Home / Forum / Mein Baby / Schaut ihr abends nochmal nach den (älteren) Kindern?

Schaut ihr abends nochmal nach den (älteren) Kindern?

25. August 2018 um 19:03

Ich schaue jeden Abend vor dem Schlafen gehen nochmal nach beiden Kindern. Sie sind 5+8 Jahre alt. Mein Mann sagt immer: Sie sind noch da, wir müssen nicht gucken gehen. Ich machs aber trotzdem immer

Mehr lesen

Top 3 Antworten

26. August 2018 um 11:13

Was spricht denn dagegen, wenn man kurz reinschaut und einen Moment den seligen Anblick seines Kindes genießt? Davon wird bestimmt niemand wach wenn er fest schläft und gluckig ist das auch nicht...

10 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 12:20
In Antwort auf sommerkind1-1

Ich schaue jeden Abend vor dem Schlafen gehen nochmal nach beiden Kindern. Sie sind 5+8 Jahre alt. Mein Mann sagt immer: Sie sind noch da, wir müssen nicht gucken gehen. Ich machs aber trotzdem immer

Machen wir auch jeden Abend. 
Ich gebe ihm sogar noch einen Kuss auf die Wange oder decke ihn richtig zu im Herbst/Winter.
Er ist 7. Was spricht dagegen? Neben ihm kann ne Bombe hochgehen und er würde nichts mitbekommen. Solange das Kind nicht wach wird, sehe ich da auch kein Problem.
Ich sehe mich da auch nicht als Glucke. Wir schauen nicht, weil wir uns Sorgen machen. Wir schauen nach, weil wir den Anblick mögen. Ich mag sein Gesicht, wenn er schläft. So sah er auch als Baby aus, wenn er schlief. 

6 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 21:04

Ich schaue auch nach meinen Großen (3 und 4). Wenn ich ihre friedlichen Atemzüge höre und sie da in ihren Decken eingekuschelt sehe, dann bin ich einfach unendlich glücklich dass sie da sind. Für mich einer der schönsten Momente des Tages

6 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 19:52

Na klar  
mein großer ist zwar „erst“ sechseinhalb, aber sowohl mein Mann als auch ich schauen bevor wir selber ins Bett gehen nochmal in die Kinderzimmer. 
So schnell wird das auch nicht aufhören ☺️

1 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 21:04

Ich schaue auch nach meinen Großen (3 und 4). Wenn ich ihre friedlichen Atemzüge höre und sie da in ihren Decken eingekuschelt sehe, dann bin ich einfach unendlich glücklich dass sie da sind. Für mich einer der schönsten Momente des Tages

6 LikesGefällt mir

25. August 2018 um 21:25

Also wenn er schläft nein , er ist 10 Jahre. Möchte Ihn ja nicht wecken.

 

3 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 11:13

Was spricht denn dagegen, wenn man kurz reinschaut und einen Moment den seligen Anblick seines Kindes genießt? Davon wird bestimmt niemand wach wenn er fest schläft und gluckig ist das auch nicht...

10 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 12:20
In Antwort auf sommerkind1-1

Ich schaue jeden Abend vor dem Schlafen gehen nochmal nach beiden Kindern. Sie sind 5+8 Jahre alt. Mein Mann sagt immer: Sie sind noch da, wir müssen nicht gucken gehen. Ich machs aber trotzdem immer

Machen wir auch jeden Abend. 
Ich gebe ihm sogar noch einen Kuss auf die Wange oder decke ihn richtig zu im Herbst/Winter.
Er ist 7. Was spricht dagegen? Neben ihm kann ne Bombe hochgehen und er würde nichts mitbekommen. Solange das Kind nicht wach wird, sehe ich da auch kein Problem.
Ich sehe mich da auch nicht als Glucke. Wir schauen nicht, weil wir uns Sorgen machen. Wir schauen nach, weil wir den Anblick mögen. Ich mag sein Gesicht, wenn er schläft. So sah er auch als Baby aus, wenn er schlief. 

6 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 22:03

Wir schauen nicht nach unseren Kindern (4 Jahre, 3 Jahre und 8 Monate). 
Sie liegen in ihren Betten und schlafen und wenn etwas ist melden sie sich

der Anblick ist allerdings wirklich zu Süß, wenn sie schlafen.

3 LikesGefällt mir

27. August 2018 um 7:30

Ja, mach ich. Die 11 Jährige ist abends eh noch wach, braucht weniger Schlaf als ich und möchte Abends geknuddelt werden, auch wenn ich mal später nach Hause komme und sie schon schläft. Die Kleine ist 4 Jahre und schläft bei uns im FB. Als sie mal 3 Wochen im eigenen Bett geschlafen hatte, hab ich aber auch immer nach Uhr geschaut. Ich denke, dass ist ganz natürlich und Mutterinstinkt. 

Gefällt mir

12. September 2018 um 11:36

Ja, mach ich. Ein Kontrollblick, um zu schauen, ob sie auch wirklich schlafen oder wieder irgendeinen Mist verzapfen. 
Es bietet sich auch oft einfach an. Die Kinderzimmertür steht offen, ich räum nebenan die Küche auf und werf beim vorbeigehen einfach noch einen Blick ins Zimmer. Kam auch schon vor, dass mein eines Kind mitten auf dem Boden eingeschlafen ist, dann haben wir ihn zurück ins Bett gebracht. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen