Home / Forum / Mein Baby / Schilddrüsenunterfunktion, suche Erfahrungen

Schilddrüsenunterfunktion, suche Erfahrungen

12. Juni 2013 um 15:00

Hallo,
heute morgen wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion von meinem FA festgestellt und ich habe ein Medikament mitbekommen L thyroxin 50er.
Die Blutuntersuchung wurde gemacht weil ich schwanger werden möchte, was seid einigen Monaten nicht klappt und mein Zyklus total spinnt.
Leider hatte ich in dem Moment so ein Brett vorm Kopf, das ich überhaupt gar keine fragen gestellt habe, sondern einfach so aus der Praxis gegangen bin.
Deshalb würde ich mich freuen, wenn ein paar Mädels mir vn ihrer Geschichte erzählen würden.
Wie lange kann es denn dauern bis sich der Körper so eingespielt hat das ich schwanger werden kann? Was macht diese Unterfunktion eigentlich mit dem Körper? Es scheint ja mit den Hormonen zusammen zu hängen. Und was bewirkt dieses Medikament?
Ach man ich möchte einfach gerne wieder schwanger werden, aber ich bin froh das ich jetzt weiß woran es liegt.

Also wer auch eine Unterfunktion hat und mir berichten mag darf das gerne tun.
Ich verschwinde jetzt erstmal auf den Spielplatz

Mehr lesen

12. Juni 2013 um 15:10


Ich bin trotz Unterfunktion sofort beim 1. Versuch schwanger geworden, habe die Tabletten erst bekommen, als die Unterfunktion bei der 1. Untersuchung festgestellt wurde. Nehme mittlerweile 125er (habe auch mit 50 begonnen).
Ich glaube also nicht, dass das irgendwas miteinander zu tun hat...

Bei meiner 1. SS habe ich übrigens lange gebraucht um schwanger zu werden und hatte keine Probleme mit der Schilddrüse...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 18:50

Hm
keine ahnung wie sich das auf den KiWu auswirkt, weil ich in der ersten ss die unterfunktion bekam und beim 2. schon lange gut eingestellt war. Aber das Thyroxin kurbelt den Stoffwechsel an der ohne das Hormon auf Sparflamme läuft.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 22:00

Hy
Ja das hab ich auch,doch bin 13/14. Wünsche mir natürlich noch keine kinder. Ich verstehe nicht,wieso es verschiedene mdikamente gibt,kann mir das jmd erklären? Ich hab die unterfunktion scho ca 5 jahre. Ich empfehle dir einen Spezialisten,doch meiner meinung nach,kennt sich keiner wirklich damit aus. Ich treibe sport doch es bewirkt nichts,deshalb esse ich nichts mehr und siehe da: ich verliere 2 kg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 23:22

Kein Wundermittel
Hallo, Schlawinchen!

Ich habe bereits seit mehreren Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion, ausgelöst durch eine Hashimoto-Thyreoditis.
Die Schilddrüse ist ein Organ, welches für die Ausschüttung und Einlagerung zweier Hormone nützt, eines davon ist das Thyroxin, genau dass, welches du jetzt als Tablettenform erhälst.
Thyroxin ist unglaublich wichtig, weil es den Stoffwechsel antreibt. Ohne bzw. mit nur wenig Thyroxin kommt es zur Verlangsamung des Energie-Stoffwechsels. Bei uns läuft alles etwas langsamer ab.
Wahrscheinlich hast du zugenommen, obwohl du wenig gegessen hast? Du warst müde, abgeschlagen? Kalte Hände? Selbst deine Zyklusstörungen sind ein typisches Problem bei Schilddrüsenunterfunktion. Wenn ein Hormon aus der Balance sind, folgen meist auch die anderen. Bei mir wurde z.B. die Schilddrüsenunterfunktion festgestellt weil ich Schmerzen in den Händen hatte.

Soviel zu "Was macht es im Körper". Das Thyroxin welches du jetzt einnimmst ersetzt einfach nur das fehlende im Körper. Alles läuft jetzt wieder so, wie es laufen sollte.
Sobald dein Körper die Reserven aufgetankt hat, spricht nichts gegen eine Schwangerschaft. Das dürften nur einige Wochen sein. Möglicherweise muss die Dosierung etwas angepasst werden, aber das wird dein Arzt sicherlich bald prüfen.

Keine Sorge. Bei mir ging es super schnell mit dem Anpassen und der Zyklus lief wieder tadellos, einer Schwangerschaft stand nichts im Wege.
Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten, weil es ein körpereigener Stoff ist. Die DOsierung verläuft ungefähr nach dem Schema, 1 mg pro Kg Körpergewicht, ist aber auch abhängig wieviel Thyroxin der eigene Körper noch auschütten kann.

Ich habe sogar eine Oma der wurde die Schilddrüse komplett entfernt und war damit vollkommen auf zugeführtes Thyroxin angewiesen. Sie hat jetzt drei Kinder. Das erste mal schwanger wurde sie nach nur einem Jahr.

Wird also.

Lg Mary

Sehe gerade, dass der Thread älter ist, hoffe mein Beitrag kann trotzdem noch hilfreich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2013 um 7:23

Hallo
Hi
Als ich die pille absetzte ( wollte langsam ans kinder kriegen )
Bekam ich die regel nicht mehr oder besser gesagt so ca alle 3-6 monate.......
Arzt sagte das ist normal kommen sie in einem jahr wieder......
Da ichs nicht eilig hatte mit kinder bekommen war mir das rechtkeine regel zu haben.
Nach 1.5 jahren gieng ich mal zum fa da ich jetzt doch langsam kinder wollte (31 jahre alt)
1. Untersuchung schilddrüse und tadaaaa unterfunktion!
Wie du gleiches medikament verordnet bekommen , nach 6 wochen werte kontrolliert regel zwar noch nicht bekommen d. H konnten wir auch nie üben .........
Und schwups ganz ohne regel war ich 2.5 monate nach der 1. Einnahme schwanger ganz ohne wann ist regel/ eisprung usw.
Ach ja in der ss wird einfach häufiger das blut genommen da es sehr wichtig ist dass der wert gut eingestellt ist...
Ps. Mein kleiner wird 1 jahr alt und hatte die periode seit ca 2 jahren nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2013 um 7:24
In Antwort auf karin8111

Hallo
Hi
Als ich die pille absetzte ( wollte langsam ans kinder kriegen )
Bekam ich die regel nicht mehr oder besser gesagt so ca alle 3-6 monate.......
Arzt sagte das ist normal kommen sie in einem jahr wieder......
Da ichs nicht eilig hatte mit kinder bekommen war mir das rechtkeine regel zu haben.
Nach 1.5 jahren gieng ich mal zum fa da ich jetzt doch langsam kinder wollte (31 jahre alt)
1. Untersuchung schilddrüse und tadaaaa unterfunktion!
Wie du gleiches medikament verordnet bekommen , nach 6 wochen werte kontrolliert regel zwar noch nicht bekommen d. H konnten wir auch nie üben .........
Und schwups ganz ohne regel war ich 2.5 monate nach der 1. Einnahme schwanger ganz ohne wann ist regel/ eisprung usw.
Ach ja in der ss wird einfach häufiger das blut genommen da es sehr wichtig ist dass der wert gut eingestellt ist...
Ps. Mein kleiner wird 1 jahr alt und hatte die periode seit ca 2 jahren nicht mehr

Ps
Ach ja war weder übergewichtig depressiv viel müde usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2013 um 20:24

Hallo
Bei mir wurde vor ca. 4 Wochen auch eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Der TSH-Wert lag zwar nur bei 2,91, kann aber auch ein Grund für die ungewollte Kinderlosigkeit seit mehr als 1 1/2 Jahren sein. Nehme seit dem Thyronajod 50. Mich würde auch interessieren, ob es damit geklappt hat. Organisch und Zyklus-technisch ist bei mir lt. FA alles in Ordnung.

Würde mich über Antworten und Erfahrungsberichte freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2014 um 20:46

Auf den TSH achten
Hallo,
bei vielen Frauen ist es unterschiedlich manche schaffens, die anderen leider nicht weil sie nicht in ihrem Normbereich sind. Der Normbereich des TSH's schwankt von Person zu Person, einen Idealwert gibt es nicht, deswegen gilt es einen guten Arzt aufzusuchen. Ich kann dir jedoch diesen Ratgeber hier empfehlen, falls du dich in das Thema intensiver hineinlesen willst:
http://www.derneuemann.net/schilddruesenunterfunktion-ratgeber/2258

Hat mir sehr geholfen meine Symptome einzuordnen.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2014 um 21:00
In Antwort auf shura_12713793

Hallo
Bei mir wurde vor ca. 4 Wochen auch eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Der TSH-Wert lag zwar nur bei 2,91, kann aber auch ein Grund für die ungewollte Kinderlosigkeit seit mehr als 1 1/2 Jahren sein. Nehme seit dem Thyronajod 50. Mich würde auch interessieren, ob es damit geklappt hat. Organisch und Zyklus-technisch ist bei mir lt. FA alles in Ordnung.

Würde mich über Antworten und Erfahrungsberichte freuen!

Ich bin auch trotz Unterfunktion schwanger geworden
Bei mir wurde vor einigen Jahren (so mit 20) bei einer Routinemäßigen Blutuntersuchung eine Hypothyreose festgestellt.
Daraufhin bekam ich wie du L-thyroxin 50 verschrieben.
Habe es mal genommen und mal nicht,ich hatte nie Symptome (bin sehr schlank,keine übermäßige Müdigkeit oder so je gehabt)
Die Werte wurden nie gut, aber meine Hausärztin meinte solange ich keine Beschwerden habe okay
Mein Gynäkologe sagte zu mir das es unter diesen Umständen mit Kindern schwierig wird.
Hat mich jedoch nicht gestört,das meine Regel nur höchstens alle halbe Jahre mal kam fand ich auch recht praktisch
Letztes Jahr wurde dann die Dosis auf 100 erhöht.
Im Januar habe ich dann die Pille abgesetzt und im Juli war ich trotz Werten über 5 schwanger mit Zwillingen.
Seitdem die SS festgestellt wurde wird jetzt alle vier Wochen kontrolliert.
Momentan bin ich bei 2,1 und 175 mg L-thyroxin.
Bestenfalls sollten die Werte auf unter 2 sein in der SS.
Also mach dir keinen Kopf,eine Schilddrüsenunterfunktion ist gut behandelbar und man kann trotzdem schwanger werden
LG Cay mit Zwins inside 21.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen