Home / Forum / Mein Baby / Schilddrüsenunterfunktion + Kinderwunsch

Schilddrüsenunterfunktion + Kinderwunsch

11. Juli 2012 um 16:39

Ich habe mal davon gehört, dass wenn der TSH-Wert hoch ist, man nicht so einfach schwanger werden kann.

Wie sind da eure Erfahrungen?

Ist es auch so, dass das Risiko eine Fehlgeburt zu bekommen, erhöht ist?

Ich hab immer mal wieder gegoogelt, aber oft widersprüchliche Behauptungen gefunden

Mehr lesen

11. Juli 2012 um 16:53

Hatte
auch probleme ss zu werden.mein wert war nur leicht erhöht! mein fa beschrieb es als eine latente unterfunktion.
aber das hat schon ausgereicht um sämtliche hormone bei mir durcheinander zu bringen.
habe dann tabletten bekommen und nach 3 monaten hatte es dann endlich geklappt ( leider eine frühe fg) , dann nach weiteren 3 monaten war ich erneut ss und es ging gut.
die blutwerte wurden bei mir regelmäßig kontrolliert um die dosierung der tabletten gegebenenfalls anzupassen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 18:54
In Antwort auf brauseherz

Hatte
auch probleme ss zu werden.mein wert war nur leicht erhöht! mein fa beschrieb es als eine latente unterfunktion.
aber das hat schon ausgereicht um sämtliche hormone bei mir durcheinander zu bringen.
habe dann tabletten bekommen und nach 3 monaten hatte es dann endlich geklappt ( leider eine frühe fg) , dann nach weiteren 3 monaten war ich erneut ss und es ging gut.
die blutwerte wurden bei mir regelmäßig kontrolliert um die dosierung der tabletten gegebenenfalls anzupassen.

lg


Das tut mir wirklich Leid.

Wie hoch war denn dein TSH-Wert?
Warst du denn schon eingestellt als du die Fehlgeburt hattest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 21:27

Ich habe auch..
..eine Unterfunktion.
Bin sofort schwanger geworden und nun ist unser Knirps schon acht Monate alt!

Wenn du gut eingestellt bist, brauchst du dir keine Gedanken machen!

Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2012 um 21:30

Hab
auch ne SDU bzw Hashimoto und bin trotzden nach dem 1 ÜZ schwanger geworden............natürlich war ich med. eingestellt

Meine schwägerin hat auch probleme gehabt bis es bei ihr festgestellt worden ist. Nachdem sie med. eingestellt worden ist, ist sie nach dem 3 ÜZ schwanger geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper