Home / Forum / Mein Baby / Schlagende "anti-Zucker" Argumente hierher

Schlagende "anti-Zucker" Argumente hierher

23. Juli 2010 um 23:27

Guten Abend meine lieben Mädels,

morgen sind wir eingeladen bei meiner Schwester + Schwager + Co. - und Co. versucht uns ständig davon zu überzeugen, dass wir doch unserer 11 Monate alten Tochter bitte mehr Zucker in Form von Säften, Keksen, Sahne und Pudding einverleiben sollen...

Wieso?

Na, weil man das halt so macht!!! ^^

Unsere Tochter bekommt hier und da mal nen Keks, sie darf auch mal am Eis schlecken und natürlich auch mal 1 Löffelchen Erdbeerkuchen probieren - das alles aber auch "erst" seit vielleicht 1,2 Monaten - ich möchte es einfach nicht! Eh basta. Und sie vermisst es auch nicht, sie ist glücklich mit dem, was ihre böse Mama ihr kredenzt

Nix, eh basta: jedesmal wird sich über meine Dinkel-Kekse lustig gemacht, darüber, dass sie nachmittags statt Kuchen halt Obst bekommt und und und ....

Ich bin es sooooo leid

und ich brauche endlich mal schlagende und entwaffnende Anti-Zucker-Argumente, durch zu hohen Zuckerkonsum entstehende Krankheiten wären "auch nicht schlecht"

Vielen Dank schon mal

Souli mit Carlotta, die Dinkelbraut

Mehr lesen

23. Juli 2010 um 23:31

Ach Zuay,
das ist denen doch viel zu banal ^^

"Bauchschmerzen? Blähungen? Die kriegt man doch nicht von Zucker... haben unsere Kinder doch auch immer gut vertragen..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:33

Hmm
durch zu viel zuckerkonsum kann man zb. diabetes bekommen weil der körper nur ne bestimmte menge an insulin produziert und wenn der vorrat aufgebraucht ist produziert der körper kein insulin mehr. aber google das nochmal, kann auch sein das ich was durcheinander geworfen hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:36

Diese argumente von dir,
habe ich ALLE schon mehrfach gebracht und interessiert die nicht die bohne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:37

Also,
ich sag ja zu allem "nein" wegen der Haut.... Sein Vater ist belastet und somit versteht dieses Argument jeder ^^

Egal obs stimmt oder nicht, aber anscheinend wollen die verarscht werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:38

Jetzt muss ich lachen...
die werden es dann hundertpro auf den dinkel schieben

die sind nämlich seeeehr extremst schwierig und ich kann es einfach auch nicht mehr überhören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:38
In Antwort auf silvia_12956004

Hmm
durch zu viel zuckerkonsum kann man zb. diabetes bekommen weil der körper nur ne bestimmte menge an insulin produziert und wenn der vorrat aufgebraucht ist produziert der körper kein insulin mehr. aber google das nochmal, kann auch sein das ich was durcheinander geworfen hab

Ok, interessant,
ich google das mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:40
In Antwort auf jsna_12469012

Also,
ich sag ja zu allem "nein" wegen der Haut.... Sein Vater ist belastet und somit versteht dieses Argument jeder ^^

Egal obs stimmt oder nicht, aber anscheinend wollen die verarscht werden....

Ok
da hätten wir doch mal ein schlagendes argument... die mutter vom kerl hat nämlich neurodermitis... also wirklich jetzt

und ja, manche leute wollen verarscht werden

wie geht es dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:40

Ich kanns verstehen
dass dich das nervt.

Als mein Sohn sowas noch nicht interessiert hat, habe ich ihn noch nichtmal solche Sachen probieren lassen.

Eigentlich muss doch ein einfaches "Ich will das nicht, sie will das auch (noch) nicht" als Argument reichen.
Die haben ja schließlich auch keine Argumente. "Weil man das so macht" ist für mich jedenfalls kein richtiges^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:48
In Antwort auf soulmate1234

Ok
da hätten wir doch mal ein schlagendes argument... die mutter vom kerl hat nämlich neurodermitis... also wirklich jetzt

und ja, manche leute wollen verarscht werden

wie geht es dir?

