Home / Forum / Mein Baby / Schlafstörung

Schlafstörung

2. Juli 2017 um 0:08

Hallo mein Sohn wird am Dienstag 1 Jahr er war nie ein besonders guter Schläfer aber seid 3 bis 4 Monaten ist es unerträglich er wird bis zu 13 mal die Nacht wach steht dann im Bett schreit hysterisch und hüpft rum Tagsüber macht er 1 bis 2 Schläfchen für ca 1 Stunde abends hat er feste zu Bett geh Rituale er geht zwischen 18 und 20 Uhr ins Bett kommt halt drauf an wie fit er noch ist selbst wenn er total müde ist über das essen eingeschlafen ist muss im Bett noch Randale gemacht werden wenn er dann sich mal hingelegt hat und zur Ruhe kommt versuche ich sein Zimmer zu verlassen sobald ich mich der Tür näher geht das Theater von vorne los teilweise dauert es bis zu 90 min bis er am schlafen ist über das baby Phone höre ich aber das er sich ständig hin und her wälzt das erste mal wird er dann so zwischen 0 und 1 Uhr wach und ab da ständig wenn er wach wird geht direkt das hysterische schreien los er lässt sich auch nicht in seinem Bett beruhigen erst wenn ich ihm auf den Arm nehme und dann geht das gleiche Spiel wie beim einschlafen los morgens zwischen 4 und 5 Uhr ist die Nacht für zu Ende erklärt seinerseits. seid einer Woche ist jetzt auch der neuste Trend von 18.30 bis 1.30 Uhr schlafen dann Theater bis 3 halb 4 und dann bis 5.30 Uhr schlafen klar auch für mich ist es anstrengend wenn ich mich dann wieder ins Bett lege kann ich auch nicht direkt wieder schlafen habt ihr ein Rat was ich tun kann kenn einer das Problem wie kann ich ihm helfen ? LG

Mehr lesen

2. Juli 2017 um 0:08

Hallo mein Sohn wird am Dienstag 1 Jahr er war nie ein besonders guter Schläfer aber seid 3 bis 4 Monaten ist es unerträglich er wird bis zu 13 mal die Nacht wach steht dann im Bett schreit hysterisch und hüpft rum Tagsüber macht er 1 bis 2 Schläfchen für ca 1 Stunde abends hat er feste zu Bett geh Rituale er geht zwischen 18 und 20 Uhr ins Bett kommt halt drauf an wie fit er noch ist selbst wenn er total müde ist über das essen eingeschlafen ist muss im Bett noch Randale gemacht werden wenn er dann sich mal hingelegt hat und zur Ruhe kommt versuche ich sein Zimmer zu verlassen sobald ich mich der Tür näher geht das Theater von vorne los teilweise dauert es bis zu 90 min bis er am schlafen ist über das baby Phone höre ich aber das er sich ständig hin und her wälzt das erste mal wird er dann so zwischen 0 und 1 Uhr wach und ab da ständig wenn er wach wird geht direkt das hysterische schreien los er lässt sich auch nicht in seinem Bett beruhigen erst wenn ich ihm auf den Arm nehme und dann geht das gleiche Spiel wie beim einschlafen los morgens zwischen 4 und 5 Uhr ist die Nacht für zu Ende erklärt seinerseits. seid einer Woche ist jetzt auch der neuste Trend von 18.30 bis 1.30 Uhr schlafen dann Theater bis 3 halb 4 und dann bis 5.30 Uhr schlafen klar auch für mich ist es anstrengend wenn ich mich dann wieder ins Bett lege kann ich auch nicht direkt wieder schlafen habt ihr ein Rat was ich tun kann kenn einer das Problem wie kann ich ihm helfen ? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2017 um 14:10

Ich würde auch empfehlen ihm Nähe zu geben. Meine schliefen in dem Alter noch neben mir. Natürlich würde er am Anfang wahrscheinlich trotzdem noch so oft wach werden. Aber mit der Zeit würde der Kreislauf womöglich durchbrochen und es kehrt mehr Ruhe ein.

Wenn er auch am Tisch schon einschläft, dann seit ihr schon mächtig drüber. Wenn man direkt sieht, dass das Kind eindeutig müde ist, ist es eigentlich schon zu spät.
DAnn überdrehen sie oder ein SekundenschLaf hält sie für Stunden wieder wach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 9:02

Hallo auch unser  Kind hat 1.5 Jahre sehr schlecht geschlafen..oft aufgewacht dann teilw. 1-2 std wach gewesen richtige schreianfälle .. Wollte sie auch nie mit ins Ehebett nehmen bin dann immer rüber ins Kinderzimmer... Nach 1.5 Jahren wars dann vorbei hab sie aber ab da auch immer mal ins Ehebett genommen...und würde es jetzt beim 3 Kind auch wieder so machen....also mitnehmen ins Ehebett.... Viele nerven und Kraft Wünsch ich dir ed ist wirklich eine anstrengende Zeit. Aber es wird gut glaub mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen