Home / Forum / Mein Baby / Schallzahnbürste für Kinder?

Schallzahnbürste für Kinder?

22. September 2014 um 23:50 Letzte Antwort: 23. September 2014 um 7:26

Hallo,

mein Sohnemann wird bald 6 und hat sich zum Geburtstag gewünscht, auch wie die Erwachsenen die Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste putzen zu dürfen.
Wir haben eine Schallzahnbürste (Grundig TB 8030 oder so...) und ich fände es gut, wenn er die mit benutzen könnte - dann steht nicht noch ein Teil mehr im Bad rum.
Ich find aber im Internet keine Infos, vielleicht kennt sich von euch ja jemand aus:
- ab welchem Alter sind denn Schallzahnbürsten überhaupt was für Kinder?
- was muss man beachten?
- wie müssen die Köpfe beschaffen sein? Grundig wirbt damit, dass die Aufsätze unserer Bürste wohl klein und damit kindgerecht wären - ein Alter geben die aber leider nicht an.

Gibt es hier vielleicht noch jemand, dessen Kind im ähnlichen Alter auch eine Schallzahnbürste benutzt?

Tiri

Mehr lesen

22. September 2014 um 23:57

Meine tochter
Hat eine Phillips Schalktahnbürste für Kinder.
Die Bürstenköpfe sind kleiner.
LG

Gefällt mir
23. September 2014 um 7:26

...
Meine Kinderzahnärztin sagte mir mal, dass es vollkommen in Ordnung ist, auch Kleinkindern die Zähne mit einer elektr. Zahnb. zu putzen. Ich mache es deshalb schon fast seit dem ersten Zahn so. Ich finde es viel praktischer so, weil die ausladenden Putzbewegungen in dem kleinen Mundraum ja auch nicht so einfach sind
Also: Kleiner, weicher Bürstenkopf, und los

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers