Home / Forum / Mein Baby / Sab simplex tropfen??

Sab simplex tropfen??

20. November 2007 um 11:01

wie oft am tag darf ich meiner kleinen diese tropfen geben?

LG

Mehr lesen

20. November 2007 um 11:20

Wenn Sab Simplex nicht helfen sollte
Nur als Tip, da diese bei uns nicht gewirkt haben, da hat uns unser Arzt die Lefax-Liquid anstelle der Sab Simplex verschrieben. Das ist der gleiche Wirkstoff, aber erstaunlicherweise haben die geholfen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 11:37

Hallo!
Nein, die sind nicht verschreibungspflichtig!

LG Susi und Timi (der seine Blähungen gottseidank überstanden hat)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 11:45

Ne, sind se nicht.
Aber wenn der KiA sie verschreibt kosten sie nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 12:47

Zu jeder Mahlzeit
Du darfst SAB Simplex oder Lefax zu jeder Mahlzeit geben. Ich hatte auch meinen Kinderarzt gefragt und der meinte man könnte die Tropfen auch mal höher dosieren als angegeben (25 statt 15 Tropfen). Ich habe an manchen Tagen auch bei einer Mahlzeit zwei mal Tropfen gegeben. 15 vor dem Stillen und noch mal 10 beim Brustwechsel. Das habe ich aber nur bei ein oder zwei Mahlzeiten am Tag gemacht (Meine Tochter hatte eine zeitlang immer mittags Bauchweh beim Trinken, völlig unabhängig davon, was ich gegessen habe).
Der Wirkstoff von Sab und Lefax wirkt nicht chemisch sondern rein physikalisch, daher ist eine Überdosierung nur schwer möglich.
Zusätzlich hilft bei uns immer auch der Fliegergriff oder das Kind relativ schnell in den Armen wiegen (Bewegung nach oben und unten, keine Ahnung warum es hilft aber es hilft).Und Beine bewegen hilft auch.

Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest