Home / Forum / Mein Baby / Schenkt man seiner Frau was zur Geburt?

Schenkt man seiner Frau was zur Geburt?

3. Februar 2009 um 12:21

Hallo,

ich habe mal eine Frage, und zwar bin ich mir total unsicher, ob es üblich ist, seiner Frau was zur Geburt zu schenken. Wir bekommen in einem Monat unser 1. Baby und ich weiß nicht, ob und was ich ihr schenken könnte. Habt ih etwas von euren Partnern bekommen und wenn was war das so? Über Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Mehr lesen

3. Februar 2009 um 12:25

Hi
nach der geburt habe ich einen riesigen Blumenstrauss bekommen, der kleine eine Spieluhr.

und dann haben wir uns ein Babyfotoshooting geschenkt, das hat grossen spass gemacht , und es sind super Bilder geworden.
hab welche im Profil.
ich würde es jedem empfehlen, es ist einmalig.
erkundige dich doch mal im internet über fotoshootings mit baby, und mache nen Gutschein für euch 3

lg Eve+ Lennard

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:25

Ich habe...
... damals einen Ring geschenkt bekommen, in dem wir später den Namen und das Geburtsdatum unserer Maus gravieren haben lassen. Habe mich sehr darüber gefreut und unsere Maus wird ihn später mal bekommen
LG und alles Gute
Tanja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:26

Also...
...mein mann hat mir n brilli geschenkt ich hatte den ehering schon monate vor der geburt abgesetzt, weil meine finger so angeschwollen sind. den hat er einfach klammheimlich genommen und mir bei dem juwelier einen stein für unseren sohn reinsetzen lassen. schön, nicht?!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:27

Hallo
in einigen Regionen Deutschlands ist das wohl üblich.

Aber wenn du es machen willst, dann schenk ihr doch was. Ich würde mich freuen, hab allerdings selber auch nix bekommen.

Ganz liebe Grüße und alles Gute für euch Drei

Ute + Emilio 28 Tage jung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:28


bekommen hab ich nix von meinem Mann, wäre auch nicht nötig gewesen, das beste Geschenk hatten wir ja in unserem Arm

Besser als jedes Geschenk ist Hilfe. Mein Mann hat mir nachts die Kleine immer zum Stillen ins Bett gebracht.
Mal essen kochen, im Haushalt helfen.Das ist viel mehr Wert und eine frischegebackene Mama weiß sowas zu schätzen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:29

Also ich...
...hab ein neues Laptop bekommen! Aber ich muss dazu sagn, man(n) kanns auch übertreiben! Also ich finde schon, dass eine Kleinigkeit zur Geburt unbedingt sein muss Finde einen Gutschein für ein bißchen Wellness oder Kosmetikerin gut, den kann Frau dann nach ein paar Wochen einlösen und sie wird sich dann riesig über die freien Stunden ohne Baby freuen. Und das kann sie bestimmt gut gebrauchen, denn die ersten Wochen sind anstrengend.
Alles Gute!
Gruß
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:29

Antwort
Unterschiedlich.

Mein Mann hat mir einen kleinen Blumenstrauß mitgebracht und ich habe mich rießig gefreut.

Ja, NUR über Blumen kann sich Frau auch freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:31

Aber sicher!
Sorry, wenn ich die Meinung hier nicht teile, aber ich finde es ist schon angebracht, daß der Papa auch der Mama was schenkt. Schließlich hat sie doch einiges auf sich genommen und schenkt ihm ja schließlich auch was GANZ besonders feines! Und sei es nur als Entschuldigung für die Strapazen der letzten Monate und Geburt!

Ich habe zu Hause einen großen Blumenstrauß bekommen und im KH ein neues Kügelchen für mein Pandora Armband.

Ist übrigens für die Papas auch ein schönes Geschenk wenn die Mama noch keins hat! Und dann die Kugel ganz speziell aussuchen. Das kann beliebig ergänzt werden (Muttertag / Geburtstag / 1. Hochzeitstag usw usw!)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:48


Klasse es gibt doch noch Männer die sich gedanken machen!!wirklich

ich selber habe nichts bekommen von meinem schatzy ausser das baby*g*

aber deine frau freut sich mit sicherheit das du auch an sie denkst!!!!

lg sarah & marlon maxim

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:53

Hi Papa
ich hab von meinem Freund einen riesigen Strauß roter Rosen bekommen. Hätte damit gar nicht gerechnet weil er eher der weniger romantische Typ ist, deshalb hab ich mich umso mehr gefreut!

LG und alles Gute für Euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:59

Hallo Papa
ich habe von meinem Mann einen Ring geschenkt bekommen. Da habe ich gar nicht mit gerechnet und mich super gefreut.
LG und alles Gute für die Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 13:00

Geschenk muss sein...
und zwar was tolles! Finde ich. In Deutschland kommt das find ich ein bisschen zu kurz! In Spanien wird vom Papa Schmuck an die Mama verschenkt...Ich finde auch, dass sollte es einem wert sein! Ein Stein auf den Ehering finde ich aber auch ne richtig tolle Idee, pro Kind ein Stein...ROMANTISCH!!!!

Ich find das toll, dass Du dir Gedanken dazu machst! Alles Gute Juama!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 13:02

Schenk ihr doch ruhig etwas...
find ich total toll von dir!!! Ich hab von meinem Mann damals einen großen Blumenstrauß bekommen und was Süßes, damit ich die Tage im Krankenhaus gut überstehe (ich hasse KH's). Ich finde das schön und deine Frau hat es auch verdient, nach so einer Anstrengung
Was du schenken sollst? -hm, du kennst deine Frau am besten und weißt,w as sie mag. Ich fände einen Plasmabildschirm jetzt etwas krass , aber Blumen, was Süßes, ein gutes Buch, oder eine andere Kleinigkeit sind immer gern gesehen. Ansonsten sind glaube ich deine Anwesenheit und Anteilnahme, deine Aufmerksamkeit und dein Einfühlungsvermögen gefragt und ein großes Geschenk Alles Gute, euch dreien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:09

Pandora Armband...
...hab ich auch bekommen, mit dem Namen unseres Sohnes, Sternzeichen und einem kleinen Kinderwagen, man kann immer wieder neue Teile darauf machen bis es ganz voll ist, ist sowas wie ein Bettelarmband.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:13

Ich habe das schönste geschenk..
auf der ganzen welt bekommen:

nämlich UNSERE TOCHTER

etwas schöneres und wertvolleres hab ich noch nie in meinem leben bekommen!

ich hab daher von meinem mann "nur" eine rote rose und eine karte "danke, dass du mich zum glücklichsten mann auf dieser erde machst" bekommen... und das war mir mehr wert alles alles andere!

und für unsere tochter hat er zwei stofftiere gekauft, die sie in ihrem bettchen auf der frühchenstation liegen hatte und heute (17 monate später) noch immer in ihrem bett hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:17

Hihihi...
ich musste/durfte ja nix rausprusten...

schnippi schnappi bauchi aufi... maus raus und fertig war das geschenk und mein mann am heulen

selber goldstück! knutsch für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:32

......
Also, ich will mich jetzt nicht mit Frauen anlegen, die einen KS hatten

Aber ich höre meistens,
dass die Männer, die bei ner spontanen Geburt dabei waren, ihren Frauen eher was schenken, weil sie das so schlimm fanden und so Mitleid mit ihrer Frau hatten

Ich persönlich hab zwar spontan entbunden und hätte mich auchüber ne Kleinigkeit gefreut, alle Väter kamen morgens mit Blumen an...

und ich hab nix gekriegt... die kleine auch nicht.

Hat mich schon geärgert....bzw war enttäuscht von ihm. hätte mich gefreut, wenn er wenigstens der kleinen ein Namenskettchen oder so besorgt hätte....
Und ich selbst- hätte jetzt nichts großartiges erwartet, aber eben wenigstens Blumen oder so.....

Find ich schon angebracht.....

Auch bei nem KS natürlich

LG
Kathrin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:41
In Antwort auf acacia_12342498

......
Also, ich will mich jetzt nicht mit Frauen anlegen, die einen KS hatten

Aber ich höre meistens,
dass die Männer, die bei ner spontanen Geburt dabei waren, ihren Frauen eher was schenken, weil sie das so schlimm fanden und so Mitleid mit ihrer Frau hatten

Ich persönlich hab zwar spontan entbunden und hätte mich auchüber ne Kleinigkeit gefreut, alle Väter kamen morgens mit Blumen an...

und ich hab nix gekriegt... die kleine auch nicht.

Hat mich schon geärgert....bzw war enttäuscht von ihm. hätte mich gefreut, wenn er wenigstens der kleinen ein Namenskettchen oder so besorgt hätte....
Und ich selbst- hätte jetzt nichts großartiges erwartet, aber eben wenigstens Blumen oder so.....

Find ich schon angebracht.....

Auch bei nem KS natürlich

LG
Kathrin


was soll denn dieser satz

"ich möchte mich jetzt nicht mit frauen anlegen die nen ks hatten"

also diese logik versteh ich jetzt überhaupt nicht.... vor allem was das mit nem geschenk zu tun hat!

sorry... mega-überflüssiger satz!!!!

ich hatte einen ks, weil es einfach ein not-ks war und nicht anders ging.. und jetzt? hat sich mein mann jetzt weniger gefreut, dass er vater geworden ist? bin ich es jetzt nicht wert ein geschenk zu erhalten? bin ich jetzt eine schlechte mutter?

kann über diese aussage wirklich nur herzhaft lachen!!!!
hauptsache mal sticheln, oder

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:56
In Antwort auf skadi05


was soll denn dieser satz

"ich möchte mich jetzt nicht mit frauen anlegen die nen ks hatten"

also diese logik versteh ich jetzt überhaupt nicht.... vor allem was das mit nem geschenk zu tun hat!

sorry... mega-überflüssiger satz!!!!

ich hatte einen ks, weil es einfach ein not-ks war und nicht anders ging.. und jetzt? hat sich mein mann jetzt weniger gefreut, dass er vater geworden ist? bin ich es jetzt nicht wert ein geschenk zu erhalten? bin ich jetzt eine schlechte mutter?

kann über diese aussage wirklich nur herzhaft lachen!!!!
hauptsache mal sticheln, oder

NEIN SKADI
Wirklich ÜBERHAUPT NICHT!!

Das war nicht so gemeint, wie dus gelesen hast-

hätte vielleicht noch en smiley dahinter gefehlt oder so!!

Wollte mit dem Satz eher ausdrücken, dass ICH ES NICHT darauf anlege, den KS schlecht zu reden und mich genau vor Auffassungen wie deinen schützen wollte... Na gut, hätte ich besser formulieren können....

Meine Hebi vor der Geburt hat gemeint, dass Männer, die bei SpontanGeburten dabei waren oft so Mitleid haben und ihre Frauen danach mit Geschenken überschütten.

Musst du gleich damit anfangen, "bin ich deswegen ein schlechte Mutter" Meine Güte! Natürlich nicht! Das hab ich auch nicht gesagt.... Nerv....



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:59
In Antwort auf acacia_12342498

NEIN SKADI
Wirklich ÜBERHAUPT NICHT!!

Das war nicht so gemeint, wie dus gelesen hast-

hätte vielleicht noch en smiley dahinter gefehlt oder so!!

Wollte mit dem Satz eher ausdrücken, dass ICH ES NICHT darauf anlege, den KS schlecht zu reden und mich genau vor Auffassungen wie deinen schützen wollte... Na gut, hätte ich besser formulieren können....

Meine Hebi vor der Geburt hat gemeint, dass Männer, die bei SpontanGeburten dabei waren oft so Mitleid haben und ihre Frauen danach mit Geschenken überschütten.

Musst du gleich damit anfangen, "bin ich deswegen ein schlechte Mutter" Meine Güte! Natürlich nicht! Das hab ich auch nicht gesagt.... Nerv....



UND
meine Omma und Mutter haben mir damals gesagt, dass man nach ner spontanen Geburt alle Wünsche von den Augen abgelesen bekommt.

Und damit meinten sie sicherlich NUR, eben die Stunden, in denen die Männer ihre Frauen richtig leiden sehen, und das ist eben HÄUFIG bei Spontangeburten der Fall.

Wie gesagt, bei mir war das ja nicht mal so- hab nix gekriegt und hätte was erwartet, weil ich vorher solche Sätze gehört hab....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 15:17
In Antwort auf acacia_12342498

NEIN SKADI
Wirklich ÜBERHAUPT NICHT!!

Das war nicht so gemeint, wie dus gelesen hast-

hätte vielleicht noch en smiley dahinter gefehlt oder so!!

Wollte mit dem Satz eher ausdrücken, dass ICH ES NICHT darauf anlege, den KS schlecht zu reden und mich genau vor Auffassungen wie deinen schützen wollte... Na gut, hätte ich besser formulieren können....

Meine Hebi vor der Geburt hat gemeint, dass Männer, die bei SpontanGeburten dabei waren oft so Mitleid haben und ihre Frauen danach mit Geschenken überschütten.

Musst du gleich damit anfangen, "bin ich deswegen ein schlechte Mutter" Meine Güte! Natürlich nicht! Das hab ich auch nicht gesagt.... Nerv....



Achso...
ok, sorry, dann hab ich es wirklich falsch gelesen und falsch interpretiert...

hm... kann vllt. sogar wirklich sein, dass die männer eher geschenke machen, wenn sie ihre frauen "leiden" sehen, weil es ihnen dann wirklich bewusster ist, was so ne geburt bedeutet...

vllt. hast sogar wirklich recht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 15:29

Hallo
Geschenk nicht direkt, aber dafür während der spätschwangerschaft 2 wochen vor der Entbindung einen Heiratsantrag. Das schönste Geschenk ist das Baby und die kostbare Zeit mit Mann im KH. Bin nicht so auf das materielle, solche sachen bekam ich genügend von meiner Familie.


Viel Glück

LG, Andrea mit Charline 9,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 17:02

Hab ein Pandorra Armband bekommen
U.a. mit einem kleinen Mädchen als Anhänger und eine Kugel mit Kleeblatt. Ist zeitlos und kann man jeder Zeit ergänzen; zum Muttertag gabs "Röschen"

Lg, Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 18:33

Hihi
das ist deine entscheidug
jede frau freut sich über geschenke...aber es ist nicht nötig...den das baby ist das größte geschenk der welt und ich nahm da die geschenke nicht wirklich wahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen