher Favorit:
http://www.myvideo.de/watch/129183

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 0:04
In Antwort auf tina_12521788


Guckt euch das mal an sooooo süss


http://www.myvideo.de/watch/653229
http://www.myvideo.de/watch/734869
http://www.myvideo.de/watch/982561
http://www.myvideo.de/watch/270071

Mein persönlicher Favorit:
http://www.myvideo.de/watch/129183

....
naja das dritte nicht sowas würde ich niiiieee ins netz stellen aber wollte euch das net vorenthalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 23:57

Hmmm......
wo seid ihr denn alle?? Alle Schon-Mamis so im Stress??Hmmm bricht das ganze jetzt hier??????

Hoffe mal morgen mehr von euch zu lesen ....

Knutscha
Maike mit Luca Nevio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 12:10

Hi zusammen,
hab mal ein paar Minütchen Zeit und wollte mich mal wieder melden.

Scheinen ja hier alle im Krankenhaus zu sein.
Dann wünsche ich mal ne angenehme Geburt
Und viel Spass beim Babyknuddeln!!!Erholt euch gut und lasst euch von den Schwestern verwöhnen!!!
Und: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM NACHWUCHS!!!!

Uns geht es soweit ganz gut. Wesley ist eigentlich auch ein ganz lieber. Hat zwar manchmal seine "5 Minuten", die sich dann leider in Stunden umwandeln, aber die hebi meint, er ist halt ein ganz zarter (sieht man auf den Bildern nur nicht so ) und da braucht er manchmal mehr Muttemilch und manchmal weniger. Er ist auch sehr schnell erschöpft und schafft dann seine Menge nicht und deshalb kommt er dann jede Stunde. Tagsüber trixen wir ihn jetzt immerschon aus und legen ihn in den Wagen zum Spazierengehen. Dann hat er plötzlich keinen Hunger mehr.
Nur wenn er das nachts macht, zehr das ganz schön an den Nerven und Kräften. Aber die Hebi ist zuversichtlich, dass sich das bald alles normalisiert. Er nimmt gut zu (seit dem wir zu Hause sind schon 100g) und das ist die Hauptsache! Sorgen macht ihr nur ein wenig, dass seine Neugeborenen-Gelbsucht immer noch nicht weg ist.


Mir macht zur Zeit die Wochenbettdepri zu schaffen
Bin ständig am heulen, wenn ich dran denke, dass Wesley mein letztes Baby sein wird. Fühle mich so leer und nutzlos. Ich bin doch erst 30 und hätte mindestens noch 10 Jahre in denen ich noch ein Kind bekommen könnte. Andere haben in meinem Alter noch garkeine Kinder und ich schon 3!!!
Meine Vernunft und mein Verstand wissen, dass es richtig ist, nicht noch ein Kind zu bekommen. Sehr viele Faktoren sprechen dagegen (Gesundheit, Größe der Wohnung, Altersunterschied zu meinem Mann, immerhin 10 Jahre, Nervenkostüm und und und) aber mein Mamaherz ist sooo groß!!!!Und wenn ich sehe, wie schnell die Zeit mit meinen anderen Kindern vergangen ist und jetzt sehe, dass Wesley auch schon wieder 8 Tage alt ist*heul,schnief*

Ich weiß nicht, ob mich hier jemand (außer Alex vielleicht) verstehen kann, weil ja der größte Teil Ertlingsmamas sind, aber ich musste mich jetzt mal ausheulen und vielleicht hat ja irgendjemand einen guten
Rat für mich, die Sache positiv zu sehen und diese dummen Gedanken aus meinem Kopf zu vertreiben. Denn ich möchte doch die Babyzeit noch mehr genießen können...
Nie wieder Kugelzeit........schnief
Nie wieder Ultraschall und die Spannung.........
Nie wieder Kizi einrichten.....
Nie wieder betüddelt werden, von der Familie, von den Hebammen, von den Krankenschwestern und Ärzten
DOOOOOOOFFFFFFF, ich weiß!!!!
Auf der anderen Seite, keine Angst vor Fehl bzw. Frühgeburt oder andere "Schäden". Keine Wehenschmerzen, aber das Ergebnis ist immer sooo toll!!!

Wie gehe ich damit positiv um, wenn ich Kugelmamas sehe oder jemand aus der Familie oder Freundeskreis (immerhin bastelt meine Freundin immer noch)schwanger wird oder ist....

Was mache ich später, wenn die Natur sagt, "SS nicht mehr mit mir"
Ich kann doch nicht immer schwanger sein wollen und Babys kriegen

!!!!!!!!HILFE!!!!!!!!!
Ich glaub ich bin ein Fall für die Klapse!!!

Statt die Babyzeit zu genießen heule ich hier rum!!!
Kann aber nix dagegen tun!!!

Sorry!!!Dass, ich hier so rumheule.Ist irgentwie nicht normal

Allen Schon-Mamas wünsche ich einen deprifreien Sonntag

Ganz liebe Grüße an Maike und Knutscha an Luca!!!(mit meiner Tochter wirds von Tag zu Tag besser)

An Martina und Knutscha an David!!!

Sowie Alex und Knutscha auf Bauchi!!!

Also bis später mal, muss mir mal Nase putzen und Augen trocknen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 14:50

Hallo meine lieben Mamis und Kugelbäuche!
Maikeu hast recht,es ist wirklich nicht viel los hier.Wohl alle recht im Stress.Und die Kugelbauchmamis?Wo sind die denn alle?
Na ja,wird schon wieder besserw erden wenn der erste Stress und das große Knuddeln etwas abschwächt.

Ich warte noch immer darauf das sich was tut.habe zwar Senkwehen,das merke ich vor allem Abends wenn ich ins Bett gehe und still liege,doch sonst tut sich nichts.habe noch 9 Tage.Mal sehn,wann er denn raus will der Lian.

Lucie:Ach du arme Maus.Weist du,ich kann dich wirklich super gut verstehn.Umsonst hab ich keine 6 Kinder und das 7 kommt ja jetzt.
Mir geht es da ganz genauso wie dir.Als ich deine Zeilen gelesen habe,saß ich hier und hatte Tränen in den Augen.Ich habe auch Angst das es mir wieder so geht,nur hab ich ja schon 7 und du grad mal 3 und du bist 30 und ich 35.Du kannst doch locker noch eins bekommen.Ich würd das nicht so ganz ausblenden wenn ich du wäre.
Hast doch noch Zeit,auch wenn es momentan so aussieht das dein Mann kein Kind mehr will.Mach dich nicht verrückt und geniese die Zeit mit deinem kleinen Wurm.Der übrigends super süß ist,ich hab mir die Bilder angesehn.
Deine Kinder (vor allem deine Tochter)kann sich nun doch mit dem neue Familienmitglied anfreunden?Na zum Glück.Mir wird nur Angst,das der Lärm bei uns in den Ferien etwas viel ist bis die Schule wieder angeht bei uns. Ansonsten denke ich,das meine 6 kein Problem haben werden mit dem Kleinen.
So Süße,ich drück dich nochmals gaaaanz feste,knuddel dich mal durch und wünsche dir viel Kraft deine Depri Phase gaaanz schnell hinter dir zu lassen.kopf hoch,Lucie,es ist noch nicht vorbei.Du bist noch jung und wenn wir keine Kinder mehr bekommen,dann gibt es bestimmt auch für uns noch eine andere Bestimmung.Schade das du nicht nebenan wohnst.Dann könnten wir zusammen traurig sein. *lach* Nööööö,wir lassen uns nicht unterkriegen von den dummen Depressionen.Da stehn wir drüber.Ich drück dich!!!!!!!!

@all:gestern kam ein Welpe von uns zurück.Er war 2 Wochen in der neuen Familie und es stellte sich heraus da sie wohl rechten Stress
mit der Gesundheit eines Familienmitgliedes haben und sich um den Hund nun nicht kümmern können. Ich hoffe mal,das der Kerl bis zum Samstag auch wieder ein neues Heim hat.Da geht dann der letzte Welpe und dann wäre er alleine.Als sie ihn gestern brachte,hat er sich richtig gefreut.Sie hat dann ganz verduzt geschaut. *grins*
Sonst gibt es nichts neues bei mir.

Ich hoffe,es schreiben bald mal wieder mehr.Von Viri haben wir noch keine Daten,vieleicht kann Lina sich mal darum kümmern?

Lina,wie geht es dir denn eigentlich,Süße?tut sich auch nichts?

Ich drück euch alle ganz lieb und wünsch euch einen schönen Rest-Sonntag!

Alexandra mit riesen Kugelbauch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 16:27

@Martina...
Ich habe genau das gleiche Problem wie du mit dem Stillen und habe deswegen auch Depri.
Ich pumpe auch ab und das raubt so viel Zeit.
Es ärgert mich total das es nicht klappt und ich auch zufüttern
muss.
Ich bin ja schon einmal beruhigt das ich nicht nur dieses Problem
habe.

Sonst geht es meiner Maus super. Sie wächst und gedeiht.

Liebe Grüße an alle Mamis und Nochkugelmamis

Melanie und Lara-Sophie (10 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 18:03

Halllooo,
ich meld mich auch mal wieder und wollte mich gleich bei allen bedanken, die mir Mut gemacht haben diese Heultage gut zu überstehen.
Also:VIELEN LIEBEN DANK
Habe heute auch deswegen mit der Hebi gesprochen... sie ist genau wie ihr der Meinung, das man nicht in die Zukunft scheune kann und sich jetzt noch keine Gedanken über "irgendwann einmal" machen soll!!! Wer weiß, was in ein paar Jahren ist. Natürlich ist sie der selben Meinung, wie ich und mein Mann auch, dass 3 Kinder heut zu Tage völlig ausreichend sind und man nicht nur Kinder in die Welt setzen kann, weil die anderen schon so groß sind und keiner mehr richtig zum knuddeln da ist. Oder nur um eine neue Aufgabe zu haben.

Sie meinte auch, dass man diese heultage am besten wirklich mal schlafend im Bett verbringen soll...die ganzen Ablenkungsversuche überreizen nur und bringen im Endeffekt nur das Gegenteil.
Ist aber echt nicht so einfach, wenn man allein zu Hause ist.

Ich werde mir euren und den Rat der Hebi zu Herzen nehmen und die ganze Sache wirklich nicht so ernst nehmen. Irgentwann einmal wird auch bei mir der Knoten platzen und ich werde in die Kinderwagen auf der Strasse sehen und sagen, es war eine schöne Zeit, aber ich bin froh, dass ich meine Kids aus dem Gröbsten raus hab..........Bis dahin werde ich mich NICHT auf den Gedanken "Nie Wieder" versteifen (auch wenn ich innerlich weiß, dass es ein größeres Risiko ist nocheinmal schwanger zu werden und auch alles andere noch komplizierter wird)
und die Zeit mit meinen kleinen Morkel genießen!!!

DANKE auch für die lieben Komplimente für meinen Sohnemann. Er ist wirklich ein ganz süßer.
Auch wenn das alle Mamis von ihren Babys sagen

@carmen und martina
tut mir leid, dass ihr solche probleme mit dem stillen habt.das Abpumpen kann wirklich nervend sein, da es ja auch sehr viel zeit in anspruch nimmt. dieses problem hatte ich bei meinem großen sohn auch.
leider weiß ich auch kaum noch andere ratschläge als die, die schon die hebi genannt hat. mir fallen jetzt noch feuchtwarme umschläge vor dem stillen (auf die brust legen, damit würden sich wohl die milchinseln entspannen und die milch besser fließen) und dieses stillöl, was man auf die brust aufträgt.

würde gern noch weiter schreiben, aber ich habe mein kleines männchen auf dem arm (deshaslb nur kleinschrift,das gerade in die hose gekäckert hat und gaaanz bösen schluckauf hat.

Also bis bald mal und nicht verzweifeln.....

Alex und Lina
bin ja mal gespannt, wanns bei euch los geht...
ich drück euch ganz dolle und wünsche euch alles liebe und gute!!!!

eure lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 18:04

Uppppssss
ich meinte melanie nicht carmen....

Sorry!!!

Maike, liebe grüße an dich und luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2007 um 15:25

@Martina
Ich weiß leider auch keine Tipps mehr wegen dem Stillen. Das mit dem Öl habe ich auch noch nicht gehört. Ich glaub das werde ich auch mal probieren.
Ich habe wirklich genau das gleiche Problem wie du. Es kommt total wenig Milch.
Meine Hebi sagt immer ich soll Geduld haben aber die habe ich bald nicht mehr.
Ich würde so gern die kleine Maus stillen.
Sorry fürs jammern aber das musste mal raus.

@Lina: Ich wünsche dir gut Besserung und ruh dich fein aus.

Liebe Grüße an alle.

Melanie und Lara-Sophie (11 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 16:23

Huhu Ihr Lieben
...hab ich Euch vermisst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bin heute um 12:00 h nach Hause gekommen.

Ornella schläft seelenruhig in ihrem Bettchen. Die Hebamme war schon da und gleich kommt Oma und mein Schwesterherz und meine Freundin

Hab leider noch keine Zeit gehabt, zu lesen, was hier so Schönes geschrieben wurde.

aber ganz wichtig:

@Melanie: Happy birthday nachträglich und aaaaaaaaaaaalles Liebe

@Maike: Danke, dass Du hier im Forum alle über die Geburt von Ornella informiert hast. Du bist ein Riesenschatz und ich drück Dich und den kleinen Luca!!!!!

@alex: Hoffe, Dir und Deinem Bäuchlein gehts gut?!? Hier noch Ornellas "Stunde der Geburt": 13:48h

@all: Der KU von Ornella ist 33 cm. Sie hat einen ganz, ganz großen Appetit und hat ihr Geburtsgewicht binnen kürzester Zeit wieder erreicht und wird jetzt bestimmt ordentlich zulegen....der kleine Wurm.....war wohl die letzten Tage unterversorgt....heftig...darf ich garnicht dran denken Aber die Hauptsache ist, dass sie jetzt putzmunter ist und zuckersüüüüüüüüüüüüüüüüß. Bin total verliebt
Ein ausführlicher Geburtsbericht folgt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mamis, die die Tage, wo ich im KH war ihr Baby bekommen haben. Wünsche Euch vom ganzen Herzen alles erdenklich Gute
Und den Nochkugelbäuchen wünsch ich alles Liebe, auf das ihr den Endspurt gut durchhaltet!!!!!
Ihr habt mir alle sehr gefehlt und ich freue mich, wieder im Forum "mit von der Partie" sein zu können.

Viele liebe Grüße von Eyla und Ornella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 16:27

Endlich Geschafft!!!!!!!11
Hallo Mädels!!

Bei uns war es heute so weit meine Mama hat ihren Lian bekommen um 14.02 Uhr. Er hat 4250 Gramm und ist 55cm Groß.Alle sind Happy und glücklich das alles so super geklappt hat ) also bis dann!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 19:12

ALEX
Hey süsse!!
Alles alles liebe zur Geburt von eurem kleinen Lian Schön, das es euch gut geht
Freut mich total für euch... und wie war die Geburt???wurde es ne Hausgeburt????
Freu mich wieder von dir zu hören.Hab dich lieb

@Eyla
Hey süsse, schön das ihr beide jetzt zu hause seid
Und wie geht es euch??? Hoffe doch mal gut.
Und *grins* wann telen wir ?? hehe
Hab dich lieb


@lina
Ja sicher hab ich was von Crange gesehen War aber nur 2 mal nicht sooo lange dort(kann ja eh nix fahren oder so) Oki...dann sehen wir uns nächstes Jahr auf jeden fall dort mit unseren Kurzen
Fotos stell ich bald wieder von luca ein
Knutscha an dich und dein Bäuchlein *grins*

Maike mit Luca (22 Tage)

P.S. Schreib euch später nocheinmal war heute beim Kinderarzt und dort kam was beschissenes raus...luca muss am 30.08 ins KH zur untersuchung wegen seiner niere...aber den rest erzähle ich euch nachher....
Bussi an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 9:32

Alex, herzlichen Glückwunsch!!
@alex, und Lian, Ihr habt es geschafft, herzlichen Glückwunsch!!! 4250g - wow, ich bin schwer beeindruckt! (ich glaub, unser wiegt erst 3 kg, obwohl ich doch schon 23kg zugenommen habe...)

Ich hoffe, dass du trotzdem das Forum so toll weiterführst, auch wenn ich immer so schreibfaul bin - sorry.

@maike, du Arme, ich drück Euch die Daumen für den KH-Termin, hoffentlich ist alles halb so schlimm.

Wer wartet denn nun eigentlich auch noch auf die Geburt? Komme mir vor wie die schreibfaule Nachzüglerin... Naja, bin ich ja auch. Nächste Woche ET, kanns noch gar nicht richtig glauben, dass wir dann irgendwann bald tatsächlich ein Kind haben werden!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 10:50

Hallo ihr knutschmäuse
sry aber gestern abend konnte ich nicht mehr schreiben....
war gestern beim Kinderarzt mit dem kleinen und seine nierestauchung ist immer noch nicht von alleine zurück gegangen - sondern noch 1 mm gewachsen-normalerweise geht das aber meist nach der geburt bei den kleinen zurück...nunja jetzt muss ich am 30.08 mit ihm ins Kinderkrankenhaus wo er einen katheder bekommt, und dann kontrastmittel gespritzt wird in ihn. Dann machen wir einen US um zu gucken wie das ganze dort aussieht, und im schlimmsten fall muss mein kleiner schatz operiert werden *heul*
Er ist doch noch soooo klein.... Ich bete jeden Tag zum lieben gott das alles gut verlaufen wird und er nicht op werden muss *weinz*
Mein kleines Baby !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ahhhh , ich versteh das ganze nicht mehr....
Zu aller guter letzt ist meine kaiserschnitt narbe ein stück "aufgeplatzt", jetzt läuft da immer wundwasser herraus...hab salbe und tabletten von meiner hebi bekommen, aber wenn das die nächste woche nicht besser wird, muss das noch einmal ein kleines stück aufgeschnitten werden und das ganze wundwasser und der eiter werden heraus geholt!!!!!kann danach aber sofort wieder nach hause...nur wenn ich dann fieber bekomme, muss ich im KH bleiben, aber Luca darf dann mit -wenigstens etwas positives.....
Ich versteh die ganze welt nicht mehr und die sorge für den 30. macht des auch nicht alles besser....
Sonst ist Luca aber kerngesund....er wiegt jetzt 3390g ist 49 cm groß und KU 35,5
Leider hat er jetzt auch einen Soor (pilz im mund) aber den bekommt man ja mit salbe weg
Hüften wurden gestern auch geröngt und die sind "bildhübsch" laut kinderarzt *Gott sei Dank*

Nunja meld mich später nocheinmal...muss jetzt noch einiges erledigen . sry für meine rumheulerei -aber das ist mir im mom echt alles n bissl zu viel
Hab euch lieb und hoffe das es euch allen besser geht...Knutscha an euch und eure Mäuse und natürlich auch an alle Noch-Kugelbäuche
Bussi
Maike mit Luca (23 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 13:38

HAPPY BIRTHDAY LIAN
@alex
meinen herzlichsten Glückwunsch zum kleinen/goßen Lian!!!
Ich hoffe, dass er euch viel Freude bringt!!!

Ich drück dich, und hoffe, dass du die Geburt gut überstanden hast und du dich nicht all zu lange "quälen" musstest.

Erhol dich gut und knuddel deinen Lian von mir!!!

@eyla
Willkommen zu Hause.
Schön dass es deiner kleinen schon so gut geht. Musste sie nicht in der Klinik bleiben
Sie hatte doch noch unter 2500g! Bei uns im KH entlassen sie die Babys erst bei dieser Gewichtsgrenze.
Aber schön, dass es euch beiden gut geht. Ruh dich schön aus, erhol dich gut und knuddel dein Mäuschen von mir!


@Maike
ohje, deine Pechsträhne hört wohl wirklich niemals auf
Das mit deiner Kaiserschnittnarbe ist je echt fies.... hoffentlich heilt sie auch ohne weitere OP wieder gut zu!!!
Und das mit Luca ist ja auch echt traurig!!!
Ich drück euch ganz feste de Daumen, dass der kleine und du nicht operiert werden müsst.
Aber soll ich dir was sagen?!
Das wird dich jetzt nicht trösten, aber ich mache mir auch große Sorgen um meinen kleinen Wesley!!!
Mein neffe (2 1/2) musste im Alter von 5 Jahren operiert werden. Und zwar gibt es da eine Krankheit die den Magenausgang bzw. Darmeingang zu schnell wachsen lässt und somit das abfliesen der verdauten Nahrung nicht möglich ist. Diese Krankheit tritt in Familien gehäuft auf und betrifft vorwiegend Jungs! Wesley und Lucas sind Cousins, also direkt blutsverwandt!!!Im Kh hat man mir auf meine Fragen gesagt, dass man die Krankheit zwischen der 3. und 8. Lebenswoche erkennen kann und ich deshalb noch keine Panik schieben soll. Die Diagnose wird per US gestellt.
Nun weiß ich, wie die Krankheit bei Lucas angefangen hat und das schlimmste an der Sache ist... Wesley zeigt die ersten Symptome!!!
Wenn er "trocken" aufstößt (manchmal kommt auch die zu viele Milch noch mit hinterher) dann riecht er nach faulen Eiern!!! Das habe ich heute morgen um 5 festgestellt und dachte erst, er hätte in die Hose gekäckert, aber die war nur nass. Heute morgen hat dann mein Mann den kleinen aufstoßen lassen und ohne das ich ihm etwas vorher gesagt habe, hat er den gleichen Geruch festgestellt!!! Wir haben dann überlegt, ob es vielleicht vom Fencheltee kommt. Wesley hat die nacht um halb 2 das erste mal 20ml Tee getrunken. Und heute morgen gegen halb 10 auch noch mal.
Ich werde mich jetzt noch ein wenig im Internet über die Krankheit schlau machen, mit meiner Schwägerin telefonieren und die ganze Sache genau beobachten!!! Sollte er bis zum Wochenende immer noch so "stinken", werde ich mich im Kh melden. Sein Kinderarzt ist bis morgen im Urlaub.
Ich hoffe ja auch inständig, dass Wesley nicht diese Krankheit hat und er nicht operiert werden muss, denn eine andere Heilungschance gibt es dafür nicht

Ich drück dich und Luca!!!
Lasst euch nicht unterkriegen!!!
Alles wird gut!!!


Liebe Grüße
eure Lucie mit Wesley-Clemens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 18:48

BIN WIEDER DA! UND AUCH ENDLICH MAMA!!!!!!!!!
Hallo Ihr Süßen.
Na, hat mich jemand vermisst? Musste mal eben eine kleine süße gesunde Lina zur Welt bringen *lach*
Endete "leider" mit einem Kaiserschnitt, da die Kleine ihr Köpfchen nicht ins Becken schrauben wollte - und nach der Diagnose Schädelquerlage gings ab in den OP.
Sie kam am 09.08.07 um 10:32 Uhr zur Welt. Bin schon seit Montag wieder zuhause, die Maus hatte zwar noch etwas Gelbsucht, hat sich aber jetzt super erholt.
Geburtsgewicht 2880 g, 52 cm lang und Kopfumfang 33 cm.
Mir geht es gut, der Schnitt tut gar nicht so dolle weh muss mich halt noch schonen (was mir schon schwer fällt - es geht mir ja nicht schlecht), die Nächte sind stressig... aber sonst alles palletti. Ab und zu mal ne Heulstunde, aber auch nicht schlimm. Meistens aus Rührung.
Die Kleine schläft grad auf Papas Brust - voll süß.
Bilder sind im Album

Bussi an euch alle!!! Und allen Mamis herzlichen Glückwunsch. Wir habens geschafft!!!! Toll was??? Ich bin Mami... *gerührt bin*

Drück euch
Tine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 10:56

Herzlichen Glückwunsch Tine
Hey süsse alles alles Liebe und Gute zur Geburt von eurer kleinen Lina . Sie sieht ja mal super schnuckelig aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 11:13

Mama Sandy
ET 24.08.07.
Seit 2 Tagen ist mir den ganzen Tag ganz schön mulmig. Meine Püppi hat es wohl eilig.

Gruss
aus Kiel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 13:02

Hallo
Tut mir leid aber hab gerade leider keine zeit um euch zu schreiben....
war auf jeden fall gestern beim chirurgen und meine narbe wurde noch einmal 2-3 cm aufgeschnitten alles wurde herausgeholt... (eiter, wundwasser etc.) Hab jetzt ganz schöne schmerzen meld mich aber nachher weil luca gerade fast auf meinem arm am verhungern ist *lach*

Hab wieder n paar fotos in meinem album

Knutscha an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 13:14

TINE
*FREU* endlich hast du es auch geschafft!!!

MEINEN HERZLICHSTEN GLÜCKWUNSCH!!!

Die Kleine ist ja echt ne Süße!!! Habt ihr echt gut hin bekommen. Kein Wunder bei den Eltern.

Wünsche dir gute Erholung und deiner kleinen Lina gutes Gedeien

Drück dich!!!

Lucie mit Wesley-Clemens(13 Tage alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 13:27

Hallo alle zusammen )
Will mich mal kurz melden bei euch.
Mein Sohn hat mich ja schon würdig bei euch vertreten.Mir und Lian geht es gut.Alles fit und wohl auf.
Für die 7. Geburt dauerte es zwar etwas länger,denn 7 1/2 Stunden sind schon viel,wenn man bedenkt das ich das letzte mal nur 2 brauchte.Blasensprung war um 6.37 Uhr und entbunden hatte ich dann ja erst um 14.08 Uhr da hatte sich mein Sohn vertan.Größe und Gewicht kennt ihr ja schon und es war natürlich meine heiß ersehnte HAUSGEBURT!!!!!!! es lief alles super gut und ohne jegliche Komplikation.Mein Süßer ist ein ganz braver und wird von allen super toll geliebt und verhätschelt. Er schläft am besten wenn es schön laut ist *lach* Das ist wirklich so!!!!
Bilder werd ich morgen rein stellen und auch ein neues Therad eröffnen.Heute hat meine Schwiegermutter Geburtstag und wie soll es anders sein,der wird bei uns gefeiert.

Möchte mich noch schnell bei allen für die Glückwünsche bedanken!!

@Tine:Herzlichen Glückwunsch auch an dich und deiner Lina!Wünsch dir alles Liebe!

@Maike:Ach Süße,du hast nur Ärger!Drück dich ganz feste und wünsche dir alles Liebe!

@Carmeneine Alina Sophie ist ja der Oberhammer!Sowas von süüüüüüß!!*schwärm* Die kleine Maus wär doch was für meinen Lian.*lach*

Werd mir jetzt noch schnell all eure Bildchen ansehn.

Bis später mal.Allen Kugelbäuchen alles Gute und ne schnelle Geburt.

Knutscher an alle Süßen!

Alexandra und Lian heute 2 Tage alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 13:45

@Maike
Ohje!!!

Da haben sich meine guten Wünsche und Hoffnungen wohl nicht erfüllt!!!
Hatte dir so doll die Daumen gedrückt, dass du nicht nochmal unters Messer musst.
Aber vielleicht war es besser so. Nun ist das ganze Ekelkram raus und die Narbe kann besser verheilen.
Wünsch dir gute Besserung und weniger Schmerzen
Drück dich!!!
Für Luca drücke ich natürlich weiterhin die Daumen. Will ja nicht hoffen, dass er auch noch in den OP muss. Er ist doch noch so klein

Was mit Wesley ist, weiß ich immer noch nicht. Im Internet habe ich die entsprechenden Seiten über die Krankheit nicht mehr gefunden*komisch find*. Meine Schwägerin sagte gleich ganz panisch, ich solle ins KH fahren.

Ich war dann so verwirrt, weil ich nicht wieder als hysterische Übermutter da stehen wollte, dass ich meine Hebi angerufen habe.
Sie fragte mich, ob ich Milch getrunken hätte
Ich sagte"ja gestern, aber nur eine Tasse", darauf sagte sie, dass Wesley eventuell allergisch gegen Kuhmilch reagiert und ich das Milchtrinken mal weg lassen soll. Joghurt und Quark dürfte ich allerdings essen.
Nun habe ich voll kommen auf Milch verzichtet und Wesley "stinkt" immer noch nach faulen Eiern aus dem Mund. Sein Stuhlgang war gestern auch ganz grün und flockig. Ute (Hebi) sagte, das wäre ein Zeichen von Anpassungsschwierigkeiten
Er ist halt ein ganz sensibler
Natürlich könne sie mir nicht verbieten ins KH zu fahren, aber sie war der Meinung, dass ich erst einmal abwarten soll. Heute Abend will sie vorbei kommen und sich den Kleinen mal ankucken und wiegen.

Mein Mann sagte aber schon, dass wir spätestens morgen, wenn sich der Geruch nicht bessert, ins KH fahren. Im Moment bin ich mit meiner Tochter und "Klein Papa" allein.
Das tut richtig gut!!!
Da mir meine "großen" Kinder gestern die Hölle auf Erden gemacht haben*enttäuscht bin*
Sie haben mir garkeine Chance gelassen Wesley zu beruhigen, so dass ich etwas mit IHNEN unternehmen konnte. Das war ein Kreislauf ohne Ende
Dummerweise haben wir gestern Abend auch noch Besuch bekommen
Da drehten sie noch mehr auf und die Wörter" Nein" oder "Bitte nicht" gehörten definitiv gestern nicht in den Wortschatz meiner Kinder.

Selbst nach einer Standpauke meines Mannes und mir heute morgen, wurde es nicht besser. Die Einsicht und der Respekt gegen über uns fehlte völlig!!!
Uns war es wichtig, dass sie nicht alles auf Wesley zurück schließen. Es ging uns um das Allgemeine, das gehört wird, was wir sagen. Das haben wir auch schon "verlangt",
als Wesley noch nicht unterwegs war!!!
Ich hoffe, das kommt jetzt nicht verkehrt rüber

Oh weh
Ich rede und rede wieder mal.
Aber im Moment ist keiner weiter da und ich bin über meine häusliche Situation im Moment so traurig, dass ich sogar meine Wochenbettdepri (wegen letztes Kind u.s.w.) völlig vergessen habe.
(Hat auch was Gutes)
Und so muss ich micxh mal wieder hier ausheulen.
SORRY!!!*schnief*

So, nun werd ich mal den Kleinen fertig machen und ein wenig spazieren gehen.
Ich hoffe, das bringt mir die entsprechende Erleuchtung, was ich mit meinen Kindern machen soll bzw., wie ich wieder mehr "Gehorsam"(blödes Wort, aber gehört zur Familie dazu, sonst tanzen die Mäuse auf dem Tisch)und somit auch Ruhe in die aufgepeitschte Familiensituation bringen kann.
Bin völlig am Ende.

Also bis dann


Knutsch deinen Luca von mir.
Bildchen werde ich mir noch schnell ansehen und wenn ich dazu komme werde ich am Wochenende auch wieder neue von unserem Prinzen einstellen.


Liebe Grüße
Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 13:52

@Carmen

Ohh wie süß!!!
Hab deine Kleine Maus gerade betrachtet!!!
Hi, wie ein Fotomodel!!!

Wenn das so weiter geht,,dass hier so süße Mädels geboren werden, müssen wir wohl Lose ziehen, welche Bub, welches Mädel abbekommt*lach mich schlapp*
Da fällt einen ja sonst die Auswahl schwer!!!

Drück deine Kleine von mir!!!

Alles Gute Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 13:57

@alex
Schön von dir zu hören!!!

Hast aber ganz schön kämpfen müssen!!! 7 Stunden,ganz schön anstrengend und heute gleich wieder ne riesen Party
Ich wär schon längst ein Fall für die Klapse!!!
Hätte mich gestern auch am liebsten selbst dorthin überwiesen (Bericht unter @maike).
Bin froh, dass du das alles so gelassen nimmst!!!
Erhol dich aber trotzdem gut!!!
Knuddel deinen Lian von mir!!!

Freu mich schon auf die Bildchen, stelle am Wochenende auch wieder neue ein.
Komme im Moment nicht dazu, meine Tochter quengelt schon wieder, wir wollen noch ne Runde raus.

Also bis später

Drück dich

Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 19:40

@Martina
Hallo Süße,
oh du Arme, ich versteh dich. Im Krankenhaus haben dir mir auch gesagt, dass ich zu wenig Milch hätte. Die Kleine war ja bei Geburt eh schon so leicht und hat in kürzester Zeit noch ihre 10 % abgenommen und nicht mehr zugenommen
Und dann ja noch die Gelbsucht...
Mir haben die in der Klinik empfohlen abzupumpen. Nicht wegen der Milch, sondern um der Brust zu signalisieren, mehr zu produzieren. Die haben die abgepumpte Milch noch zugefüttert und auch noch Zusatznahrumg gegeben. Aber nicht aus der Flasche sondern Lina musste wie eine Katze die Nahrung aus einem Becher schlecken. Die Stillberaterin meinte, dass sie so nicht verlernt, dass Essen etwas anstrengendes ist und weiterhin problemlos an die Brust geht.
Das hab ich 2 Tage lang gemacht. Jede Brust 20 Minuten angelegt, Lina anschließend zugefüttert und 20 Minuten beide Brüste abgepumpt (da kam am Anfang gar nix, weil sie schon leer getrunken waren) - und siehe da, nach den 2 Tagen hat sich meine Brust angepasst und mehr Milch produziert. Und vor allem sättigendere Milch... Dadurch musste ich dann auch nicht mehr alle Stunde stillen
Mir hingen die Brustwarzen schon in Fetzen...
Jetzt klappt alles wunderbar.
Hab erst mal keine Angst. Auch nicht vorm Zufüttern. Meine Kleine ist auch mit Ersatznahrung aus dem Becher problemlos weiterhin an die Brust... und hat schneller zugenommen und dadurch auch mehr Kraft, länger an einem Stück zu trinken, bevor sie dabei einschläft...

Kopf hoch. Such dir doch evtl. noch eine besonders ausgebildete Stillberaterin. Vielleicht gab es in deiner Klinik eine????

Dicken Schmatz
Tine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 21:59

@Martina
Hi Süße!!!
Nicht verrückt machen lassen!!!

Ich kann meinen Vorrednerinnen nur beipflichten.
Wenn David zufrieden einschläft und nach dem Stillen nicht mehr nörgelt, dann wird er wohl genug getrunken haben!!!
Wenn Wesley einschläft,aber nicht genug bekommen hat, ist er binnen paar Minuten wieder hell wach und nörgelt rum und weint ganz doll.Noch dazu versucht er mein Shirt aufzufressen oder mir Milch aus der Schulter zu ziehen.

Jedes Kind ist unterschiedlich. So gibt es schon im Säuglingsalter kleine Fressbacken oder dann die ganz Genügsamen.
Klar müssen sich die Hebammen an bestimmte Normen und Tabellen halten,aber somit machen sie manchmal mehr Kummer und Sorgen, als sie nützen. Denn die Mutti wird dadurch noch mehr unter Druck gesetzt und stoppt erst Recht die Milchproduktion.
Versuch den Kleinen Hosenmatz wirklich mal konsequent zu wiegen.
Ich bin auch der Meinung, dass man nie die genaue Milchmenge durch Abpumpen feststellen kann...da das Saugen von den Kindern ganz anders ist und durch die unterschiedlichen Stillpositonen alle Areale der Brust leer werden können, was bei der Maschine ja nicht der Fall ist.

Also Kopf hoch und nicht verzweifeln!!!

Drück dich!!!
Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 22:51

@all
ich weiß jetzt nicht, wer alles meinen Bericht über die eventuelle Krankheit von Wesley gelesen hat (unter Maike).

Nun war heute die Hebamme wieder da. Sie hat ihn sich angesehen und auch in den Mund gerochen, obwohl ich sagte, dass er nur nach faulen Eiern riecht, wenn er aufstößt

Naja im Endeffekt konnte sie nichts Auffälliges feststellen.
Er ist halt ein sehr sensibles Kind, was noch große Anpassungsschwierigkeiten hat
Den Geruch sollte ich nicht so ernst nehmen. Sie vermutet, dass es Bakterien sind, die er irgendwo aufgeschnappt hat und die dann die Muttermilch so riechen lassen
Bitte Bakterien
Ich war so baff...
Wo ich uns doch sogar Arztseife gekauft hab, für die erste Zeit und auch wegen dem Wochenfluss!!!
Mhhhh, hätte damit nix zu tun. Selbst wenn man nur Einkaufen geht, würden die Kinder solchen Bakterien ausgesetzt, manchnen tuts nix und andere reagieren darauf.
Ich sollte abwarten.....
Wenn sich der Geruch nach dem Wochenende nicht geändert hat, könne ich ja immer noch zum Arzt gehen oder in die Kinderklinik, wenn sich noch andere Symptome zeigen sollten.
Na toll, nichts genaues, weiß man nicht, würde mein Opa sagen


Hab sie dann auch gefragt, was sie davon hält, dass er so qiekend und urplötzlich aufschreit........
wieder die selbe Antwort.....Wesley ist sehr sensibel und stressanfällig.........
Ich sollte ihn aus dem Körbchen herrausnehmen und ins Bettchen legen, dann würde sich das geben. Sie wollte mir das auch vor machen, dass er dort halt ruhig ist, doch der Frechdachs hat sich von der besten Seite gezeigt und jedesmal den Nuckel ausgespuckt und gebrüllt. Sie wollte mir nicht glauben, dass der Kleine Hunger hat und hat behauptet er wäre übermüdet, weil ich ihn auf den Arm hatte (5 Minuten bevor sie kam)
Ihre Schwiegermutter hätte mal gesagt, man dürfe sich 8 Wochen lang nicht vom Baby beeinflussen lassen
Füttern, schlafen, füttern schlafen.....mehr nicht
Wie gemein

Trotz Kritik und die Worte ich wäre eine typische Übermutter..habe ich ihn aus dem Bettchen genommen und gestillt.
Die Hebi musste dann weg....sie hat noch nicht mal die 5 Minuten abgewartet um selbst mal zu testen, nach was der Kleine aufstößt.
Ich kam mir dann auch blöd vor.

Wesley hat bis jetzt keine Ruhe gegeben und so hab ich ihn Fencheltee gemacht, den er auch ganz brav ausgetrunken hat........und was soll ich euch erzählen, während dem ich Martina geantwortet habe, hat mein kleiner Hosenscheißer die Windel soooo voll geballert, dass es schon aus der Windel herrauskam und ich auch reif für die Wäsche war. Als Übermutter hatte ich ihn selbstverständlich auf den Arm, weil er so gebrüllt hat, aber vor lauter Bauchscmerzen
Jetzt schläft er ganz friedlich

Nun hoffe ich ja, dass sich dieses Geruchproblem auch so einfach und schnell in Luft auflöst und Wesley nicht doch an dieser Krankheit leidet.

Auch Hebammen können sich irren(Martina)

Ich wünsche euch eine ruhige Nacht!!!

Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2007 um 18:28

Hallo Ihr Lieben
....die Kleine hält mich gut auf Trab, sonst hätt ich mich schon viel eher mal gemeldet...
Aber was solls, wer Nachts so brav schläft,darf auch tagsüber schön viel Aktion machen...Dafür klappt das supergut mit dem Stillen und sie trinkt richtig viel, so dass sie auch gut zunimmt

@Lucie:um Deine Frage auch gleich zu beantworten. Ornella musste nicht in der Klinik bleiben, da sie ansonsten kerngesund und putzmunter ist und die Hebammen und Ärzte ja gesehen haben, wieviel sie trinkt!...Die musste in der Klinik schon zugefüttert werden und hier zu Hause muss ich das auch oftmals, wenn meine Milch leer ist. Hoffe, Dir und Wesley gehts gut und übersende Euch ganz liebe Grüße!

@Maike: Oh manno, das ist ja heavy, dass Du nochmal unters Messer musstest bez. Deines Schnitts. Ich hoffe, Du wirst Dich ganz schnell wieder erholen.
Und mit Luca tut mir richtig leid, was sein Nierenaua anbelangt. Ich hatte doch jahrelang eine Stressniere, bishin zum Nierenschock! Ich hoffe, dass er schnell und gut behandelt werden kann, so dass alles gut wird.
Wir können gerne morgen telefonieren oder Dienstag,irgendwann zwischen 8:00h und 11:00h, passt z.B. auch ganz gut! Ich würd mich freuen und drück Dich und den Kleinen ganz lieb und übersende euch ganz viele Gutebesserungsbussis!

@alex: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Lian! Toll, dass das zu Hause alles so gut geklappt hat und das ihr wohlauf seid!!!!!
Denke an Euch!

@Tine: Schöööööööön,dass Deine Kleine jetzt auch auf der Welt ist Vor allem hat sie ja am gleichen Tag Geburtstag, wie meine Ornella....und dann hatten wir das gleiche Schicksal, was die BEL und den KS anbelangt.
Hauptsache Ihr seid jetzt wohlauf!Ich übersende Euch die herzlichsten Grüße

@Carmen: ja, da hast Du Recht. Zu Hause ist es definitiv am Schönsten! Drück Dich und Alina und würd mich freuen, Euch noch zu sehen, bevor ihr umzieht

Ganz liebe Grüße von Eyla und Ornella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 8:22

Moin Moin, Ihr Lieben
hier der versprochene Geburtsbericht:

Ich kam am Mi,8.8. ins KH. Am Do 9.8. gings dann ca 12:45 h ab in den OP. Die Spinalanästhesie hat lange gedauert und man musste mich mehrmals pieksen. Dann kam endlich mein Mann dazu! Ich habe die ganze Zeit gezittert und er hat nur geheult. Wir sind beide sehr sensible Menschen und waren total aufgeregt. Mein Schatz hat quasi fast schon "Loriotmäßig" die ganze OP heulend und erzählend verbracht, so dass die Ärzte gar nicht mehr zu Wort kamen; lediglich eine bosnische Ärztin (Juchu!) flüsterte mir ins Ohr, was gerade gemacht wird....


Oh, meine kleine Maus ist gerade aufgewacht und weint....Muss da mal schnell hin....

was bedeutet, dass der Geburtsbericht 2 in Kürze folgt!

GLG Eyla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 13:42

Wie Ornella die Welt erblickte! Teil 2)
....dann ruckelte es mächtig, gewaltig da unten bei mir und schwupsdiwups hörte ich schon das Schreien meiner Süßen.
Mein Schatz, der ja mit "Doppelmundschutz" dort saß fielen unendlich viele Steine vom Herzen und ich war fassungslos als mir die Kleine vors Gesicht gehalten wurde....ich blickte in mein Ebenbild!
Mein Schatz sagte, dass ich sie zuerst küssen solle, da er ja den Mund nicht frei hatte. Und das tat ich dann auch voller Rührung und Zuneigung.
Dann wurde ich genäht, ca. 30 Minuten und danach gings dann ab in den "Aufwachraum" für ca. 1 Std.
Mein Schatz rief derweil schon ganz aufgeregt unten an und fragte, wie es uns ging und bestätigte auf diesen Wege, dass es der Kleinen gut geht
Sie hatte sofort einen "Löwenhunger" und die Hebammen wollten sie schon zufüttern, wo mein Schatz um Tee bat, zumal er sagte, dass ich unbedingt stillen wolle.
Als ich dann aufs Zimmer kam, sprang sie mir quasi förmlich an die Brust und trank und trank und trank bis sie seelig einschlief!

Ornellas Geburt war der unglaublichste und schönste Moment in meinem Leben.

Jetzt wo wir zu Hause sind, verliebe ich mich Tag für Tag immer mehr in mein Baby.

Sie ist unser ein und alles und wir freuen uns, dass sie jetzt schön an Gewicht zulegt

Ich hoffe, es geht allen "Schon-&Baldmamis" gut und ich denke viel an Euch.

Ganz liebe Grüße von Eyla und Ornella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 16:50

Hallo Ihr alle!
Lina war gerade mit uns spazieren und nun schläft sie noch brav in ihrer Kinderwagentasche. Ich kann leider noch nicht viel laufen - geht euch das auch so? Weiß nicht, ob das ein Kaiserschnittproblem ist oder ob man das auch nach einer spontanen Geburt hat...
Ich muss ganz langsam gehen und nach 20 Minuten ist es mir einfach zu viel.
Also drehen wir nur ganz kleine Kreise. Möcht trotzdem ein bisschen raus - sonst fällt mir die Decke auf den Kopf.
Also ich bin ja beruhigt, dass ihr ähnliche "Problemchen" habt wie ich. Manchmal denke ich, Lina wird nicht satt. Sie trinkt und trinkt und manchmal hat sie Phasen, da sind wir 2 Stunden lang nur mit Stillen beschäftigt. Sie ist dann oft so erschöpft, dass sie an der Brust einschläft, aber nach 10 Minuten ist sie wieder wach und will mehr. Das Spielchen machen wir dann 3-4 Mal... bis sie endlich so fest einschläft, dass ich sie hinlegen kann. Dann schläft sie aber auch ihre 3 Stunden durch!
Die Nächte sind unterschiedlich. Heute Nacht war gut. Sie kam alle 4 Stunden und hat zwischendrin fest geschlafen. Die Nacht davor war allerdings die HÖlle. Ich glaube, ich habe die Nacht durchgestillt ... (Meine Brustwarzen tun manchmal auch schon ganz schön weh...)
Aber sie ist soooo süß und ich denke immer, woher soll dieses kleine Menschlein, dass gerade mal 10 Tage auf der Welt ist einen geregelten Tagesablauf können???!!! Hatte sie im Bauch ja auch nicht. Da kam das Essen von alleine

Ich hoffe mal, dass sich das alles noch gut einpendelt. Startschwierigkeiten wird jedes Neugeborene haben, oder???

Ich muss noch gucken, dass ich mich heute noch mal ein bisschen hinlege, weil ich sonst die Nächte nicht packe. Da das Stillen bei ihr so irre lange dauert, soll ich laut meiner Hebi schaun, dass ich selbst fit genug bin, durchzuhalten. Wenn ich total K.O. bin und einschlafe, kriege ich sie nicht richtig satt...

Ich frag mich nur, wie man das alles schafft, wenn man schon Kinder hat ?????
Die kann man ja nicht die ersten paar Wochen auf Standby schalten???!!! Wie schafft ihr das blos??

Mein Mann ist ja auch noch daheim, was eine irre Entlastung ist. Er nimmt sie mir nachts oft ab zum Aufstoßen oder nimmt sie zum Wickeln. Ich kann mir kaum vorstellen, wie ich den Tag auf die Reihe bekomme, wenn er nicht mehr daheim ist.

Also ihr Süßen, ich wünsch euch und euren Zwergen und Bauchbewohnern noch nen schönen Abend. Das Wetter heute ist ja großartig!!!!
Ich mach mich mal am Sofa lang - die Kleine schläft bestimmt nur noch ne halbe Stunde, dann muss die Milch wieder fließen

Ich drück euch!

Tine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook