Home / Forum / Mein Baby / Rundum meinen sohn (6) / einschulung usw

Rundum meinen sohn (6) / einschulung usw

22. Juli 2013 um 13:54

Huhu

Mein sohn wird am samstag sechs jahre alt
Mein bruder hat mir heute geld in die hand gedrückt, ich soll was kaufen, er steckt im umzugsstress. Gut.
Mir fällt aber nix ein... Mein sohn wünscht sich ausschließlich dieses bruder zeugs, traktor anhänger usw.
Das kriegt er scheinbar auch von meinem exmann.
Von mir bekommt er nen ausflug zu sealife und neue möbel in seinem zimmer
Geld aufs konto find ich jetzt auch doof, konto is ja schon voll
Ne mich würde einfach interessieren ob es DAS typische geschenk zum 6. geburtstag gibt?
Dieser elektrische stift der so piepst?? Bin null informiert....
Meine mutter kleidet ihn zum schulanfang hübsch ein...
Hmmmmm

Dann würde mich interessieren ob jemand eine filz schultüte hatte. Ich hab bei dawanda eine gesehen die ihm super gefällt. Ist sowas stabil genug?

Und das letzte und größte problem, er hat wahnsinnige angst vor der schule.
Seine gedanken drehen sich nur um versagen, ältere kinder die ihn hauen usw
Für mich alles völlig unverständlich.
Im kindergarten ist täglich ein riesen hallo für die vorschüler, radtouren, basteln, übernachtung...
Er weint nur und weint und weint

Heut morgen von sechs bis acht hat er nur geweint, ich hab langsam echt angst vor dem ersten schultag
Hab für heute abend nen termin bei der kinderärztin ich möchte das ganze mal von einem kinderpsychologen einschätzen lassen.
Mein sohn hat schon immer trennungsprobleme, war ein schreikind und zu allem übel hat der papa uns verlassen als er gerade mal 4 jahre alt war.
Damals dachte ich, bis er in die schule kommt ist er übern berg von wegen....

Ich hab langsam auch das gefühl richtig versagt zu haben! Das geheule wegen den unsinnigsten dingen setzt mir so massiv zu.
Ich hab alles probiert, das geht ja schon wochenlang... Von schimpfen und bestrafen über kuscheln und ganz viel zuwendung, absolutes tv verbot herrscht gerade.
Ich hab das gefühl dass er sich keine sekunde lang entspannen kann und das tut mir so weh
Wir malen täglich einen punkt auf seinem "schulweg" an, den er bei der schulanmeldung bekommen hat und der die tage bis zur einschulung zählt.

Ne schultüte will er komischerweise trotzdem seinen schulranzen mag er auch...
Ich weiß nichtmehr was ich noch machen kann, er macht sich über alles sorgen und ich erkläre und rede ihm nur gut zu
Einen entspannten tag hatten wir lange nicht.
Für die kinder im kiga ist er natürlich ne attraktion und manchmal ärgern sie ihn auch. Aber das interessiert ihn nicht wirklich. Er will nur heulen, weinen und angst haben
Kennt das jemand? Ich hab schon gegoogelt und gelesen dass sich das nach einigen wochen legt... Hoffentlich!

Lg

Mehr lesen

22. Juli 2013 um 15:12


Huhu,
ich kann Dir nicht zu allen Fragen eine Antwort geben, aber vielleicht zum Teil:
Mein Sohn ist ja nuhn schon fast 9 und bei ihm hat sich leider vieles von den Dingen bewahrheitet, die dein Sohn in der Schule fürchtet. Das muss aber zum Glück nicht immer so sein. Ich würde einfach versuchen das Thema Schule nicht mehr zum Hauptthema zu machen. Ich weiß, dass das schwer ist, weil ja immer alle Welt das als was ganz tolles hinstellt, aber bei euch zu hause sollte das Thema vielleicht einfach nicht mehr da sein. Ich kann mir vorstellen, dass er diesen Erwartungsdruck spürt und damit gerade einfach nicht klarkommt. Und wenn ich dann lesen, dass er jeden Tag einen Punkt ausmalt und hier und dort nur noch über die Schule gesprochen wird, dann habe ich das Gefühl, dass es einfach zu viel für ihn geworden ist. Wenn er aber mit seinen Ängsten zu dir kommt, dann sprich mit ihm darüber. Sag auch ruhig, dass es sicher am Anfang für alle Kinder schwer wird und sich alle erst kennenlernen müssen, aber da sind die Lehrer ja da und begleiten das. Und vor allem zeig ihm, dass du seine Sorgen ernst nimmst, aber auch Lösungen dafür siehst. Er braucht jetzt dein Vertrauen darin, dass das irgendwie alles gut werden wird.

zum Geschenk: Lego funktioniert eigentlich immer und bei den Jungs im Schulalter (egal welche Klasse) ist zumindest hier in Berlin Star Wars DAS Thema
Ganz toll findet er auch so einen Tischkicker, den hat er aber erst bekommen, als er in der Ferienbetreeuung in der Schule ständig Kicker gespielt hat.

Liebe Grüße
Mistbesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 22:44

Geschenkideen
Lük-Kasten mit verschiedenen Heften

Beyblade-Kreisel mit Kreisel-Arena oder den Arenakoffer, der auch als Transportbehälter dienen kann Die Jungs sind verrückt danach ...

Leider kann ich bei dem Problem nicht helfen. Ich hoffe nur dass bei uns sowas nicht ausbricht Es ist gut dass Du Dir Hilfe holst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 23:34

Ähm...
Geldprobleme nicht aber ich mags wenn kinder auch "kleine" (hallo????) dinge schätzen.
Möbel sind doch keine selbstverständlichkeit? Also bei uns wachsen die nicht aus dem boden

Meine tochter freut sich sogar über ein fliegengitter an ihrrm fenster wie ein schneekönig
Nicht weil wir so zerstochen sind, sondern einfach weil sie ein dankbares kind ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 23:42

Wegen der schule...
Hab heute eine überweisung zur kinder und jugendpsychatrie bekommen.
Ich bin froh dass wir diese woche noch reingeschoben werden.
Es ist nicht nur die schule, ich hab zu wenig umschrieben.
Der ganze alltag ist momentan belastet, wir drehen uns im kreis, ich hab das gefühl nur noch falsch zu handeln und er steigert sich in ausnahmslos alles rein

Danke für eure geschenktips
Ich werd ihn wohl selbst aussuchen lassen ist zwar nicht so toll wie das geschenk schön verpackt als überraschung aber egal

@jaseble, genau frau schultüte, da wollte ich bestellen. Danke für deine antwort
Er möchte die dino ausführung

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 23:46
In Antwort auf winter_11968410

Ähm...
Geldprobleme nicht aber ich mags wenn kinder auch "kleine" (hallo????) dinge schätzen.
Möbel sind doch keine selbstverständlichkeit? Also bei uns wachsen die nicht aus dem boden

Meine tochter freut sich sogar über ein fliegengitter an ihrrm fenster wie ein schneekönig
Nicht weil wir so zerstochen sind, sondern einfach weil sie ein dankbares kind ist.

Noch was
Ich finde auch dass meine kinder immer zu viel geschenkt bekommen.
Ex schwiegerfamilie, meine familie... Überall sind sie die ersten und einzigen enkel.
An weihnachten wars so schlimm dass ich geschenke unausgepackt auf den dachboden brachte und erst nach wochen wieder runterholte

Wegen nem ausflug, klar machen wir das auch so. Wir haben hier einen kleinen tier und freizeitpark im nachbarort, da sind wir oft.
Aber irgendwie sollte so ein größerer ausflug (wir verbinden das mit bodensee urlaub) schon nen "wert" haben. Meine meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
H&m profis hilfe
Von: winter_11968410
neu
24. Oktober 2013 um 21:23
Teste die neusten Trends!
experts-club