Home / Forum / Mein Baby / Schild an Parkplatz hinmachen "Hier ist kein Hundeklo" ?

Schild an Parkplatz hinmachen "Hier ist kein Hundeklo" ?

24. Februar 2016 um 9:47

Würdet Ihr auf einen Parkplatz so ein Schild hinmachen?
Unser Parkplatz ist mit Kies bedeckt und ringsum ist halt Gebüsch und Gemäuer. Wir zahlen für den Parkplatz also ist es unser. Gestern wollte ich ins Auto einsteigen und was seh ich da? Etwa 30 cm vom Hinterrad hat ein kleiner Hund hingesch....Sauerei sag ich da nur.
Es war zwar nur ein kleiner Hund (unsere Nachbarin hat einen Yorkshire Terrier) und ab und zu läuft ein Mann vorbei mit seinem Hundle der auch klein ist.
Ich kann also nicht genau sagen von wem die Hinterlassenschaft stammt.
Trotzdem ärgert es mich weil ich jedesmal, wenn ich ins Auto einsteigen will, aufpassen muss dass ich nicht reintrete. Auch meiner Tochter muss ich das jedesmal sagen.
Im Winter als noch Schnee lag hat man immer ganz genau gesehen wo der Hund hingepieselt hat. war ja alles gelb. Und immer schön direkt neben die Autotür oder den Reifen.
Hab mir jetzt überlegt ob ich da ein Schild hinmachen soll wo draufsteht dass hier kein Hundeklo ist.
Meint ihr das bringt was?

Mehr lesen

24. Februar 2016 um 9:51

Nein,
sowas bringt nichts meiner Meinung nach. Aber es wirkt sehr unsympathisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 9:53
In Antwort auf kruemel0910

Nein,
sowas bringt nichts meiner Meinung nach. Aber es wirkt sehr unsympathisch.

...
Hast du einen anderen Vorschlag dem entgegenzuwirken?
Ich hätte damit auch ein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 9:56
In Antwort auf die2tekekslosekeksdose

...
Hast du einen anderen Vorschlag dem entgegenzuwirken?
Ich hätte damit auch ein Problem

Ich
fürchte es gibt Dinge, die man einfach so hinnehmen muss. Am Besten sieht man einfach großmütig darüber hinweg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 9:57

Wird wohl
nichts bringen, denke ich! Menschen mit Anstand lassen ihre Hunde a.) nicht frei in der Gegend herum kacken oder b.) entfernen die Hinterlassenschaft, wenn es denn doch passiert ist. Ein Schild wird diese Menschen wohl nicht erziehen, befürchte ich...
Mach doch deine Nachbarin einfach darauf aufmerksam, dass du nicht möchtest, dass ihr Hund auf euren Parkplatz macht; wenn es ihr Hund war, wird sie vielleicht besser aufpassen. War es nicht ihr Hund, hast du die Gefahr, dass es mal ihr Hund sein könnte minimiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 9:59

Hmmm
Vielleicht spreche ich sie wirklich mal drauf an!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 10:07

Jain
Die total ignoranten interessiert das so, oder so nicht.
Aber einige werden dadurch schon ein bissl zum mitdenken angeregt.
Haben wir auch. Seit dem ist es schon besser. Vorher schien es vollkommen OK zu sein, seinen Hund auf den Weg zum Haus, in den Vorgarten, oder auf den Parkplatzt schweißen zu lassen.
Darf meinetwegen auch gerne unsympathisch wirken, wenn das Grundstück ums Haus dadurch nicht mehr als Hundeklo der Siedlung betrachtet wird. (Und im Sommer, bei hoher Luftfeuchtigkeit auch so stinkt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 10:13

Das bringt nichts
Hier lassen die Leute ihr Hunde sogar auf Privatgelände kacken. vorm Einfamilienhaus direkt in die Blumen, oder auf den Weg zum Hauseingang.
Da half hier nur ein Zaun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 10:35
In Antwort auf kruemel0910

Ich
fürchte es gibt Dinge, die man einfach so hinnehmen muss. Am Besten sieht man einfach großmütig darüber hinweg.

Ich finde nicht, dass man das muss!
Leider läuft es natürlich darauf hinaus.
Wir haben auch Haus und Grundstück und davor sind auch diverse Hinterlassenschaften.
Die die ich dabei erwische halte ich dazu an dem Mist mitzunehmen.
Ich finde das gerade für kleine (und größere Kinder) echt abartig.
Ich wäre da für andere Maßnahmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 11:15

Ah ok
Guter Trick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 12:25

Wenn Hunde schweißen könnten...
Das sind ja nicht mal die direkten Nachbarn.
Die kommen extra von ein paar Straßen weiter. Ist halt ein schönes, großes Grundstück, an dem ein Feldweg grenzt.
Die total unbelehrbaren machen das aber am Kindergarten nebenan genauso.
Um den Zaun da ist auch alles voll.
Auf unserem Grundstück ist es tatsächlich etwas besser geworden, mit dem Schild.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 12:25
In Antwort auf kamala_11901399

Wird wohl
nichts bringen, denke ich! Menschen mit Anstand lassen ihre Hunde a.) nicht frei in der Gegend herum kacken oder b.) entfernen die Hinterlassenschaft, wenn es denn doch passiert ist. Ein Schild wird diese Menschen wohl nicht erziehen, befürchte ich...
Mach doch deine Nachbarin einfach darauf aufmerksam, dass du nicht möchtest, dass ihr Hund auf euren Parkplatz macht; wenn es ihr Hund war, wird sie vielleicht besser aufpassen. War es nicht ihr Hund, hast du die Gefahr, dass es mal ihr Hund sein könnte minimiert.

Aufpassen?
soll sie ihm schnell n korken reindrücken wenn der hund schissern will? wenn ein hund muss,muss er.ist jawohl egal wo,der Halter muss es dann nur wegmachen.Ob vom Parkplatz,Vorgarten oder direkt vor der Haustür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 12:36
In Antwort auf tatatu112

Aufpassen?
soll sie ihm schnell n korken reindrücken wenn der hund schissern will? wenn ein hund muss,muss er.ist jawohl egal wo,der Halter muss es dann nur wegmachen.Ob vom Parkplatz,Vorgarten oder direkt vor der Haustür!

Ja, aufpassen!
Keiner meiner Hunde kackt auf irgendwelche Parkplätze, weil ich nämlich gehe, bevor mein Hund so dringend muss, dass er es nicht mehr aufs Feld/ auf die Wiese/in den Park/ sonstwohin schafft. Und wenn das doch mal passiert, wird's eben weg gemacht vom Parkplatz.
Meine Hunde kommen übrigens auch, wenn ich sie von irgendwo weg rufe; auch eine Möglichkeit des Aufpassens!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 13:09
In Antwort auf kamala_11901399

Ja, aufpassen!
Keiner meiner Hunde kackt auf irgendwelche Parkplätze, weil ich nämlich gehe, bevor mein Hund so dringend muss, dass er es nicht mehr aufs Feld/ auf die Wiese/in den Park/ sonstwohin schafft. Und wenn das doch mal passiert, wird's eben weg gemacht vom Parkplatz.
Meine Hunde kommen übrigens auch, wenn ich sie von irgendwo weg rufe; auch eine Möglichkeit des Aufpassens!

Schwachsinn
wenn ich ,auch rechtzeitig mit meinem hund Richtung Feld laufe,schei.st dieser auch mal vorher.Der denkt nicht,ich warte bis wir im Feld sin.Völlig irrsinnig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 13:13

Ich
find diese Schilder Schwachsinn.Hier in der Gegend hängen soooo viele und darunter dampfen mehrere Häufchen. Sprich die Leute direkt an wenn dus beobachtest.So ein Schild schreckt keinen ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 13:13
In Antwort auf tatatu112

Schwachsinn
wenn ich ,auch rechtzeitig mit meinem hund Richtung Feld laufe,schei.st dieser auch mal vorher.Der denkt nicht,ich warte bis wir im Feld sin.Völlig irrsinnig

Was ist dein Problem?
Bei deinem Hund klappt das nicht; bei meinen Hunden bislang schon... Ist doch alles gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 15:03

Bei
uns im Ort/Dorf kann man sich auch nur aufregen. Da kacken die Hunde quer übern Fußweg und du fährst mit dem Kinderwagen Slalom... Jedesmal habe ich mindestens ein Rad voll sch....! Ich habe mir fest vorgenommen, wenn ich einen dabei sehe, zu fragen ob er Zuhause auch überall hinmacht und es liegen lässt. (Nicht der Hund sondern der Herr/ die Dame) In der Hoffnung, dass er/sie sich in Grund und Boden schämt. Nur sind die Hundebesitzer ja nicht blöd und gehen spät abends.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 19:01

Ich denke das es den haltern auch
ohne schild klar ist... Ich finde das auch unmöglich aber ich weiß auch das hunde super gerne auf kies machen. Unser kommt dieses jahr weg ubd der parkplatz wird gepflastert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 21:20
In Antwort auf wasserflasche278

Würdet Ihr auf einen Parkplatz so ein Schild hinmachen?
Unser Parkplatz ist mit Kies bedeckt und ringsum ist halt Gebüsch und Gemäuer. Wir zahlen für den Parkplatz also ist es unser. Gestern wollte ich ins Auto einsteigen und was seh ich da? Etwa 30 cm vom Hinterrad hat ein kleiner Hund hingesch....Sauerei sag ich da nur.
Es war zwar nur ein kleiner Hund (unsere Nachbarin hat einen Yorkshire Terrier) und ab und zu läuft ein Mann vorbei mit seinem Hundle der auch klein ist.
Ich kann also nicht genau sagen von wem die Hinterlassenschaft stammt.
Trotzdem ärgert es mich weil ich jedesmal, wenn ich ins Auto einsteigen will, aufpassen muss dass ich nicht reintrete. Auch meiner Tochter muss ich das jedesmal sagen.
Im Winter als noch Schnee lag hat man immer ganz genau gesehen wo der Hund hingepieselt hat. war ja alles gelb. Und immer schön direkt neben die Autotür oder den Reifen.
Hab mir jetzt überlegt ob ich da ein Schild hinmachen soll wo draufsteht dass hier kein Hundeklo ist.
Meint ihr das bringt was?

So ist das Leben. Jeder macht etwas hin. Der Hund einen Haufen und du ein Schild. Beides ist blöd. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 7:27
In Antwort auf kruemel0910

Nein,
sowas bringt nichts meiner Meinung nach. Aber es wirkt sehr unsympathisch.

Es wirkt auch sehr unsympathisch seinen Hund neben fremde Gegenstände pieseln und kacken zu lassen, zu faul für ein paar Schritte mehr bis zum Gebüsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 7:38
In Antwort auf wasserflasche278

Würdet Ihr auf einen Parkplatz so ein Schild hinmachen?
Unser Parkplatz ist mit Kies bedeckt und ringsum ist halt Gebüsch und Gemäuer. Wir zahlen für den Parkplatz also ist es unser. Gestern wollte ich ins Auto einsteigen und was seh ich da? Etwa 30 cm vom Hinterrad hat ein kleiner Hund hingesch....Sauerei sag ich da nur.
Es war zwar nur ein kleiner Hund (unsere Nachbarin hat einen Yorkshire Terrier) und ab und zu läuft ein Mann vorbei mit seinem Hundle der auch klein ist.
Ich kann also nicht genau sagen von wem die Hinterlassenschaft stammt.
Trotzdem ärgert es mich weil ich jedesmal, wenn ich ins Auto einsteigen will, aufpassen muss dass ich nicht reintrete. Auch meiner Tochter muss ich das jedesmal sagen.
Im Winter als noch Schnee lag hat man immer ganz genau gesehen wo der Hund hingepieselt hat. war ja alles gelb. Und immer schön direkt neben die Autotür oder den Reifen.
Hab mir jetzt überlegt ob ich da ein Schild hinmachen soll wo draufsteht dass hier kein Hundeklo ist.
Meint ihr das bringt was?

Das Schild würde ich nicht hinmachen, aber beobachten wer es ist und ihm die Kackhaufen vor die Eingangstür setzen   Oder wenn du das nicht möchtest, beobachten und Ordnungsamt informieren, vielleicht hilft es ja. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 8:30

Ich finde es auch weit unsympathischer, seinen Hund wo hinmachen zu lassen und dann nicht wegzumachen als so ein Schild.

Mir wäre es auch egal, ob ich damit unsympathisch wirke.

Allerdings ob es hilft? Ich denke, direkt ansprechen wird notwendig sein. Aber jemand, der das nicht von Haus aus aus Anstand macht, macht den Haufen so wohl auch nicht weg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 9:50
In Antwort auf tatatu112

Schwachsinn
wenn ich ,auch rechtzeitig mit meinem hund Richtung Feld laufe,schei.st dieser auch mal vorher.Der denkt nicht,ich warte bis wir im Feld sin.Völlig irrsinnig

Komisch meine Eltern hatten schon immer Hunde, und es bisher immer hinbekommen dass diese Erst Scheissen wenn sie aufm Feld sind, und nicht schon aufm Gehweg kacken. Da geht man eben rechtzeitig fort ausserdem kann man das "trainieren".
Du Schreibst völligen Unsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper