Home / Forum / Mein Baby / Saft verdünnen> sonst droht karies

Saft verdünnen> sonst droht karies

18. Februar 2010 um 19:03

hey!

meine maus trinkt neuerdings sehr gerne apfelsaft. habe ihn am anfang pur gegeben weil ich nicht wußte das ich babysaft noch zusätzlich verdünnen muß.

hab nun irgendwo gelesen > mischverhältnis 1:10

das is aber ganz schön dünn oder?

hab bis jetzt immer 1:1 oder 1:2 gemischt, geht das auch?

achso und noch was, sie trinkt ihn so gerne das sie locker 300ml am tag zusätzlich zur milch (ca. 8-900ml) brei kriegt sie bis jetzt nur mittags.

is das zu viel in 24h? man sagt ja nicht mehr als 1000ml?

lg motte

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 19:06

....
Hallo....

ist Sie denn schon so alt, das Sie aus der Tasse trinken kann ? Oder trinkt Sie alles aus dem Fläschen ? Dann musst Du wirklich aufpassen das Sie sich nicht die Zähne kaputt nuckelt. Dann wirklich ganz toll verdünnen oder Ihr Wasser geben....

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 19:07

Huhu...
ich gebe es auch im vh 1:10 und gebe naturtrüben apfelsaft... also ich muss sagen so dolle sorgen mach ich mir da auch nicht... mir ist es ab und zu auch schon passiert dass ich den breilöffel abgeleckt habe aber meine mutter tat das auch und wir hatten eins A milchzähne weil wir immer gut geputzt haben! ich denke das ist viel wichtiger! und kein dauernuckeln bzw. v.a. nachts nicht!

also keine bange!

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 19:13
In Antwort auf schyvonne

....
Hallo....

ist Sie denn schon so alt, das Sie aus der Tasse trinken kann ? Oder trinkt Sie alles aus dem Fläschen ? Dann musst Du wirklich aufpassen das Sie sich nicht die Zähne kaputt nuckelt. Dann wirklich ganz toll verdünnen oder Ihr Wasser geben....

Na ja
sie is jetzt 6 monate und trinkt noch aus der nuckelflasche.

aber 1:10 heißt doch 1teil saft und 9 teile wasser
>>> also zb. 10ml+90ml oder 100ml+900ml

find ich ganz schön dünn. schmeckt man ja garnichts vom saft

und wieviel kann ich ihr denn nun geben am tag?

wenn ich es ihr anbiete würde sie glatt n halben liter trinken

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 19:25
In Antwort auf motte1308

Na ja
sie is jetzt 6 monate und trinkt noch aus der nuckelflasche.

aber 1:10 heißt doch 1teil saft und 9 teile wasser
>>> also zb. 10ml+90ml oder 100ml+900ml

find ich ganz schön dünn. schmeckt man ja garnichts vom saft

und wieviel kann ich ihr denn nun geben am tag?

wenn ich es ihr anbiete würde sie glatt n halben liter trinken


ja also wir haben uns auch runter gestuft muss ich zugeben...

angefangen hab ich mit kinella apfelsaft+kräutertee und das im verhältnis 1:4 dann hab ichs immer dünner gemacht... aber mein trick ist es eben auch nach 3 happen in den mund zu "spritzen"

und dann haben wir es eben immer mehr verdünnt und jetzt geb ich auch normalen apfelsaft... der "hauch" reicht ihm!

ansonsten mach dir wie gesagt nicht so dolle sorgen... wenn er nicht nachts den saft trinkt und nicht dauernuckelt ist es doch nicht so schlimm... kannst ja versuchen immer mal wieder zu verdünnen!

mensch früher haben sie honig auf den nuckel gegeben - das war kariesfördernd!

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 19:28

...
Hey,

also wir verdünnen den Saft von unserem Kleinen auch sehr. Wir haben von NUK die Trinklernflaschen in welche 150ml gehen. Ich mach dann immer 20ml Saft und den Rest füll ich mit Wasser auf, sprich 130ml. Denk, das Mischverhältnis ist dann ganz vertretbar...

LG Bubu und das Spatzenkind (18,5 Monate)

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 19:41

Hallo
In dem Alter würde ich noch gar keinen Saft geben, oder wenn wirklich nur 1:10 verdünnt. Warum ich das so sehe: Aus eigener, sehr leidvoller Erfahrung. Ich habe als Kind auch nur Saft oder süßen Tee bekommen. Und das Ergebnis: Ich bin fast 36 und kann bis heute kein Wasser trinken. Seit 3 bis 4 Jahren geht Saftschorle (1:1, mehr verdünnt geht auch nicht). Wenn ich Wasser trinken wird mir regelrecht schlecht. Daher ist für mich das allerwichtigste, dass mein Kind Wasser trinken lernt. Sollte sie irgendwann Wasser nicht merh trinken, gibts nur Wasser bis es wieder klappt. Bisher ist das allerdings nicht nötig, da sie problemlos neben Apfelschorle auch Wasser trinkt. Sie ist jetzt fast 2,5 Jahre alt. Extreme Zahnprobleme habe ich übrigens auch.

LG
Morgaine

Gefällt mir

18. Februar 2010 um 20:36

Huhu
Also ich mische den Saft meistens 1:2, also in den kleinen NUK-Flaschen 50 ml Saft, 100 ml Wasser. Mit 30 ml Saft und 120 ml Wasser hab ich's jetzt auch schon probiert, das trinkt meine Maus auch noch, aber bei weniger trinkt sie es kaum noch. Finde auch, dass man dann nichts mehr vom Saft schmeckt.
Pures Wasser trinkt meine Maus auch, dann aber nur schluckweise, da müßte ich schon alle paar Minuten die Flasche anbieten, damit sie die mal leer bekommt.
Ich mach mir da aber auch keine Sorgen, da sie den Saft meist recht schnell austrinkt und nicht dauernuckelt. Das ist ja das wichtige.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen