Home / Forum / Mein Baby / Schlafen im kinderwagen

Schlafen im kinderwagen

1. Juli 2011 um 14:29

habe mal eine frage. unsere kleine (bald 6 monate) schläft noch 2-3mal am tag. zweimal länger, einmal kürzer. ich will eigentlich auf 2 schläfchen umstellen, da sie nun plötzlich abends nicht mehr müde ist oder nachts aufwacht und eine stunde hat zum wieder einschlafen. nun ist es aber so, dass sie nur zu hause lange und gut schläft. im kinderwagen (egal ob liegend oder sitzend) wacht sie nach 30min oder max 45min wieder auf. kann man ein kind daran gewöhnen, auch im kinderwagen draussen länger zu schlafen? mometan bin ich zu den schlafzeiten immer zu hause, was nicht immer toll ist, vor allem nachmittags... freue mich über erfahrungsberichte von anderen, danke!

Mehr lesen

1. Juli 2011 um 15:09


Also ganz ehrlich halte ich davon garnichts den Kinder in dem Alter das schlafen oder nicht schlafen zu "erziehen"!!
Und im Kinderwagen bis 45 minuten in dem Alter find ich eigentlich schon sehr gut!!
Lass sie schlafen wenn sie müde ist, das pendelt sich von selbst ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 15:16

Es geht nicht um "erziehen"
von selbst einpendeln? das dachte ich auch. aber sie schlief eigentlich relativ schnell sehr gut, jetzt hat sich das plötzlich geändert, weil ich denke, dass sie tasgsüber zuviel schläft. ein bisschen steuern kann man das ja schon. dass es für alle nicht toll ist, wenn sie nachts ne stunde oder schon um 6.00 uhrwach ist, brauch ich dir ja nicht zu sagen - übrigens auch für sie nicht, sie reibt augen, quengelt, ist müde. von wegen erziehen - ich will ihr helfen! zudem findet sie es ja auch nicht toll, nach 30 oder 45min aufzuwachen, sie quengelt dann sehr. viele sagen, ein rhyhtmus helfe dem kind, er gebe ihm sicherheit und es sei dann ausgeglichener etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 15:23


Pass du dich doch dem kind an
Meiner schläft nachmittags kiwa haargenau ne halbe stunde und das ist gut so
Finde 2 schläfchen arg wenig
Ausserdem schlaeft sie nicht länger morgens wenn sie rags weniger schläft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 16:11

Sei froh ...
Mein kleiner schläft schon lange gar nicht mehr im Kinderwagen Ist wohl alles zu aufregend Mein kleiner ist jetzt 7,5 Monate aber ee schläft schon seit dem 4. Monat gar nicht mehr im KiWa

LG Steffi mit klein Lennard

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:02

Was sollen diese angriffe? war nur ne harmlose frage...
sie ist ja eben nach 30 oder 45min im kiwa NICHT ausgeschlafen... und ja, ich passe mich ihr an und leg mich auch hin, wenn sie schläft tagsüber. zu hause schläft sie ja auch locker mal zwei stunden. ich finde zweimal eineinhalb bis zwei stunden pro tag nicht wenig. und doch, ein baby/kind schläft nachts länger wenn es tagsüber weniger lang schläft. ein baby hat zwar eine individuell definierte anzahl schlafstunden, wie die sich auf tag und nacht verteilt, kann man aber schon ein bisschen steuern. natürlich meine ich damit nicht, dass man das baby z.b. tagsüber gar nicht schlafen lassen soll, damit es dann nachts 15h schläft, das funktioniert natürlich nicht! aber eine halbe bis eineinhalb stunden schon. eine freundin von mir deren tochter ist 12 monate, da wirkt es sich sofort auf die nacht aus, wenn die mal tagsüber länger oder weniger lang schläft. aber ihr habt wohl ne andere ansicht oder andere erfahrungen... und steht wohl auch mit vergnügen nachts oder morgen früh auf. ich bewundere euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:20

Also
ich kann dein Anliegen verstehen. Ich glaube allerdings nicht, dass es möglich sein wird, sie zu einem längeren Schlaf im KiWa zu bewegen. Wenn sie wach wird, wird sie wach. Der Schlaf ist nicht mehr so wie mit ein paar Wochen. Da können ja Bomben neben den Kleinen explodieren und sie werden nicht wach. Im KiWa gibt es einfach mehr Umgebungsgeräusche und die Süßem wollen ja auch was erleben und sind neugierger.

Du kannst vielleicht versuchen, sie ein bissl zu steuern, indem du versuchst ihren ersten Schlaf noch ein wenig herauszuzögern wenn sie anfängt müde zu werden und den zweiten eben auch. Du wirst sicher durch Gequengel durch müssen, aber vielleicht erreichst du so, dass sie dann nur noch zwei Mal am Tag schläft und der dritte dann der Nachtschlaf ist.

Ich habe gelesen, dass Kinder tatsächlich ein gewisses Schlafbedürfnis haben, das sich in seiner Länge nicht verändern lässt. Aber wann die Zwerge sich ihren Schlaf holen, lässt sich sehr wohl steuern. Dem Buch nach dauert eine solche Umstellung 14 Tage.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:21

Was stört dich dran wenn
Sie im Kinderwagen wach wird????
Ich würde weggehen wann ich will, wenn's Kind schlafen will dann schläfre, wenn nicht dann bleibts wach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:25
In Antwort auf alea_12569498

Was stört dich dran wenn
Sie im Kinderwagen wach wird????
Ich würde weggehen wann ich will, wenn's Kind schlafen will dann schläfre, wenn nicht dann bleibts wach

Ich
hab sie so verstanden, dass die Maus dann noch ein drittes Mal am Tag schläft und so nachts nicht mehr gescheit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:31
In Antwort auf kruemel0910

Ich
hab sie so verstanden, dass die Maus dann noch ein drittes Mal am Tag schläft und so nachts nicht mehr gescheit...

Es ändert sich ja deshalb sicher nichts
An den 'gesamtschlafzeiten'...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:38
In Antwort auf alea_12569498

Es ändert sich ja deshalb sicher nichts
An den 'gesamtschlafzeiten'...

So hat sie das
auch gar nicht gemeint bzw. das weiß sie. Genau das ist ja der Punkt. Die Kleine schläft tagsüber scheinbar eine Stunde zu viel, die ihr nachts dann fehlt.

Auch sehr skurril, dass ich jetzt für die TS antworte Aber mir ist grad langweilig. Lieg nämlich mit Hals weh im Bett rum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 20:45
In Antwort auf kruemel0910

So hat sie das
auch gar nicht gemeint bzw. das weiß sie. Genau das ist ja der Punkt. Die Kleine schläft tagsüber scheinbar eine Stunde zu viel, die ihr nachts dann fehlt.

Auch sehr skurril, dass ich jetzt für die TS antworte Aber mir ist grad langweilig. Lieg nämlich mit Hals weh im Bett rum.

Oh nein
Gute Besserung mir ist auch langweilig, Mann ist mit den 2 mittleren im Schwimmbad, große ist bei ner Freundin und kleine schläft
Ich versteh schon ihr Problem, nur wenn das Kind dann gegen Nachmittag schläft kommts halt später ins Beffchen und dann schläft es halt auch in der früh länger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2011 um 8:42

Danke!
kruemel, danke für die schützenhilfe du sagst genau was ich auch gelesen habe. flotsam: es ist eben nicht immer so, dass die kleinen schlafen wenn sie müde sind, da können dir hunderte mütter ein lied davon singen (siehe auch unzählige diskussionen hier im forum). aber du mit 3 kindern hast auch deine erfahrung (hut ab!). aber unsere kleine schläft nicht einfach weiter, wenn sie noch müde ist im kiWa, sondern wacht auf und ist dann quengelig. aber vielleicht ist das auch nur wieder ein schub und sie schläft drum nachts nicht so gut... und beim ersten ist man ja eh noch total unsicher, da kannst du wohl nur noch drüber schmunzeln. kruemel, gute besserung!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schlafen...
Von: mysie_11897804
neu
15. Juni 2011 um 15:38
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen