Home / Forum / Mein Baby / Schlafsack für Winterbaby

Schlafsack für Winterbaby

12. Juni 2012 um 12:44

Hallo an alle Mütter kleiner Kinder,

ich würde gerne von euch mal erfahren, welche Schlafsäcke ihr so nehmt und ob es spezielle Marken, z. B. Alvi oder Odenwälder usw., gibt, die ihr bevorzugt und wenn ja, warum. Ich bin auf der Suche nach DEM optimalen Schlafsack für mein Würmchen. Der Kleine kommt im November zur Welt. Daher sollte es möglichst ein Winterschlafsack sein, oder?

Für alle Anregungen schon vorab "DANKE"!!!!!
LG Flocke

Mehr lesen

17. Juni 2012 um 12:05

Keine Meinung dazu?
was zieht ihr euren Kids denn zum Schlafen an? Freue mich über jede Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 11:15

Schlafsack
Hallo Flocke,
ich beschäftige mich auch mit der Frage nach dem perfekten Schlafsack für mein Winterbaby (ET 01/13)- und habe vom Cosyme gehört - schau ihn dir mal an - ich habe mich schon so gut wie für ihn entschieden, habe aber wie gesagt noch keine Erfahrung. Viell. kann ja wer berichten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 22:22

Was der Öko- Test berichtet
eine kleine Hilfe bei der Wahl eines geeigneten Schlagsackes:

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=67391;bernr=07;co=

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 22:36
In Antwort auf miezchen7

Was der Öko- Test berichtet
eine kleine Hilfe bei der Wahl eines geeigneten Schlagsackes:

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=67391;bernr=07;co=

Schlafsack
ansonsten könnte auch folgender Link etwas hilfreich sein:

http://babyschlafsack.biz/

Hoffe dir damit etwas geholfen zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 10:49
In Antwort auf 76erflocke

Keine Meinung dazu?
was zieht ihr euren Kids denn zum Schlafen an? Freue mich über jede Antwort.

Ups, was ihr schon alles wißt ;-(
Hi ihr!

Oh mein Gott, ich merke gerade was es nicht alles wichtiges fürs Baby gibt und worüber ich mir bisher noch gar keine gedanken gemacht habe?! ;-(( bekommen auch ein winterbaby (Dez) und bin irgendwie noch gar nicht so im Shoppingfieber schnief.

Wieviele schlafsäcke sollte man denn dann haben? Und gibt es außer den Halsausschnitt noch wichtige Dinge zu beachten?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 11:40
In Antwort auf aria_12058172

Ups, was ihr schon alles wißt ;-(
Hi ihr!

Oh mein Gott, ich merke gerade was es nicht alles wichtiges fürs Baby gibt und worüber ich mir bisher noch gar keine gedanken gemacht habe?! ;-(( bekommen auch ein winterbaby (Dez) und bin irgendwie noch gar nicht so im Shoppingfieber schnief.

Wieviele schlafsäcke sollte man denn dann haben? Und gibt es außer den Halsausschnitt noch wichtige Dinge zu beachten?

Lg


wir bekommen Herbst-Baby

Ich habe beschlossen mich erstmal auf 2-3 zu begrenzen
Ich würde noch auf Qualität des Nähstoffes achten, keine Billigprodukte z.B. vom KiK. Jeden Eltern ist selbst überlassen für welche Produkte sie sich entscheiden. Vor der ersten Anwendung die Sachen natürlich waschen, um eventuell vorhandene Schafstoffe rauszuwaschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 7:20

Vielen Dank...
....für eure Tipps. Schon erschreckend, solche Tests zu lesen: krebserregende Stoffe, optische Aufheller, zu große Öffnungen, in die der Kopf reinrutschen könnte etc. pp.
Ich denke, bei Schlafsäcken sollte man nun wirklich nicht sparen.
Mittlerweile habe ich ein Alvi Babymäxchen und möchte aber noch einen zweiten Schlafsack haben, da man ja wahrscheinlich immer mindestens einen zum Wechseln braucht. Vielleicht den Hoppediz? Die Möglichkeit, diesen auch auf Autofahrten anziehen und in der Autoschale mit anschnallen zu können, überzeugt mich schon sehr.
Hat hiermit jemand von euch Erfahrung?

Und wie haltet ihr es mit dem Pucken? Puckt ihr eure Kleinen und wenn ja, auf herkömmliche Art oder mit speziellem Pucktuch, z. B. wombat bag?

LG Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 8:56
In Antwort auf 76erflocke

Vielen Dank...
....für eure Tipps. Schon erschreckend, solche Tests zu lesen: krebserregende Stoffe, optische Aufheller, zu große Öffnungen, in die der Kopf reinrutschen könnte etc. pp.
Ich denke, bei Schlafsäcken sollte man nun wirklich nicht sparen.
Mittlerweile habe ich ein Alvi Babymäxchen und möchte aber noch einen zweiten Schlafsack haben, da man ja wahrscheinlich immer mindestens einen zum Wechseln braucht. Vielleicht den Hoppediz? Die Möglichkeit, diesen auch auf Autofahrten anziehen und in der Autoschale mit anschnallen zu können, überzeugt mich schon sehr.
Hat hiermit jemand von euch Erfahrung?

Und wie haltet ihr es mit dem Pucken? Puckt ihr eure Kleinen und wenn ja, auf herkömmliche Art oder mit speziellem Pucktuch, z. B. wombat bag?

LG Flocke

Guten Morgen
Pucksack ist vor allem für unruhige Kinder bestens geeignet. Hab irgendwo mal gelesen, dass die vom Sterntaler gut sein sollen. Ich finde jedoch keine offizielle Test-Berichte dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 9:02

Wenn du
Dir Sorgen um Schadstoffe machst,kauf einen gebrauchten. Genauso Klamotten. Dazu riet uns damals die Hebi,denn da sind definitiv alle Schadstoffe rausgewaschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 7:52

@miezmiez
Danke für deinen Tipp! Davon, dass Schadstoffe weitestgehend herausgewaschen werden können, hatte ich auch schon gehört und ich kaufe auch recht viel gebraucht. Schon deshalb, weil die Kleinen ja so schnell aus den Sachen rauswachsen.

Das Problem ist halt, wenn man bestimmte Sachen haben möchte, wie z. B. ein babymäxchen ist es nicht unbedingt immer einfach, an diese Sachen auch gebraucht heran zu kommen. Aber ich gebe mein Bestes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Hamburg-Thread gesucht
Von: 76erflocke
neu
27. Juli 2016 um 19:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest