Home / Forum / Mein Baby / Schadstoffe in (Baby-)Puppen? wer kennt sich aus?

Schadstoffe in (Baby-)Puppen? wer kennt sich aus?

6. April 2015 um 18:38

In Anlehnung an meinen Thread "Erster Puppenwagen - erste Puppe" kommt nun bei mir die Frage auf, welche Puppe ich meiner Tochter auf KEINEN Fall schenken sollte bzw welche möglichst schadstoffarm ist.

Da sie die Puppe zum 1. Geburtstag bekommen soll, wird sie natürlich noch viel daran rumlutschen. Im Netz habe ich eben aber sogar von Inhaltsstoffe wie Blei (neben den berüchtigten Phtalaten) gelesen.

Hat eine von euch Ahnung, welche Puppe man guten Gewissens in Kinderhände geben kann?

LG

Mehr lesen

6. April 2015 um 19:07

Antwort
Ich würde am besten ganz auf Plastik verzichten. Es gibt auch wunderschöne Puppen aus Stoff. Natürlich auch in Bio Qualität. Du kannst z.B. mal nach "Nanchen Puppe" googeln. Alternativ vielleicht eine alte (gebrauchte) Puppe nehmen, aus der über die Jahre hoffentlich schon alles Schädliche rausgedampft ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
An mamas deren kinder einen heimmonitor haben
Von: fanney_12493046
neu
6. April 2015 um 12:48
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Hamburg-Thread gesucht
Von: 76erflocke
neu
27. Juli 2016 um 19:48
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook