Home / Forum / Mein Baby / Schenkt ihr euren Mädels auch "Jungenspielzeug"?

Schenkt ihr euren Mädels auch "Jungenspielzeug"?

29. November 2014 um 12:10

Und wenn ja, was kam besonders gut an??? Ich überlege meiner 2,5 jährigen was zu schenken in die Richtung...ich hab mit Erschrecken festgestellt, dass sie echt fast kein Auto etc. hat - dabei will man doch modern sein

Mehr lesen

29. November 2014 um 12:33

Hi
ja meiner Maus (14Monate) hab ich vor einer kleinen Weile mehrere Autos gekauft, da sie in der Krabbelgruppe so viel Spaß damit hatte ansonsten hat sie noch nix so "typisch Junge" Spielzeug. Aber zu Weihnachten gibt es dann Lego Duplo, eine Holzeisenbahn und noch weitere Fahrzeuge (wie zb Feuerwehrauto)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 12:55

Wir haben
die Eisenbahn von Duplo und Kistenweise Zubehör, den sie alle links liegen lassen .

Nun versuche ich es noch mit dem "Hündchens Lernspass Zug" von Fisher Price für die Jüngste. Meine letzte Hoffnung, nicht in rosa zu versinken...

Emma mit drei Prinzessinnen (7, 4 1/2 und 1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 12:59
In Antwort auf jungemami2013

Hi
ja meiner Maus (14Monate) hab ich vor einer kleinen Weile mehrere Autos gekauft, da sie in der Krabbelgruppe so viel Spaß damit hatte ansonsten hat sie noch nix so "typisch Junge" Spielzeug. Aber zu Weihnachten gibt es dann Lego Duplo, eine Holzeisenbahn und noch weitere Fahrzeuge (wie zb Feuerwehrauto)

Meine Große
bekommt zu Weihnachten einen ferngesteuerten Hubschrauber! Der Opa wollt ihn ihr nicht schenken weil es Jungsspielzeug wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 14:29

Überlege
Auch grad ne parkgarage zu schenken, weils beim tchibo jetzt so eine schöne haben...ist aber recht teuer, deswegen überleg ich da noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 14:41
In Antwort auf EmmaNr3

Wir haben
die Eisenbahn von Duplo und Kistenweise Zubehör, den sie alle links liegen lassen .

Nun versuche ich es noch mit dem "Hündchens Lernspass Zug" von Fisher Price für die Jüngste. Meine letzte Hoffnung, nicht in rosa zu versinken...

Emma mit drei Prinzessinnen (7, 4 1/2 und 1)

Das muss aber echt nicht am Geschlecht liegen....
...denn mein dreijähriger spielt auch nicht mit seiner Duplo-bahn....und die war sooooooo teuer.... Überhaupt mag er Lego nicht so sehr....

Er liebt aber die brio-holzeisenbahn... Haben schob ganz viel mittlerweile.... Damit spielen auch viele Mädels gern...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 14:53

Ja
Das war bei uns eigentlich von Anfang an so, meine Großen sind Zwillinge, ein Mädchen und ein Junge, da hat meine Tochter halt auch mit den Jungssachen gespielt und mit ihm Cars oder so was geguckt und sich dann auch einen Lightning McQueen gewünscht und den dann auch bekommen. Es kam zwar noch nich so oft vor, dass sich eins der Mädchen Jungsspielzeug gewünscht hat, vielleicht auch einfach da sie sowieso mit den Sachen von ihren Brüdern spielen können, aber wenn, dann kriegen sie das auch

An Jungsspielsachen war/ist bei meinen Mädchen sehr beliebt:
- Playmobil (dafür ist deine vielleicht noch zu klein.)
- Lego Duplo Zug
- Autos, die selber fahren können oder ferngesteuert sind
- Parkhaus
- Dinos von Schleich

Bei meiner Ältesten ist jetzt auch Pokemon sehr beliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 14:58

Ich schenk
was sie moegen - f**** the gender ^.^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 18:07

Meine ist auch so alt,
Hat aber noch einen älteren Bruder. Sie spielen fast immer zusammen und das sowohl mit jungen als auch mit Mädchen sachen. Ich finde das schön. Am liebsten wird mit playmobil und duplo gespielt. Haben auch eine Ritterburg, die heiß und innig geliebt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 22:25

Hmmm
wenn ich genau überlege nicht wirklich, aber ausser Autos interessiert sie auch kein Jungenzeugs bis jetzt. Autos hat sie na klar, aber auch die sind dann oft pink oder lila. Ansonsten hat sie eher typische Mädchensachen, alles für Ihre Puppen, Küche, Prinzessinenschloss usw. Sie hat aber auch einige Unisex Teile, wie Puzzle, Formenspiel, Duplos, Lernspaßtisch, Kugelbahn usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 22:26

Wir haben
nur so ein Baby-Auto..ach, und einen Doppeldecker haben wir auch da. Ansonsten spielt sie gerne mit der Eisenbahn und der Kugelbahn. Ein Hämmerchenspiel haben wir auch...aber das ist mit Mädchen-Farben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2014 um 0:28

Natürlich
Meine Tochter spielt mit vielen Sachen sehr gerne. Sie liebt ihre Puppe, aber genauso ist sie liebend gerne mal Bob der Baumeister und repariert hier alles mit ihrem Werkzeugkasten.
Sie hat Autos und natürlich eine Hochgarage dazu, die Autos müssen ja auch irgendwo schlafen

Sie mag Ritterburgen, Feuerwehrmänner, Flugzeuge.
Blau ist ihre Lieblingsfarbe, aber gleichzeitig ist sie eine rührende Puppenmama, liebt ihren Labello mit dem sie sich "schminken" darf, will noch mehr Barbies und liebt auch ihre Kleider und Röcke.

Ich denke es ist völlig normal und absolut okay in beide Richtungen Interessen zu haben, ist doch schön diese zwei Seiten...eine kleine Prinzessin, die sich als solche auch gerne verkleidet, aber eben auch einen wilden Racker, der gerne rumtobt und baut, mit Autos spielt etc.

Mir gefällt es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2014 um 12:43

Ja
nicht dass ich falsch rüberkam: Es geht ja nicht darum, dass ich meiner Tochter das bewusst vorenthalten will oder es gar schlimm finden würde. Ganz im Gegenteil...aber letztes Weihnachten gabs halt dann doch eine Puppe und kein Auto...und bisher sind ihre Spielsachen eigentlich eher neutral...jetzt hat sie mir halt aber neulich erzählt, dass sie im Kiga mit den Autos spielt und da ist mir das erst so richtig aufgefallen, dass wir davon kaum was haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper