Home / Forum / Mein Baby / Sagt mal bin ich verrückt oder ist das normal

Sagt mal bin ich verrückt oder ist das normal

28. Februar 2011 um 9:29

gerade eben hat meine ma meinen sohnemann abgeholt für 2stündchen. das ist das erste mal das ich ihn aus den händen gegeben habe^^ er ist 6 monate...
mir liefen gerade echt fast die tränen als meine ma mit ihm fortgefahren ist
jetzt sitze ich hier und vermisse ihn jetzt schon total und weiß nichts mit mir anzufangen. er ist doch gerade mal ne halbe stunde weg ganz erhlich ich könnte so los weinen
aber für ihn ist es auch besser mal von mama getrennt zu sein damit er nicht ein mamakind wird... er mag seine oma ja...aber mir fällt das alles so schwer^^

bin ich verrückt oder ist das noch normal

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 9:36

Das
ist ganz normal. Und wenn du siehst, dass es deinem Kleinen auch gefallen hat, dann fällt es dir auch ein wenig leichter (von mal zu mal). Und die Omis freuen sich ja auch dolle mal mit Enki alleine zu sein.
Und irgendwann wird der Tag kommen, da freust du dich richtig auf deinen freien Tag. Lg Gretel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 9:38


jetzt lese ich eure kommentare und mir laufen wirklich die tränen....mein gott...echt hammer wie man son kleines geschöpf abgöttisch lieben kann und nicht mehr ohne kann...

meine ma ist ja selber noch jung. sie ist 47 ich weiß das er da super aufgehoben ist. sie ist ja zum dritten mal omi geworden. meine neffe ist 5 (wird 6) und meine nichte 4...

aaaaaaaaber ich kann nicht los lassen und ich hoffe so das es schnell 12 uhr ist und ich ihn wieder abholen fahren kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 10:34

@mandelauge
ja verstehe was du meinst. und ich würde nie irgendwas tun nur weil andere das wollen!
ich hatte irgendwie die entscheidung getroffen das er doch mal 2 stündchen alleine zur oma kann um wirklich mal bissl abschalten zu können. aber das kann ich einfach ohne ihn nicht, wie ich jetzt feststellen muss...^^
stecken in hochzeitsvorbereitungen weil wir kirchlich heiraten und man wuschtelt nur so in und her. dachte heute dann einiges in ruhe klären und telefonisch besprechen zu können. aber meine gedanken sind einfach woanders^^
denke das zweite mal ohne ihn wird auch noch dauern bis ich mich ganz mit dem gedanken angefreundet habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 11:59


Lass dir bloß nicht einreden, es wäre schlecht, dein Kind mal für ein paar Stunden abzugeben! In manchen Antworten wird das ja unterschwellig gesagt. Auch die beste Mama sollte mal etwas Zeit für sich selbst haben und deiner Mutter kannst du doch vertrauen, dass sie liebevoll mit deinem Kleinen umgeht.

Dass du ihn vermisst, ist denke ich normal. Wenn ich einkaufen gehen und mein Kleiner (5 Wochen alt) ist bei seinem Papa, dann freue ich mich auch, wenn ich wieder daheim bin und merke, dass ich ihn vermisst habe. Aber ich muss mich auch mal ohne mein Kind aus dem Haus trauen können.

Schon vor 2 Wochen war mein Kleiner mal für ein paar Stunden alleine mit seinen Großeltern. Wir hatten einige schlaflose Nächte am Stück und ich war mit meiner Kraft am Ende und da ist es besser, mal eine Auszeit zu nehmen. Für mich hat das super funktioniert.

Beim nächsten Mal fällt es dir sicher leichter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 12:23

Hahahah Steffi
Ich hab mir fast gedacht das so ein Threat hier erscheint
Wir haben doch gestern schon drüber geredet

Und ich bin wirklich der Meinung mit 6 Monaten ist ein Baby kein Neugeborendes mehr was 24 Std an der Mama kleben muss. Und ich als Erzieherin kann mit gutem Gewissen sagen, man legt damit den Grundstein für die Zukunft fürs Kind wenn es sich auch in fremder Umgebung mit anderen Menschen als Mama zurecht findet und damit klar kommt Ich habe schon so einiges heftiges erlebt.

Meine ist auch 6 Monate und sie geht 2x die Woche für 2,5 Std weg. Montags zur Babysitterin und Donnerstags zur Tagesmutter zur Eingewöhnung. Das Kind hat nix davon wenn Mama fertig mit den Nerven ist und nicht mehr kann. Dann gönne ich mir lieber mal ne Auszeit und weiß mein Kind ist gut aufgehoben als das ich mich quäle

Und Steffi, lass dir nix einreden diese Entscheidung war die richtige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen