Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Schlaf Rhythmus 12 Wochen

3. April 2015 um 7:56 Letzte Antwort: 4. April 2015 um 10:56

Unser Kleiner ist jetzt 12 Wochen alt und war von Anfang an ein sehr pflegeleichtes Kind in jeder Hinsicht und war auch sehr geduldig mit seinen unerfahrenen Eltern
Seitdem wir aus dem Krankenhaus gekommen sind, hat er seine 5 bis 6 Stunden jede Nacht am Stück geschlafen und da ich sehr viel Milch habe, musste ich ihn auch nie wecken zum Stillen.
Jetzt schläft er seit über einer Woche 10 bis fast 12 Stunden nachts. Tagsüber ist er dafür sehr aktiv, aber fröhlich wie immer. Wir haben uns einfach sehr gefreut und es als Glücksfall gesehen. Jetzt kommen aber dauernd Leute und sagen das wäre nicht normal, wir sollten das mal beim Arzt ansprechen und ob alles okay bei ihm ist. Das verunsichert uns langsam doch, weils von vielen Seiten kommt.
Er ist geboren mit 51cm und 3820g und ist jetzt 68cm und um die 6kg, gedeiht super und ich hab mir sonst nie Sorgen gemacht.
Sorry für den Post, ich weiß dass andere viel schlimmere Schlafprobleme haben. Es ist nur unser erstes Kind und man hört ja doch auch viel auf andere, ob man will oder nicht.

Mehr lesen

3. April 2015 um 9:24

Meine tochter
war auch so ein Exemplar, alles gut, mach dir keine Sorgen! Manchmal spricht da einfach (unterbewusst) der Neid aus anderen Menschen, deren Kinder eben Monate bis Jahre nicht durchgeschlafen haben Solange es keine Gedeihstörungen gibt, ist das kein Grund zur Sorge. LG

Gefällt mir

3. April 2015 um 9:39

Jeder gibt doch echt seinen Senf zu allem
Warum sollte das denn nicht normal sein? Klar kommt es nicht so oft vor, aber genießt es. Solange er zunimmt und wächst ist alles in Ordnung.
Würde er nur zwei Stunden schlafen würde auch wieder jeder sagen: das ist nicht normal, alle 4 Stunden ist normal...
Lass andere reden und dich bloß nicht verunsichern. Du wirst schon merken wenn was nicht in Ordnung ist!
Sag einfach immer dein Kia hat gesagt das ist normal oder deine Hebamme hat das gesagt. Dann muss man meist nichts mehr erklären. Außerdem brauchen Kinder unterschiedlich viel/wenig Schlaf.

Gefällt mir

3. April 2015 um 17:31

Danke für euren Zuspruch
Jetzt fühle ich mich wieder ein wenig sicherer den jetzigen Rhythmus einfach zu genießen
Besonders meine Schwiegermutter hat wieder und wieder gewarnt. Andererseits ist sie auch dauernd entsetzt, dass er so häufig trinkt tagsüber. Die typischen Sprüche er könne doch nicht wieder hungrig sein, müsste mal aushalten lernen usw. Daswiederum finde ich total normal, grad weil er nachts so lange Trinkpause hat. Eigentlich machen wir eh unser eigenes Ding und verlassen uns auf unser Gefühl... nur manchmal sind Leute so penetrant, dass man sich irgendwann Gedanken macht. Wollen ja auch nur das Beste für den Kleinen.

Gefällt mir

3. April 2015 um 23:56

Freu dich doch
über euren tollen Rhythmus. Ist doch super! Sind bestimmt viele neidisch (ich auch ) Wenn sonst alles passt, dann genießt jede Nacht euren Schlaf und lasst die andern labern.

Gefällt mir

4. April 2015 um 1:01

Dann wäre meine Tochter wohl ein Alien
Sie schläft seit ihrer 6. Lebenswoche 12 Stunden durch, von heute auf morgen. Sie ist mittlerweile fast 8 Monate.

Lass die anderen reden und genießt es solange ihr könnt. Freut euch über euer tolles Baby

lg

Gefällt mir

4. April 2015 um 10:56

Ich finde
das Schlafverhalten zwar nicht "normal", aber weswegen solte man damit zum Arzt.
Mit Normal meine ich, dass es eine Ausnahme ist, dass Kinder in dem Alter von alleine so gut schlafen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel udn solaneg das Kidn ausreichend zunimmt und tagsüber aktive Phasen hat und einen wachen udn munteren Eindruck macht ist es doch absolut in Ordnung. Genießt es. Es kann sich leider auch jederzeit ändern. Oder ihr habt Glück und es bleibt so.

Gefällt mir