Home / Forum / Mein Baby / Schlaf bei 15 wochen altem baby

Schlaf bei 15 wochen altem baby

30. März 2012 um 14:31

Hallo Mammis,
mein Sohn ist 15 Wochen alt und wird gestillt.
Anfangs noch mit Fläschchen, mittlerweile möchte er das nicht mehr.
Leider hat mein Sohn nie ein wirkliches Schlafverhalten entwickelt, er schläft wann er will meistens allerdings nur für 10 Minuten.
Nachts möchte er alle Stunde bis 2 Stunden die Brust haben.
Meine Frage ist nun, wie ich es schaffe, meinen Sohn einen Essrythmus, beziehungsweise ein Schlafrhythmus beizubringen?
Das ganze Verhalten hat unseren Sohn zu einem sehr unruhigen Baby werden lassen. Auch wir Eltern sind mittlerweile ziemlich fertig mit den Nerven.
Eigentlich ist er sehr fröhlich und gesund.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder macht die gerade?

Mehr lesen

3. April 2012 um 22:13

...
Feste Zeiten und Rituale einführen! Einschlafritual immer um die selbe Zeit,danach im Bett noch die letzte Mahlzeit und nach ein paar Tagen wird er das merken. Wichtig ist ein regelmäßiger Tagesablauf,beim Aufstehen angefangen. Wenn er um die selbe Zeit ins Bett soll,muss das Baby auch früh zur selben Zeit aufstehen (ggf. wecken !) Dann wird er sicher auch zur selben Zeit müde und der Spaziergang auch immer zur selben Zeit ungefähr! Babys mögen kein Durcheinander,seitdem ich seine Schlafzeiten fest in unseren Alltag integriere,egal was wir unternehmen, ist mein kleiner total ausgeglichen

Gefällt mir

4. April 2012 um 14:26


weder feste ess- noch schlafenszeiten lassen sich bei einem so kleinen baby einführen. mit ritualen beruhigst du dich vielleicht selbst. dein kind lässt es nicht einschlafen, wenn es nicht müde ist. ist es zur festgelegten essenszeit nicht hungrig, wird es nicht essen.
der rhythmus findet sich von allein, wenn du dein kind entscheiden lässt, wann es essen und schlafen darf, wenn es das bedürfnis hat. da ist beobachtung gefragt. richte dich nach deinem kind, zwinge deinem kind nicht deinen rhythmus auf. es ist ein eigenständiges individuum.

und bei vollgestillten kindern gibt es sowieso keinen rhythmus.

Gefällt mir

4. April 2012 um 19:09

...
Bei uns hat das Abends auch erst geklappt,als ich eine Abendflasche bei sonst voll stillen. Er hat damit zwar nicht länger geschlafen,aber er ist toll eingeschlafen. Ich geb ihm die Flasche immer Abends zur selben Zeit und leg ihn wach hin. Bleibe dann meistens bei ihm bis er schläft und es gibt kein Theater und keine Tränen. Die Menge der Milch passe ich an,je nachdem wann er davor das letzte mal was hatte. Es besteht halt die Gefahr einer Saugverwirrung,muss jeder selber wissen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen