Home / Forum / Mein Baby / Schlaf- und wachzeiten

Schlaf- und wachzeiten

21. September 2018 um 10:18

Hallo ihr Lieben!

habe mal eine frage: meine kleine ist nun fast 3 monate alt. Überall wo ich lese steht, man sollte langsam geregelte zeiten zu essen schlafen spielen einführen.
Aber sie schläft immer noch sehr unterschiedlich.
F1: Wie lange und wie oft schlafen eure kleinen in dem alter und wie lange sind sie dann munter? Wenn ich sie schlafen lege dann wird sie meist erst wieder munter wenn sie hunger hat und das kann nach 2h, 3h oder 4h sein. Also kein wirklicher rhytmus. Auch der grosse nachtschlaf endet unterschiedlich. Einmal um 5 manchmal um halb 7. 

F2: Wem gehts genau so und wie bringt ihr rhytmus rein?

freu mich über eure antworten.

Mehr lesen

21. September 2018 um 12:53

Ich häng ja eben eher so der Richtung an, dass Babys halt trinken und schlafen sollen wann sie wollen, solange sie glücklicj damit sind.
Abends wird er seit Wochen (er ist jetzt zehn Wochen alt) immer zur gleichen Zeit müde, die Nacht ist dann immer anders und bei uns endet es auch so zwischen halb sechs bis sieben. Tagsüber ist es total unterschiedlich wann er schläft. Es hängt auch davon ab, was wir so machen, wenn wir beim Babytreff waren schläft er danach viel mehr als wenn wir an dem Tag nur zum Supermarkt gehen weils regnet.
Ein Fixpunkt ist dass wir jeden Tag um ca. 9.30 die Wohnung verlassen und erst wieder heimgehen wenn ich merke dass es ihm jetzt reicht (wenn es halt nicht regnet).

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 14:24

Hallo!
danke für deine antwort. Also habt ihr im grunde nur einen fixpunkt pro tag. Ich halte es nämlich auch so, dass sie trinken und schlafen soll wie sie will. Wie lange ist dein kleiner zwischen den mahlzeiten denn so umgefähr wach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 18:36
In Antwort auf einiinslebn85

Hallo ihr Lieben!

habe mal eine frage: meine kleine ist nun fast 3 monate alt. Überall wo ich lese steht, man sollte langsam geregelte zeiten zu essen schlafen spielen einführen.
Aber sie schläft immer noch sehr unterschiedlich.
F1: Wie lange und wie oft schlafen eure kleinen in dem alter und wie lange sind sie dann munter? Wenn ich sie schlafen lege dann wird sie meist erst wieder munter wenn sie hunger hat und das kann nach 2h, 3h oder 4h sein. Also kein wirklicher rhytmus. Auch der grosse nachtschlaf endet unterschiedlich. Einmal um 5 manchmal um halb 7. 

F2: Wem gehts genau so und wie bringt ihr rhytmus rein?

freu mich über eure antworten.

Das erste Baby habe ich schlafen lassen wenn's müde war. So mit ca 4 Monaten haben wir sie geregelt abends ins Bett gelegt und das klappte ganz gut. So gegen 20 Uhr. Das zweite Kind musste sich unserem Rhythmus anpassen. Den musste ich auch schon mal aus dem Schlaf holen. Ging halt leider nicht anders. Mit 4 Monaten versuchten wir einen Rhythmus einzuführen, aber das Baby hatte andere Pläne Erst mit ca 1 Jahr hatte er seinen Rhythmus gefunden, der zu uns passte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 21:12
In Antwort auf einiinslebn85

Hallo!
danke für deine antwort. Also habt ihr im grunde nur einen fixpunkt pro tag. Ich halte es nämlich auch so, dass sie trinken und schlafen soll wie sie will. Wie lange ist dein kleiner zwischen den mahlzeiten denn so umgefähr wach?

"Zwischen den Mahlzeiten" gibts bei uns nicht wirklich - er hängt mir quasi immer an der Brust bzw. döst dann dort einfach mal ein bisschen, trinkt wieder was, dann gibts eine Phase wo er aktiver ist und wir spielen oder er in der Wippe ist etc. und wenn er schreit gibts dann halt wieder Milch. Das ist alles immer unterschiedlich lang und durcheinander, so wie er halt Lust hat.
Und ab und zu nickt er beim Dösen oder in der Wippe ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2018 um 11:32

Nein...es muss nix so fix geregelt sein. Wie gesagt, man findet das in einugen büchern und seiten, dass ab drei monate ein geregelter tag begonnen werden soll. Aber ich bin froh zu sehen, dass es bei anderen auch noch nicht so weit ist.  
Besuche ab oktober einen pekip kurs und der ist einmal die woche immer zur selben zeit. Normalerweise schläft die kleine immer so um diese zeit. Aber das bekommen wir dann schon irgendwie hin. Ist ja nur 1x die woche 😁 danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2018 um 12:30

Meine Tochter ist 3,5 Monate alt und wird mittlerweile immer zur ungefähr gleichen Zeit ins Bett gebracht. Manchmal etwas früher, manchmal etwas später. So wie sie halt müde wird. Das klappt ganz gut. Eine Hebamme hat uns mal gesagt, dass sie sich mit ca. drei Monaten an Abläufe gewöhnen. Darum versuch ich, am Abend das Bettgehritual möglichst einzuhalten. Klappt aber auch nicht immer. Wach wird die Kleine meist so zwischen 7-8 Uhr. Aber am Tag haben wir auch noch keinen Rhythmus, da auch jeder Tag anders ist und wir auch viel unterwegs sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2018 um 16:52
In Antwort auf kazifr

Meine Tochter ist 3,5 Monate alt und wird mittlerweile immer zur ungefähr gleichen Zeit ins Bett gebracht. Manchmal etwas früher, manchmal etwas später. So wie sie halt müde wird. Das klappt ganz gut. Eine Hebamme hat uns mal gesagt, dass sie sich mit ca. drei Monaten an Abläufe gewöhnen. Darum versuch ich, am Abend das Bettgehritual möglichst einzuhalten. Klappt aber auch nicht immer. Wach wird die Kleine meist so zwischen 7-8 Uhr. Aber am Tag haben wir auch noch keinen Rhythmus, da auch jeder Tag anders ist und wir auch viel unterwegs sind.

Wie sieht dein bettgehritual aus? Wann ungefähr kommt sie ins bett? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2018 um 13:03

Hallo. Mein Sohn ist 7 Wochen alt. Er schläft sehr wenig am Tag... aber am Abend und in der Nacht schläft ehr dafür viel. Ich dachte am Anfang auch hmm er muss doch mehr schlafen, aber anscheinend braucht er das nicht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2018 um 17:09

Sorry für die späte Rückmeldung.

​Unser Ritual sieht so aus, dass ich sie umziehe und ihr dabei noch die Füßchen massiere und manchmal auch eincreme. Dann gehen wir ins Bett und ich lese noch eine kurze Geschichte. Danach mache ich die Spieluhr an und sie schläft auf meinem Arm ein. Das ist meist so gegen 20 Uhr, manchmal auch früher.

​Mein Problem ist dabei oft, dass sie da dann keinen Hunger hat, weil sie erst eine Stunde vorher oder so getrunken hat. Ich kann sie dann aber meist nicht mehr länger wachhalten, weil sie dann schon so müde ist. Dann wacht sie oft kurz danach nochmal auf und will Essen. Das ist zwar nicht so schlimm, weil sie eh gleich weiter schläft. Aber ich fände es schon sinnvoller, wenn sie satt einschlafen könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen