Home / Forum / Mein Baby / sagt mal, hat man jetzt als Raucher gar keine rechte mehr..

sagt mal, hat man jetzt als Raucher gar keine rechte mehr..

25. März 2011 um 18:21


Hallo,

da dachte ich, ich köne mit ner freundin schon Kaffe trinken gehen und mit den kids ein bissel raus...und was kommt dabei raus? Eine riesige hitzige Diskusion mit einer fremden Person...

Ich war mit ner Freundin ihrem Sohn und meiner tochter( baby ist beim papa geblieben) hier um die ecke im MC Doof. Kids haben da was gegessen und auf der rutsche gespielt. Wir haben uns ein latte geholt und sind auch raus und haben uns schön in die sonne gesetzt. Naja, als ich dann ne zigarette anzündete(neben mir der tisch war frei nur hinter mr sass ne family) nichtsahend den tag genoss, kam die dame wo hinter mir sass und fragte ob ich die zigarette bitte aus machen könne. Ich habe auch nett und ruhig geantwortet, das ich das nicht machen werde, ich mich aber gerne einen stuhl weiter setzen werde.
Da ist sie echt rot angelaufen und fragte ob ich keinen anstand habe, das sei ein lebensmittelrastaurant, hier essen kinder und ich rauche meine zigarette.
Hab ich jetzt was verpasst? Überall standen doch aschenbecher auf den tischen und wir waren DRAUSSEN!!
Naja, so ging das dann hin und her...und was für ein vorbild, wenn man nicht mal dem kind zuliebe verzichten könne, zumal hier so viele kinder seien. Ach apropos vorbild und das habr ich ihr dann unter die nase gerieben. Auf den rutschen ist ja schuhverbot(steht ja fett und gross da-bitte schuhe ausziehen) Aber ihre kids hatten die schuhe an.
Normalerweise schert mich das nen dreck, was andere machen, aber wenn sie mir so kommt, kann ich das auch und das habe ich ihr dann auch gesagt.
Wir haben solange diskutiert(und ich habe schön weiter geraucht), bis meine zigarette zuende war. Dann bin ich aufgesatnden , meine tochter genommen, freundin auch und habe ihr im vorbeigehen gesagt, das vor lauter wut auf meine zigarette, ihre pommes kalt geworden seien.

Ehrlich bin echt sauer. Egal wo, man wird immer blöd angepflaumt, was das rauchen betrifft.

Wie seht ihr das??

Mehr lesen

25. März 2011 um 18:29

Hat sie doch
angeboten das sie sich woanders hinsetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 18:29

Na,
ich habe doch auch nett und freundlich gesagt, das ich sie nicht ausmachen werde, mich aber gerne nen platz weiter setzen würde. Da ist sie ja schon rot angelaufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 18:32

Ich
rauche auch aber wäre schon an Deiner Stelle weg gegangen. Sich in dem Moment mit den Kindern zu vergleichen wirkt schon fast, als wären einem die Argumente ausgegangen. Was hatte das denn damit zu tun? Welche Rechte erwarten wir Raucher denn, wenn wir schon die anderen zuqualmen?
Ich hab in allen 3 Schwangerschaften aufgehört mit dem Rauchen und weiß wie ekelhaft ich es fand, andere Raucher zu riechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 18:44

Also
ich muss sagen das ich diesen Spiesrutenlauf einfach satt habe und deshalb fast nur noch zuhause auf meinem Balkon rauche... für mich war schon Schluß mit lustig als ich mich am Bahnhof in ein gelbes Kästchen stellen sollte. Unser Bahnhof ist nicht mal überdacht, und die Nichtraucher stehen 20cm neben mir... ich habe eigentlich schon immer Rücksicht genommen auf Nichtraucher, da mein Mann auch nicht raucht, aber mir ging es einfach auf den Geist bei jeder Zigarette angeschaut zu werden als wäre ich der Sensenmann in Person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 18:59

Ja
es wird immer schlimmer als Raucher!!

der netten Dame hätte ich was gehustet und mich gleich zu ihr an den Tisch gesetzt!!

was wollen die Nichtraucher denn noch alles?? die haben doch die Vorhand.... wir Raucher dürfen nirgends mehr rauchen und die meckern jetzt schon wenn wir nach draußen gehen? boah... aber ich wäre auch super wütend!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:01

Lass
mich raten!!! Du bist doch garantiert ne EHEMALIGE Raucherin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:09

DAnn
soll die Gute doch reingehen und schon ist sie mit ihren lieben Kleinen vorm Rauch geschützt!!

Das können wir jetzt endlos machen..... ich bin aber trotzdem der Meinung das die Thread-Stellerin sich richtig verhalten hat! Sie hat draußen geraucht... und wem es nicht passt muß halt reingehen!!!

Wir Raucher müssen nämlich bei Wind und Wetter DRAUSSEN Rauchen und nicht nur wenn die Sonne scheint!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:18


Mir ist eigentlich Grundsätzlich egal wer wie wo wann raucht, aber das Rauchen in der Näher von Kinderspielgeräten, sei es bei McD oder auf dem Spielplatz empfinde ich als widerlich. Ich würde auch niemals wollen, das meine Kinder mich beim Rauchen sehen, genauso wie ich nicht will, das meine Kinder mich betrunken sehen. Das sind für mich absolute no goes!
Und jaaaaa, ich bin eine ehemalige Raucherin, und ich finde gerade dann hat man das recht alles so eng zu sehen, denn ich weiß, dass das Aufhören leicht ist, man muss nur wollen. Ich bin auch der Meinung, das Raucher noch weiter eingeschränkt werden sollten. Schon als ich noch geraucht habe habe ich immer die Meinung vertreten, dass man das Rauchen in alles Gastronomien verbieten sollte, auch draußen. Es ist einfach ekelig wenn man was essen möchte und einen Tisch weiter wird gequalmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:23

Verbeug
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:28

Da ich Nichtraucher bin
seh ich das wohl etwas anders.

Ich finde rauchen generell einfach eklig Egal ob drinnen oder draußen.
Drauß0en würde jetzt nichts sagen, es sei denn Kinder sind in der Nähe.
Rauchen und Kinder passen nicht zusammen.
Ich finde auch wer Kinder hat, sollte nichr rauchen. Auch wenns "nur" auf dem Balkon oder draußen ist.
Die Kinder sehen das und für sie ist es einfach normal so einer Sucht nachzugehen.

Ist doch immer wieder witzig wie die armen Raucher rumheulen.Hab ich null Verständnis für.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:34


ganz genau so ist es!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:34

Ich hätte wahrscheinlich nix gesagt...
...aber innerlich hätte ich mich auch geärgert!
Ein Nichtraucher kann leider nicht allen Giften ausweichen, sogern ich das auch hätte! Meinetwegen könnte man die Dinger eh verbieten, wenn man sich schon selbst vergiftet, dann wenigsten nicht noch seine Mitmenschen dazu
Zum Thema Rauchen und Kinder: find ich mehr als schlimm, geht gaaaaaaar nicht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:35

Oh hilfeee
Was ist denn hier los?

Nunja, ich rauche, finde es aber vor Kindern generell nicht gut.

ABER
Bei Mäcces ist nunmal der Aussenbreich der Raucherbereich.

Auch Raucherinnen sind gute Mütter Und es hat nichts damit zu tun, das man "wenn man Kinder hat generell nicht rauchen sollte" Was für ein Quatsch.

Meine Güte, niemand sagt das Raucher die besseren Menschen sind... Asozial??? Also bitte, entspannt euch mal.

Die Situation ist auf Grund beider Reaktionen eskaliert, passiert nicht wieder, feddich.

UND ICH TOLERIERE KEIN RAUCHEN VIR KINDERN, aber hier jetzt so auszuflippen à la "Du hast doch alles richtig gemacht, gaaaanz toll" Ist ja wohl fehl am Platze....

Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:43

In anderen Ländern...
ist es selbstverständlich, dass in der Nähe von KIndern, in der Nähe von essenden Menschen und in der Näher von Schwangeren nicht geraucht wird. Nur die Deutschen Rauchen sind unglaublich egoistisch und Rücksichtslos und jammern dann auch noch rum.
Ich war 2008 auf dem Oktoberfest in München, Schwanger (konnte man auch schon gut sehen). Wir saßen natürlich vor dem Zelt da ja drinnen noch geraucht werden durfte. Direkt neben mir saßen zwei Italiener. Beide steckten sich eine Zigarette an. Ich sagte nichts, habe mich nur etwas weg gedreht. Plötzlich tauchte die Frau des direkt neben mir sitzenden Mannes auf und begann zu schimpfen wie ein Rohrspatz. Beide Männer drehten sich zu mir, waren total erschrocken und machten ihre Zigaretten aus. Sie entschuldigten sich bei mir und gaben mir eine Mass Bier aus (Alkoholfrei natürlich) DAS nenne ich Anstand. Die Deutschen die am Tisch mit saßen haben die beiden nur ausgelacht.... was soll man dazu noch sagen? Alles dumme, Verstandarme Menschen!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:45

@ Winterzauber
alleine wegen dir wünsche ich mir, dass das Rauchen in der Öffentlichkeit bald verboten wird. Dann denke ich zuerst an dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:45


Perfekt geschrieben!! Finde den thread echt lustig... Man man, leute gibts....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:46
In Antwort auf botum_12548912

@ Winterzauber
alleine wegen dir wünsche ich mir, dass das Rauchen in der Öffentlichkeit bald verboten wird. Dann denke ich zuerst an dich


oh, hab grad gesehen, dass du nichtraucherin bist... sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:53

Was
hat das denn damit zu tun? Vielleicht fühlte sie sich zusätzlich vom Gestank gestört! Lässt Du Dein Kind Alkohol trinken, weil es irgendwann mal Pommes gegessen hat und nun nicht mehr so "gesund" ist
Wie gesagt, ich bin auch Raucherin aber hasse es wie die Pest, wenn ich esse und jemand neben mir raucht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 20:13


ich bin eigentlich eine sehr vorbildliche mama, aber bei diesem thema nicht den ich rauche sehr gerne, zwar nicht in anwesend meine tochter aber naja. Ich finde nicht daas du in der öffentlichkeit rücksicht nehmen musst. also ich würde genauso reagieren wie du!!! Wenn ich schon drin nicht rauchen kann rauch ich draussen wo ich will!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 20:20

ICH BIN
selber raucherin und ich nehme rücksicht auf andere . ich finde es nur schlimm wenn leute sich aufregen wenn man draußen raucht ich mein ich passe auf das ich kein kind anpuste oder der qualm zum kind rüberkommt ! solange es draußen ist finde ich das nicht schlimm . man kann ja einen erwachsenen menschen nicht verbieten zu rauchen !

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 20:36

Man kann es auch übertreiben
manche schreiben hier "der schädliche Passivqualm"...aber draußen??? Wenn es überhaupt noch angebracht ist zu rauchen, DANN DRAUßEN. Vielleicht war es nicht passend, direkt neben dem Kinderbereich zu rauchen, darüber kann man sicherlich diskutieren, aber der Rest ist irgendwie hirnlos. Dann dürftet ihr zB alle kein Auto mehr fahren oder müsstet viele andere Dinge einstellen...damit Eure und meine Kinder keine schädlichen Abgase und Müll mehr DRAUßEN einatmen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 20:48

Mhh
wenn ich sehe wie in manchen restaurants oder im imbiss gearbeitet wierd ich war hier z.b einmal an so einen imbiss wagen und von weiten konnte man schon sehen das die liebe dame (die geld abkassiert und das essen zubereitet ) unter den nägel so viel dreck hatte das ich gleich weitergegangen bin ! ich finde sowas eckelig und unhyginisch ! und das kann auch richtig krank machen .

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 21:13

Sry, aber hatte man JEMALS
Rechte als NICHTRAUCHER?

ich finde wirklich einige Raucher sind so egoistisch ( nicht jeder aber die meisten) und Raucher immer und überall wo sie wollen. Sry aber wenn die Raucher sich krank machen wollen OK, aber bitte lasst doch die Nichtraucher aus dem Spiel.

Ich habe noch nie geraucht und ich musste schon so einiges erleben. War meistens die einzige die nicht Rauchte. Ich wurde einfach zugequalmt ohne zu fragen ob das ok ist.
Und ich bin so froh, das es das neue Rauchergesetz gibt.



Ich finde einfach: Wenn man selbst seine Gesundheit riskieren will ok, aber lasst die anderen aus dem Spiel. Das ist jetzt nicht auf dein Beispiel bezogen. Aber ich finde, Raucher sollten auf Nichtraucher rücksicht nehmen und nicht andersrum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 21:32

Ich habe vor 4 wochen aufgehört zu rauchen
und wenn ich jetzt in qualm komme...oder personen spreche die gerade eine geraucht haben oder auch nach kaltem nikotin riechen da wirds mir schlecht....

letztens war ich auf ne einem flohmarkt dieser war in der turnhalle, der um 11 uhr öffnete.....davor war eine riesen schlange die frau vor mir rauchte..mir wurde echt schlecht.....und ich war mal raucher, ich will nicht wissen wie ekelig und furchtbar es für einen absoluten nichtraucher sein muss

ich bin froh aufgehört zu haben und auch meinem kind zu liebe nicht nur wegen dem geld, auch wegen meiner gesundheit, vorblidfunktion und der geruch...ist auch super wichtitg, ich stinke einfach nicht mehr...ich kann mich auch selbst besser riechen, wenn ich bedenke das mein kind mich so oft gerochen hat, wie ich jetzt die ekligen raucher rieche, dann tut es mir echt leid für meine maus, dass sie das 3 jahre mit machen musste. ich möchte dazu sagen, dass wir nie in der wohnung geraucht haben immer vor der tür

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 23:35

Boh
ich wäre aus gerastet...
Ich hätte auch so reagiert wie du...
geht gar nicht,,,
soll die alte doch ihre schn...halten und in mac drive fahren....
dann brauch sie sich nicht aufregen und wegen so was so abticken.
ahhhrrrrrrrrrr...solche leute.
sorry aber bei sowas wäre ich auch nicht ruhig geblieben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 23:37


Also ich war auch raucherin bis ich erfuhr das ich schwanger bin
Mein verlobter und einige freunde rauchen auch
Solang die raucher draussen rauchen hab ich damit gar kein schmerz
Mir ist aber auch aufgefallen dass es seid dieses nichtrauchergesetz in kraft getreten ist raucher schlichtweg der abschaum der gesellschaft sind bzw öffentlich an den pranger gestellt werden!!

Ich finde es eine frechheit was sich fremde leute herausnehmen
Ich bin 24 jahre alt und von mir gibt es kinderfotos wo ich auf dem schoss von tante, opa oder sonst wem sitze und in einer hand hatte der erwachsene ne kippe. Das war "früher" ganz normal!!!
Ich mein damit nur dass sich die einstellung gegenüber rauchern EXTREM geändert hat. Ich will auch nicht dass mein krümel angeraucht wird aber trotzdem kann ich dazu nur sagen

LEBEN UND LEBEN LASSEN!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 23:38

Du
Bestehst auf das recht als raucher? Was ist denn mit der frau und den kindern die doch ein recht auf gesundheit haben? Interessiert dich das? Nö! Zudem kennt glaub ich den außen bereich eines mc donalds restaurants und meistens stehen die stühle neben den spielgeräten.. Und dann bekommen alle etwas ab... Ich war 13 jahre schwerste raucherin und habe wegen ss aufgehört.. Für mich kein thema, logisch und selbstverständlich... Kinder und kippen gehören nicht zusammen ! Wenn man abens mal weggeht und raucht.. Ok, aber wenn die kiddies daneben stehen/spielen/sitzen/liegen, haben kippen da nichts zusuchen... Die armen würmchen können noch nicht mal sagen das sie das stört..(also bei den ganz kleinen...) die frau hat richtig reagiert.. Ich wär auch ausgerastet! Und zu denen die sagen wir nichtraucher sollen rein gehen: äh , wie wärs, wenn ihr irgendwo rauchen geht wo nur raucher sind ? Wir haben genauso das recht draußen entspannt zu essen.. Wer rauchen will, bitte! Aber wir müssen eure sucht nicht mit ausbaden!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 23:39
In Antwort auf janinka86


Also ich war auch raucherin bis ich erfuhr das ich schwanger bin
Mein verlobter und einige freunde rauchen auch
Solang die raucher draussen rauchen hab ich damit gar kein schmerz
Mir ist aber auch aufgefallen dass es seid dieses nichtrauchergesetz in kraft getreten ist raucher schlichtweg der abschaum der gesellschaft sind bzw öffentlich an den pranger gestellt werden!!

Ich finde es eine frechheit was sich fremde leute herausnehmen
Ich bin 24 jahre alt und von mir gibt es kinderfotos wo ich auf dem schoss von tante, opa oder sonst wem sitze und in einer hand hatte der erwachsene ne kippe. Das war "früher" ganz normal!!!
Ich mein damit nur dass sich die einstellung gegenüber rauchern EXTREM geändert hat. Ich will auch nicht dass mein krümel angeraucht wird aber trotzdem kann ich dazu nur sagen

LEBEN UND LEBEN LASSEN!!!

Früher
War es auch normal kinder körperlich zu züchtigen, oder sie schreien zu lassen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 0:34

Ach ja
habe nur mal so nebenbei mit bekommen das raucher das elterngeld finanzieren ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 7:28

Kompromisse sind ausreichend
in diesem Fall würde ich mich wie du geschrieben hast etwas weiter weg setzen, du hast richtig reagiert. Die Nichtraucher haben mittlerweile eine Menge erreicht, aber draußen ist es in Ordnung. Wenn mann wie gesagt niemandem ins Gesicht qualmt.

Würde es auch ein bißchen situationsabhängig machen. Wenn ich bereits sitze und sich dann eine Familie neben mich setzt, mache ich sicher nicht sofort meine Zigarette aus. Wenn ich komme und sie sitzen und essen bereits, würde ich warten bis sie fertig sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 9:46

Hm
in franken sind die menschen entweder cooler oder feiger...

als ich noch vollpupertär rotzgörig war hab ich überall geraucht, in der u-bahn, straßenbahn, bus, im kino.. alle haben nur dumm weggeschaut, kein mensch wäre draufgekommen das dem personal zu melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 10:28

Mich
Würde ja sehr interessieren, woher du dieses wissen hast.. Bist dir da ja sicher! Dann lass ma hören...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 10:58

Najaaaaa
im nachhiein betrachtet finde ich diese nichtbeachtungsvrehalten richtig fahrlässig, immerhin war ich zu manchen zeiten erst 13 oder 14 und wie es aussieht auch noch strohdumm, da wäre es besser gewesen wenn mich jemand mal zurechtgewießen hätte und ich auch konsequenzen aus dem verhalten gezogen hätte, aber so dachte ich ja pfff interessiert eh kein sch****n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 11:08

Daphne0105
also jede std rauchen bei der arbeit finde ich auch nicht gut ! ich gehe nur wenn ich pause habe und mehr dann auch nciht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 11:16

Jetzt muss ich auch mal was sagen
Was soll bitte daran schlimm sein wenn sich jemand Draussen eine Zigarette anmacht und man auch noch bereit ist sich weiter weg zu setzen???? Die Olle bei McDonalds hat wohl ein knall! Wenn es jemanden sooo doll stört dann soll er sich doch reinsetzen. Da ist er dann sicher vor raucherqualm geschützt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 12:13


Was ich hier bei der Diskussion auch echt witzig finde ist, dass manche sagen, wenn jemand gesundes für seine Kinder will, soll er woanders essen gehen. Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun? Wir sind beide Nichtraucher, und ich möchte auch überhaupt nicht, dass mein Sohn zugeraucht wird, trotzdem gehen wir ab und zu zu MC Donalds!

Das nur so am Rande, ist mir halt aufgefallen, dass dass ein Argument für manche ist, die Mutter dürfte sich scheinbar nicht über Zigarettenrauch beschweren, da sie ja mit den Kindern auch zu MC Donalds geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 12:22


Davon mal abgesehen würde ich draußen an der frischen Luft auch niemanden bitten, die Zigarette auszumachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 13:40


ehemalige Raucher wissen, eben, das man aufhören kann wenn man will. Und wenn man ein Kind hat, sollte der Wille doch eigentlich da sein!!
Sollte meine Tochter jemals zu einem Geburtstag eingeladen werden und ich weiß, dass die Eltern Zuhause rauchen, würde ich sie definitiv nicht hingehen lassen!
Ich denke es kommt vielleicht auch drauf an, in was für Kreisen man sich bewegt. In unserer Familie gibt es einen Raucher, und der Raucht nicht, wenn Kinder in der Nähe sind. In unserem Freundeskreis gibt es einen Vater der Raucht, aber nicht wenn Kinder in der Nähe sind.
Es ist zeugt einfach nur von Dummheit und vor allem von Unwissenheit und Desinteresse, wenn man das Thema Rauchen schön redet. Und genau das tun sehr viele Raucher!!!

PS meine Oma ist nach langen Jahren des Rauchens, mehr als Qualvoll an Lungenkrebs zugrunde gegangen und ihr Mann starb einige Jahre später an Kehlkopfkrebs, er Rauchte auch. Meine Mutter hat 25 Jahre lang geraucht und erkrankte letztes Jahr an Krebs, zum Glück ging alles gut. Ich könnte noch lange so weiter erzählen. ich habe übrigens selber Asthma bekommen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 13:51


Genauso seh ich das auch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 13:52


wie kann man denn den Gesundheit schädlichen und stinkenden Rauch mit einem Hund oder lärmenden Kindern vergleichen? Das hinkt aber ganz schön....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 13:55

Es ist mir ja total neu
das der Außenbereich eines Restaurants automatisch der Raucherbereich ist..... Wir haben hier zwei Italienische Restaurants mit Außenbereich an denen Schilder angebracht sind auf denen steht, dass bitte auf Nichtraucher und Kinder Rücksicht genommen werden soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:03

Fazit:
Rauchen ist einfach nicht mehr Zeitgemäß und total out.... manche Trends lohnt es sich mit zu machen.

Lg
die Suppe die normalerweise einen Trend nicht mal erkennt, wenn er ihr auf die Füße tritt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:07


aber warum denn??????????????? Diesmal folge ich doch brav dem Trend des Nichtrauchens und des Verurteilens der Rauchergemeinde Ich will auch mal In sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:12


na toll... ich werde es nie schaffen.. ich geh dann mal meinen Dinkelkaffee trinken und lasse mich mit meiner Sheesha nieder..... wo hab ich nur das Gras gelassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:17

Ne
ich das einfach nur Raucherfreundlichkeit von der Geschäftsführung! Du musst dich damit abfinden, es wird der Tag kommen wo du draußen gar keine Zigaretten mehr in die Hand nehmen darfst! Das ist alles nur noch eine Frage der Zeit. Aber dann denke ich an dich und verschütte eine Tüte Mitleid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:28

Mein Gott
Also, an deiner STelle hätte ich einfach weiter geraucht und mich nicht auf eine Diskussion eingelassen. Soll Sie doch rein gehen und ihre Pommes drinnen essen, ich meine wenn man draussen rauchen durfte, muss man sich auch als nichtraucher mit der Tatsache anfreunden, das dort geraucht wird.

ausserden bist du auch nicht mutter Theresa und musst jetzt anfangen die Welt zu retten.

SO ein Quatsch

Ihr könnt eure Kinder nicht alle vor Rauch sschützen, es gibt auich noch Menschen ohne Kinder und nicht jeden interessiert ob eure Kinder mit Rauch in Berührung kommen.

Ihr solltet lieber euren Kinder von vorne Rein klarmachen, das Rauchen schlecht ist.

Und es wird immer mÜtter gebn die am Spielplatz rauchen.

Ich könnte mich da jetzt echt reinsteigern, aber seit dann eine von den Müttern im Nebentheard die ihre Kinder erst mal morgens eine Stunde alleine durch die Buden flitzen lassen, während ihr gemütlich schlaft!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:50

Dasselbe gilt für mich auch auf Spielplätzen
Da will ich auch nicht dass unmittelbar neben meinem Kind geraucht wird.
Finde das auch ziemlich unverschämt und befremdlich wenn eine Mama mit Zigarette in der Hand ihrem Kind auf ein Gerüst hilft und meines daneben steht,

Ich habe keine Freunde die Kinder haben und in einem "Rauchhaushalt" leben, in dem sie im Wohnzimmer rauchen.
Ich glaube so etwas ist heute auch ziemlich out.
Ehrlich gesagt will ich solche Leute auch gar nicht kennen.
Von daher erledigt sich auch die Frage ob ich mein Kind auf einen Geburtstag in einen solchen Haushalt lasse.
Ich wäre bestrebt andere Kontakte eher zu pflegen.

Ich bin kein militanter Nichtraucher und habe auch bisher niemanden aufgefordert eine Zigarette auszumachen. Aber man kann auch seine Meinung haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 16:41

-.-
@Nichtraucher
Ihr habt Jahrelang für Rauchfreie Räume, Restaurants und Kneipen gekämpft. Also geht bitte auch rein und nutzt es auch!!!!

aber nein, lieber versammeln sich alle Nichtraucher der Welt auf einem Fleckchen grünen Rasen draußen und jammern darüber das an der Frischluft evtl ein hauch von rauch auf ihr zartes gemüt wehen könnte... drinnen seh ich immer nur die Raucher die brav für ihre Zigarette vor die Tür gehen. Draußen sitzen immer die Nichtraucher damit sie was zu meckern haben wenn nen Raucher zur Tür raus kommt. Verkehrte Welt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 16:57

Warum
muss man unbedingt im Spielbereich rauchen, wo Kinder herumtoben und andere Menschen essen? Einfach rücksichtslos... und wo man noch gebeten wird, die Zigarette auszumachen

Wie andere schon geschrieben haben: auf den Parkplatz gehen, vor die Tür gehen wie auch immer. Es ist einfach eklig wenn man gerade essen will ganz zu schweigen von der Wirkung des Passivrauchens für die Kinder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club