Jaha
Neurodermitis verstehen die meisten.... Irgendwie doof, aber ich diskutier da nicht mehr....

Danke der Nachfrage, soweit.... Bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:50

Nee nee geht ja leider nicht,
schwiemu wohnt 400 km weit weg.... DAS ist dann morgen mal wirklich ein nachteil *räusper*

aber ich danke dir für die tipps, gefühlsebene ist abgespeichert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:52
In Antwort auf jsna_12469012

Jaha
Neurodermitis verstehen die meisten.... Irgendwie doof, aber ich diskutier da nicht mehr....

Danke der Nachfrage, soweit.... Bei dir?

Bei mir ist alles gut,
hab gerad kurz in deinen thread reingelesen, hätte mir also die frage nach dem befinden auch sparen können... ich wünsche dir, dass sich das alles bald regelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 23:59
In Antwort auf soulmate1234

Bei mir ist alles gut,
hab gerad kurz in deinen thread reingelesen, hätte mir also die frage nach dem befinden auch sparen können... ich wünsche dir, dass sich das alles bald regelt...

Kein Ding,
diesen Rappel bekomm ich an jedem geraden Monat ^^

Muss grad an Fishermans Friend denken: Sie sie zu stark, bist du zu schwach.... So irgendwie läuft das grad wieder... Dafür ist er ansonsten echt ein Sonnenschein. Sein Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 8:48

Oh ich versteh dich sehr gut
Bei uns ist es nicht anderst.Meine Kleine wird nächsten Monat 1 Jahr und was soll ihr gebacken werden ein SCHOKOLADENKUCHEN

geht ja mal gar nicht. Ich lass sie auch viel probieren aber sie kriegt sicher kein Kuchen als MAHLZEIT vorgesetzt

Ja und es gibt zu viele Krankheiten die man durch zu hohen Zuckerkonsum "züchten" kann.Neben den "üblichen" Sachen wie Karies,ADHS und Neurodermitis gibts ja weit schlimmere Krankheiten.

Diabetis Typ1 der ist eigentlich immer Insulinpflichtig.Dann Übergwicht was auch auf das Gefäßsystem auswirkungen hat.

Ach man so ne Leute kann ich nicht verstehen.Aber genau die sülzen dann rum die Kinder heut zu tage sind zu dick essen nur süßes usw.Ja warum ist das denn wohl so?

So jetzt gehts mir wieder gut

Ach ja wenn Emma lust hat was zu Knabbern isst sie liebend gern Hirsereiswaffeln.

lg Nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 10:30

Hi mädels und guten morgen,
vielen dank schon mal für all die antworten bisher.... da scheint es ja doch mehr "leidensgenossinnen" zu geben ...

einen schönen tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2010 um 12:46

Hey....
ich hatte seit dem 6ten Monat auch das selbe Problem was Kuchen und Kekse angeht, bis ich das Schlagwort ALLERGIEN für mich entdeckt habe , da in den meißten Süßkram ja auch Eier und Gluten enthalten sind.... Sahne und co enthält Laktose (mein Mann hat eine Intolleranz) und Säfte pur sind einfach nun mal schlicht weg schlecht für die Zähne!

Tja somit bin ich dann irgendwann einmal gepflegt ausgerastet und habe meiner Schwester und Schwiegerfamilie (die eigentlich total lieb ist) an den Kopf geworfen, dass ICH und die ganz sicher auch nicht Schuld daran sein wollen das mein Kind sein Leben lang unter irgendetwas leidet, nur weil ich zu früh und zuviel angefangen habe ihn mit irgendeiner "S c h e i ß e" vollzustopfen!

Nun seid dem ist Ruhe im Karton und die trauen sich noch nicht einmal mehr ihm ein Brötchen anzubieten !

LG Pasta, die mit ihrem Ökozeug nicht mehr belächelt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen