Home / Forum / Mein Baby / Sagt mal wickelt ihr eure Babys nachts??

Sagt mal wickelt ihr eure Babys nachts??

6. September 2007 um 13:12 Letzte Antwort: 6. September 2007 um 22:13

Also nach/ vor dem stillen oder dem Fläschchen???
Ist irgedwie ne blöde Frage, aber sie beschäftigt mich schon die ganze Zeit..ich ja nicht das der Kleine dann zu wach wird, aber er soll auch nicht pitschnass rumliegen...hmmm??

Also...

Danke euch liebe Grüße Yvonne 36. SSW

Mehr lesen

6. September 2007 um 13:15

Nö,
denn dann wird sie erst richtig wach und Nachts pullert sie ja nur das saugen die Pampers ja sehr gut auf. Anfangs habe ich das immer gemacht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:16

Hallo,
am Anfang hab ich das gemacht, die Kleinen kackern ja da noch ganz oft beim oder nach dem Trinken, das ist glaube ich so ein Entleerungsreflex. Seitdem mein Kleiner aber feste Nahrung zu sich nimmt und nur noch 1-2 mal Stuhlgang tagsüber hat, wickele ich nachts nicht mehr. Die modernen Windeln sind darauf ausgelegt, bis zu 12 Stunden trocken zu halten, das tun sie auch meistens.

LG
Wonneproppen mit Richard (9 1/2 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:16

Also..
...meine Kleine habe ich, wo sie noch nicht durchgeschlafen hat, vor dem Fläschen gewickelt, da sie sonst morgens durchgenässt war... außerdem macht sie das wickeln oft wieder richtig wach... und wenn du vorher wickelst, kannst du sie gleich hinlegen... Janelle ist schläft nämlich meistens beim Trinken ein

Meine Bettnachbarin aus dem KKH hat von ihrer Hebamme den Rat bekommen Nachts NICHT zu wickeln... und wenn der kleine nass ist, ihn in eine Decke einwickeln...
mir tut meine Maus leid also wickel ich wie gesagt Nachts ...
Probiers einfach aus...
Alles Gute für Dich und deinen Bauchbewohner/in
LG Jessica mit Janelle (3Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:18

Huhu
da wir mit unseren kleinen riesiges glück haben, und sie von 0-6uhr durchschläft wickeln wir sie immer um 0uhr (sie geht so zwischen 20 und 22uhr ins bett). manchmal wird sie kurz wach und möchte nochmal ein paar schlücke trinken, manchmal schläft sie während des wickelns weiter. anfangs haben wir sie immer vor dem stillen gewickelt, wenn was drin war und haben sie sonst wieder hingelegt.
hat sich so eingependelt und die kleine war bisher nur einmal wund (direkt nach der geburt, als sich die haut eh noch umstellen musste).

mach wie du es für richitg hälst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:18

Hallo!
Vor dem Schlafengehen nochmal eine frische Windel ummachen und dann erst wieder den nächsten Morgen neu machen, wenn das Baby wach ist. Sonst denkt es in der Nacht, es ist Tag. Und so viel machen die ja nicht Pipi, dass das die Nacht über nicht hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:21

UIIII
super vielen Dank für eueren vielen Antworten..ich seh schon jedes Kind ist anders und man muss sich dann auf die gegebene Situation einstellen...

Hach kanns nicht mehr abwarten

Vielen Dank nochmal und ich hoffentlich bekomme ich das auch alles so super hin wie ihr

Bis bald dann....hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:26

Hallo
eigentlich habe ich das auch immer vermieden da meine dann munter war,selbst wenn ich im dunkeln gewickelt habe.aber manchmal da ist sie nachts so voll da bleibt nichts anderes.(voll pipi)heut morgen hatte wir das erste mal eine so nasse windel das alles nass war von oben bis unten.tja da helfen dann auch keine pampers.sie pullert jetzt wohl schon größere fützen.schmunzel.

lg sandra u lilly fast 5 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:53

Nur bei Stuhlgang
Ich verwende die Pampers Baby Dry, die halten 12 Stunden wirklich sowas von trocken, der Hammer Ich wickele also nur, wenn es "duftet" als meine Tochter Stuhlgang hatte, bei Pipi wird nicht gewickelt und ich lass sie lieber schlafen, deshalb hat sie bstimmt auch schnell das Durchschlafen gewöhnt, da keine unnötigen Störungen sie wachmachten. Auch wenn Du nachts Stillst, oder Flasche gibst...tu das immer im Dunkeln, ich habe so ein elektrisches Teelicht, das Kerzenschein vorflunkern soll benutzt um nicht ganz im DUnkeln zu stehen. So lernen die Kleinen schneller Tag von Nacht zu unterscheiden, auch nie nachts reden, das ist ganz wichtig.

Klappt schon alles LG und eine tolle Geburt !!!! Wuschel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 13:58

Also
meiner is jetzt 6 wochen und ich MUSS jetzt nachst wickeln denn wenn ich es nicht mache dann ist in der früh das ganze bett nass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 14:20

Huhu
Also meine Kleine ist über nen Jahr alt und ich wickel nachts nicht.Anfangs (die ersten 3 wochen) Habe ich nachts gewickelt,aber nur wenn sie AA gemacht hat.Heute macht sie nachts kein "groß" mehr und sie wird deswegen auch nicht gewickelt.Leid tuts mir auch schon :/ Aber ich will sie net "wecken".Sie schläft auch "gut" morgens (bis 10 halb elf) also stört sie es wohl nicht.

Rina mit Chiara

Alles Gute für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 14:24

Also...
ich schau immer wie voll die Pampi ist. Und dann geb ich ihm die halbe Flasche, wickel ihn, und dann noch mal den Rest der Flasche. So ist er beim Wickeln (meist) ruhig und schläft nach der 2. Hälfte der Flasche recht schnell wieder ein.

LG natalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 17:28

Das ist ....
Total unterschiedlich!
Und jeder rät einem was anderes!Also mein Kleiner ist mittlerweile schon 7 Monate und ich Wickel ihn Nachts schon lange nicht mehr!
Hab das nur zu anfang gemacht!
So die ersten 2/3 Wochen!
Da er auch sehr Früh angefangen hat mit durchschlafen!
Wie er nachts noch eine Flasche bekommen hat habe ich ihn auch gewickelt!Das auch immer vor der Flasche!Da war er dann noch sdo im halbschlaf und wurde mir garnicht richtig wach!
Anders rum ging das bei mir auch nicht!
Aber das hat man ganz schnell raus!
Du merkst dann schon wie und was das beste für deine/n kleine/n ist!

Lieben Gruß Sabrina!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 19:08
In Antwort auf strubbeltiger

UIIII
super vielen Dank für eueren vielen Antworten..ich seh schon jedes Kind ist anders und man muss sich dann auf die gegebene Situation einstellen...

Hach kanns nicht mehr abwarten

Vielen Dank nochmal und ich hoffentlich bekomme ich das auch alles so super hin wie ihr

Bis bald dann....hihi

Hör auf dein Bauchgefühl .....
jedes Kind ist anders und keiner kommt deinem würmchen näher als du /ihr also wirst du auch am besten wissen was es braucht wenn du es zulässt es zu verstehen und auf seine kleinen signale achtest und auf deinen bauch hörst die meisten mütter schaffen das und du schaffst das ganz bestimmt auch viel glück für dich und den kleinen wurm
l.g.blue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 19:14

Nein...
ich will meinen Sohn nicht unnötig aufwecken und die Pampers hält das noch aus. Die ist zwar morgens gut nass,aber sie hält
Und nachts macht mein Sohn kein großes Geschäft.

lg
Evelyn+Nico*12.Mai

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 19:16
In Antwort auf juhee_12089567

Also
meiner is jetzt 6 wochen und ich MUSS jetzt nachst wickeln denn wenn ich es nicht mache dann ist in der früh das ganze bett nass

@citticatt
ich hatte das Problem auch ne Zeitlang...versuch einfach mal die Pampters Baby Dry. Hab schon von mehreren gehört,dass die sehr gut sind. Ich find die übrigens auch gut. Würde nachts keine Andere nehmen.

lg
Evelyn+Nico*12.Mai

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 22:13

Na klar
da mein kleiner nicht durchschläft und nachts mindestens 1x trinken will, bekommt er selbstverständlich dann auch eine frische windel. ich gebe ihm erst eine brust, dann wickel ich, dann die andere seite. dabei schläft er wieder ein, also kein problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest