Home / Forum / Mein Baby / Schlafverhalten baby 11 monate

Schlafverhalten baby 11 monate

20. März 2013 um 19:27

Hallo ihr lieben,

Nun brauch ich auch mal euren Rat und eure Erfahrungen.
Mein Sohn, schon 11 monate alt( mein Gott wie schnell die Zeit vergeht) war noch die der super schläfer. Das ist jetzt aber nicht sooo tragisch.

Er geht zwischen 18.30 -19.00 uhr ins bett, dauert höchstens 5 Minuten und er schläft allein ein. Ohne Schunkeln etc.
Seit dem er stehen kann muss ich allerdings neben dem Bett sitzen bleiben da er sonst nur im Bett rum turnen würde. Aber das find ich auch nicht schlimm.

So jetzt kommt das eigentliche Problem:
Er möchte noch eine Nachtflasche, meist so gegen 22/23 uhr und lässt sich dann nicht mehr ablegen.
Er schreit dann wie am Spiess. Aber es ist doch nix anders als um 18.30 uhr wenn er ins bett geht.
Dieses problem haben wir ca seit 3,5 monaten weil wir ständig irgendeinen infekt hatten.

Sonst hat er seine pulle bekommen, hingelegt weitergeschlafen.um 5 erst aufgewacht, Oder er ist erst um 2 oder 4 aufgewacht und wollte dann ne flasche und ich hab ihn dann rübergenommen und er hat dann bis 5.30/6.00 weitergeschlafen.

Auch tagsüber kann er nur im kiwa schlafen wenn wir mit dem hund gehen, oder neben mir auf dem sofa aber dann muss ich auch die ganze zeit neben ihm liegen bleiben.

Noch ein problem ist dass er meine haare zur beruhigung braucht. Aber er fummelt nicht nur dran sondern reisst sie raus. Und wenn er sie dann nicht darf rastet er aus und schreit und heult.

Was ist mit meinem geliebten baby los? Was hab ich falsch gemacht?

Er hängt auch wie eine klette an mir, aber das eigentlich schon immer. Leider mag er nicht in eine trage also schleppe ich fast den ganzeb tag 10 kilo auf meinem arm.

Sorry für den langen text.

Mausi mit geliebten Sohnemann

Mehr lesen

20. März 2013 um 20:11

Hmmmm
Problem ist dass er sich neben mir im bett hin und her wälzt, er liebt es nämlich auf dem bauch zu liegen, also hab ich dann keinen platz da ich angst hab ihn mit kissen und decke zu ersticken..
Kann aber nicht ohne schlafen. Also pucke ich mich und das kissen wird nur kopfgross gequetsch. Und ich bin jemand der nicht nur auf euner seite liegen kann weil mir dann alles weh tut.
Dann will er meist auf mir einschlafen oder neben mir nur mit haare raus reissen. Ich hasse das

Er mochte es nicht im tuch als neugeborener aber auch jetzt nicht in der manduca, egal auch wenn ich ihn auf der hüfte trage.
Kannst du ne andere empfehlen? Die verkauf ich jetzt bei ebay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2013 um 23:16

Kurzer kommentar
Leider kann ich der TE nicht helfen, aber Dich mag ich "warnen" unsere Mais hat in dem Alter auch nur meine Brustwarze festgehalten. Mittlerweile (17 Monate) knibbelt, kneift und kratzt sie ihre "Kuschelnippel", so dass es weh tut.
Seit dem We schlaf ich hochgeschlossen und versuche Ihr das abzugewöhnen. Zu Beginn hats mich nicht gestört, aber nun tuts weh. Außerdem frage ich mich, ob das dauernde gekratze und gekneife auf Dauer so gesund ist.
Ich mag doch gern noch 1-2 Geschwisterchen stillen können und das ohne unnötigen Ärger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram