Home / Forum / Mein Baby / Schlafsack - zu warm? zu kalt?

Schlafsack - zu warm? zu kalt?

22. Mai 2006 um 9:42

Hallo,

mein Sohn (10 Monate) schläft in der Nacht immer in seinem Schlafsack, den ich sehr praktisch finde. Allerdings habe ich das Problem, dass ich nie beurteilen kann, ob es ihm vielleicht zu warm oder zu kalt ist. Nun in dieser Übergangszeit fällt es mir besonders schwer. Er deckt sich regelmäßig ab, so dass der Schlafsack ausreichen muss.

Heute morgen war er an den Armen relativ kalt, als ich den Schlafsack auszog, waren auch die Beine nicht besonders warm. Wir haben nachts immer das Fenster auf, so dass die Temperatur im Zimmer schwankt (gegen 20 Uhr wärmer als nachts um 5 Uhr).

Wie macht ihr das? Wir haben übrigens den Winni Poh Schlafsack vom C&A (vielleicht hat den ja auch jemand).

Liebe Grüße
kratzamkopp

Mehr lesen

22. Mai 2006 um 11:49

Mir geht es genauso,
mein kleiner ist jetzt ein halbes Jahr alt,hab allerding den Schlafsack von Alvi "Babaymäxchen", wo man einen dünnen mit Ärmel drunter zieht und nen dickeren ohne Ärmel drüber! Momentan zieh ich ihm abends immer nen langen Body an, Schlafanzug (tagsüber kurzen) und einen Schlafsack, frag mich aber auch immer ob es zu kalt ist oder wenn ich beide anziehe zu warm ist! Momentan hat er auch morgends kalte Ärmchen und Händchen, aber die Beine sind warm, weiß auch nicht so recht, tut mir leid!

Liebe Grüße Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 11:55

Schlafsack mit langen ärmeln
Wir hatten das Problem v.a. im Winter.
Ich habe (ich glaube es war bei Hans Natur)einen Schlafsack mit langen Ärmeln gekauft.
Außen BaumwollKuschelStoff, innen Molton.
Der war super, in der Übergangszeit nur mit kurzem Body, im Winter mit Schlafanzug und für den Sommer einen Schlafsack ohne Ärmel.

Haben beide Kinder gern angehabt.
LG Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 14:46

Danke,
euch beiden!

Vielleicht sollte ich mal überlegen, ob ich ihm nicht einen Schlafanzug drunter anziehe. Momentan variiere ich nur mit den Bodies (lang-/kurzärmelig). Aber gibt's denn nichts, woran ich feststellen kann, ob ihm zu warm bzw. zu kalt ist?
Sonst noch jemand?

lg
kratzamkopp

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 15:04
In Antwort auf runa_12850644

Danke,
euch beiden!

Vielleicht sollte ich mal überlegen, ob ich ihm nicht einen Schlafanzug drunter anziehe. Momentan variiere ich nur mit den Bodies (lang-/kurzärmelig). Aber gibt's denn nichts, woran ich feststellen kann, ob ihm zu warm bzw. zu kalt ist?
Sonst noch jemand?

lg
kratzamkopp

Hallo,
also wir variieren mit allen Möglichkeiten:
wir haben einen wärmeren Schlafsack mit Ärmeln, unter dem er entweder einen Body oder einen Schlafanzug bekommt.
Und einen mittelwarmen ohne Ärmel unter dem er ebenfalls Body und oder Schlafanzug bekommt, evtl. auch Body mit langen Ärmeln.

Da er es mir leider nicht sagt...gehe ich halt auch immer davon aus, wie warm ich es wollen würde, angesichts der aktuellen Temperatur.
Du kannst ja mal wenn er schläft zwischen seinen Schulterblättern fühlen , wenn das Kind dort warm ist st es ok. Ist er heiß/ schwitzig ist es zu viel, bzw. ist er kühl zu wenig.
Unsere Hebamme meinte damals ausserdem, lieber nicht zu warm, denn Kinder denen es zu kühl ist, die wachen auf und meckern, -also wenn er durchschläft kann es das schon mal nicht sein-, das tun Kinder denen es zu warm ist wohl nicht, die schwitzen / überhitzen einfach. Dass man davon auch aufwacht, das kommt wohl erst im 2./3. LJ.

LG
Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 15:10
In Antwort auf runa_12850644

Danke,
euch beiden!

Vielleicht sollte ich mal überlegen, ob ich ihm nicht einen Schlafanzug drunter anziehe. Momentan variiere ich nur mit den Bodies (lang-/kurzärmelig). Aber gibt's denn nichts, woran ich feststellen kann, ob ihm zu warm bzw. zu kalt ist?
Sonst noch jemand?

lg
kratzamkopp

Die Temperatur
...nicht an den Händen fühlen, sondern hinten in den Schlafsack fassen und mal im Nacken und die Schultern befühlen.
Ist es dort warm und schläft er ruhig, dann dürfte ihm nicht zu kalt sein.
Wenn Du das Gefühl hast, er friert an den Armen, oder sie fühlen sich zuu kalt an, dann einfach ein langärmliges Teil unterziehen - die Beine sind ja, wenn Du noch ne leichte Decke drüberwirfst, eher warm...

Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 15:16
In Antwort auf liane_12838723

Hallo,
also wir variieren mit allen Möglichkeiten:
wir haben einen wärmeren Schlafsack mit Ärmeln, unter dem er entweder einen Body oder einen Schlafanzug bekommt.
Und einen mittelwarmen ohne Ärmel unter dem er ebenfalls Body und oder Schlafanzug bekommt, evtl. auch Body mit langen Ärmeln.

Da er es mir leider nicht sagt...gehe ich halt auch immer davon aus, wie warm ich es wollen würde, angesichts der aktuellen Temperatur.
Du kannst ja mal wenn er schläft zwischen seinen Schulterblättern fühlen , wenn das Kind dort warm ist st es ok. Ist er heiß/ schwitzig ist es zu viel, bzw. ist er kühl zu wenig.
Unsere Hebamme meinte damals ausserdem, lieber nicht zu warm, denn Kinder denen es zu kühl ist, die wachen auf und meckern, -also wenn er durchschläft kann es das schon mal nicht sein-, das tun Kinder denen es zu warm ist wohl nicht, die schwitzen / überhitzen einfach. Dass man davon auch aufwacht, das kommt wohl erst im 2./3. LJ.

LG
Sonja

Momentan
ist das immer so eine Sache mit dem Durchschlafen. Mal klappt es, mal nicht. Heute morgen war, wie geschrieben, recht kalt an den Armen, aber auch nicht besonders warm an den Beinen, dafür hat er aber durchgeschlafen.

Ich habe mal versucht mich daran zu orientieren, wie ich mich momentan zudecken würde und mir wäre es eigentlich zu kalt (besonders dick ist der Schlafsack nicht). Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob so ein Schlafsack nicht auch anders wärmt als eine normale Decke (aus dem Schlafsack schaut ja kein Bein/Fuß raus, wie z.B. bei einer normalen Bettdecke).

Liebe Grüße
kratzamkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 19:23
In Antwort auf selene_12507123

Mir geht es genauso,
mein kleiner ist jetzt ein halbes Jahr alt,hab allerding den Schlafsack von Alvi "Babaymäxchen", wo man einen dünnen mit Ärmel drunter zieht und nen dickeren ohne Ärmel drüber! Momentan zieh ich ihm abends immer nen langen Body an, Schlafanzug (tagsüber kurzen) und einen Schlafsack, frag mich aber auch immer ob es zu kalt ist oder wenn ich beide anziehe zu warm ist! Momentan hat er auch morgends kalte Ärmchen und Händchen, aber die Beine sind warm, weiß auch nicht so recht, tut mir leid!

Liebe Grüße Jenny

Unsere Kurze
fast 8 Monate, trägt Kurzarmbody, langärmligen Nickischlafsack mit Füßchen und nen leicht gefütterten Schlafsack. Bei uns ist nachts das Fenster zu und so gegen 18 - 19 Grad.

LG Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2016 um 6:42
In Antwort auf runa_12850644

Hallo,

mein Sohn (10 Monate) schläft in der Nacht immer in seinem Schlafsack, den ich sehr praktisch finde. Allerdings habe ich das Problem, dass ich nie beurteilen kann, ob es ihm vielleicht zu warm oder zu kalt ist. Nun in dieser Übergangszeit fällt es mir besonders schwer. Er deckt sich regelmäßig ab, so dass der Schlafsack ausreichen muss.

Heute morgen war er an den Armen relativ kalt, als ich den Schlafsack auszog, waren auch die Beine nicht besonders warm. Wir haben nachts immer das Fenster auf, so dass die Temperatur im Zimmer schwankt (gegen 20 Uhr wärmer als nachts um 5 Uhr).

Wie macht ihr das? Wir haben übrigens den Winni Poh Schlafsack vom C&A (vielleicht hat den ja auch jemand).

Liebe Grüße
kratzamkopp

Hallo kratzamkopp,

ich hab für meine Nichte (6 Monate) vor Kurzem einen Schlafsack von wombambino gekauft, da sie immer Probleme mit kalten Händen hatte...www.wombambino.de. Die sind da gleich mit eingepackt und für meine Schwester gibt`s wieder ruhigere Nächte
Da der Winter aber schneller kommt als gedacht werd ich wohl noch einen mit Winterstoff zulegen.

Viele Grüße,
Patrick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2016 um 8:23

Strumpfhose?? Öffne doch nicht die Büchse der Pandora, Gabelung!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club