Home / Forum / Mein Baby / Schlafsack, Decke...Weiß nicht mehr weiter

Schlafsack, Decke...Weiß nicht mehr weiter

8. Oktober 2016 um 21:35

Hallo zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter, wie ich meine knapp 1 1/2 jährige Tochter schlafen lassen soll. Wenn ich sie mit einer Bettdecke zudecke, liegt sie manchmal nachts ohne Decke da und sie ist eiskalt. Zieh ich ihr einen Schlafsack an, schwitzt sie total . Auch dann wenn sie nur einen Langarmbody drunter an hat.

Habt ihr eine Idee

Mehr lesen

8. Oktober 2016 um 21:35

Hallo zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter, wie ich meine knapp 1 1/2 jährige Tochter schlafen lassen soll. Wenn ich sie mit einer Bettdecke zudecke, liegt sie manchmal nachts ohne Decke da und sie ist eiskalt. Zieh ich ihr einen Schlafsack an, schwitzt sie total . Auch dann wenn sie nur einen Langarmbody drunter an hat.

Habt ihr eine Idee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 21:39

Schon..,
...einen dünneren Schlafsack ausprobiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 21:41

Wir haben
auch verschiedene dicken/stärken beim Schlafsack.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 7:19

Wie
Wäre es denn mit einem Strampelsack? (Im handel oft "pucksack" genannt, obwohl es mit pucken wenig zu tun hat)
So gäbe es zumindest immer warme beinchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 7:24

.
Das war bei meiner auch so. In dem alter hab ich verstanden, dass sie keinen schlafsack haben mag. Decke mag sie auch nicht. So zieht sie nachts einfach socken an u ihr scheint es zu reichen..sie schlaft allerdings neben mir u kommt angekuschelt falls ihr doch mal zu kalt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 7:57

Wieso kauft man denn dan nicht einen dünneren Schlafsack?
Es gibt im Handel x unterschiedliche Schlafsäcke mir unterschiedlicher oder gar keiner Fütterung. Da muss man sich halt einfach durchprobieren.
Mir käme es nicht in den Sinn, ein Kind, das den Schlafsack akzeptiert, unter eine Decke zu legen.
Alternativ könntest du das Fenster kippen, dann wäre das Schlafzimmer kühler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 11:24

Huhu
wir haben seid letzten Jahr die Schlafanzüge von c und a , die sind ganz plüschich gibt's als Hund , Bär ect. sind einteiler . Wir haben sie da unser Sohn sich immer auf deckt und schnell friert. Schlafsack wäre bei uns keine Option , die mag er gar nicht , zu dem ist er auch schon 3,5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 12:27

Danke
für eure Tipps.

Mir ist natürlich bekannt das es dünnere Schlafsäcke gibt. Ihr wird das aber in der Nacht zu kalt . Auch wenn ich ihr einen Schlafanzug mit Socken anziehe. Nicht einfach . Sie hat auch manchmal unruhig geschlafen, weil sie sich mit Schlafsack nicht drehen konnte. Das war auch der Grund warum ich eine Decke dann benutzt habe. Mit Decke hat es immer gepasst, nicht zu kalt und nicht zu warm.

*Tomatenmatsch

Das werde ich auf jeden Fall mal probieren. Danke
Habe gestern im Internet entdeckt, das es Schlafsäcke als Schlafanzug gibt. Werde es einfach mal ausprobieren und hoffe ich finde eine Lösung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 13:31

Wir haben nur noch Schlafsäcke
von Schlummersack (die haben eine TOG-Angabe - d. h. für welche Raumtemperaturen sie geeignet sind)

siehe hier:

http://www.schlummersack.de/tog

wir haben für den Sommer Tog 0,5
für den Übergang Tog 1
für den Winter Tog 2,5

perfekt - unsere Tochter schwitzt nicht und friert nicht - nie!!!

Sie ist übrigens 2 Jahre alt und schläft immer mit Schlafsack - anders würde sie nicht einschlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen