Home / Forum / Mein Baby / Schlecht-Schläfer...Oder wieviel muss ein Baby tagsüber und nachts schlafen?

Schlecht-Schläfer...Oder wieviel muss ein Baby tagsüber und nachts schlafen?

18. August 2015 um 23:15

Das wäre mal eine interessante Frage. Die Krankenschwester von uns und ich haben uns über das Schlafverhalten von Leo unterhalten (er schläft extrem schlecht) Und die letzten 1,5 Wochen - 2 Wochen waren es zusammen mit dem Tagschlaf nur durchschnittlich 6 Stunden (!)... Tagsüber schläft er mit ganz viel Glück eine Stunde und abends ist es ein K(r)ampf ihn ins Bett zu bekommen. Ich versuche seinen Schlafbereich reizlos und ruhig zu halten, dunkel und so weiter. Aber er kommt einfach nicht zur Ruhe. Immer in Bewegung, wühlt sich durchs Bett, krabbelt darum. Wenn ich ihn zu mir lege klettert er auf mir rum, aber an Schlafen ist nicht mehr zu denken. Ich darf auch nicht das Zimmer verlassen, geschweige denn seinen Blickwinkel verlassen. Er ist jetzt 8 Monate alt...Also... Wieviel sollte ein Kind so schlafen? Wird das wieder besser? Langsam ist es echt anstrengend mit einem immer müden, motzigen aber nie schlafendem Kind. Nachts kommt er übrigens bis zu 8x...

Mehr lesen

18. August 2015 um 23:25

Zwischen 10-16h ist wohl
die regel. meine schlief ab ca 22h bis morgens 7-8, nachts war sie aber immer 2-3 wach fürs fläschchen. tagsüber hat sie in der regel 2-3 h mittagsschlaf, ab und an schlief sie manchmal spätnachmittags/frühabends für ne stunde ein. also durchschnittlich 12-14h in dem alter.

Gefällt mir

20. August 2015 um 13:47

14-16h
nur 6h? das ist doch viel zu wenig. schläft er mal 1.5h am stück?
er ist doch völlig übermüdet und hat nie einen erholsamen tiefschlaf um wirklich mal zu ruhe zu kommen.
wenn meine kinder zu müde sind, dann schlafen sie in der nacht auch schlecht. komisch aber wahr.

Gefällt mir

21. August 2015 um 13:41

Guck mal
in dieser Übersicht, da ist es finde ich ganz gut aufgeführt:
http://www.deinbaby.de/schlafen-und-pflege/schlafrhythmus

Das ist soweit ich weiß auf Tag und Nacht bezogen, also ist dein Kleiner schon weit drunter :/ Ist er denn tagsüber ausgelastet? Du scheinst ja schon medizinische Beratung zu bekommen, das ist denke ich auf jeden Fall gut. Vielleicht relativiert sich das ja auch noch und er ist momentan einfach in einer sehr aktiven Phase.
Wünsche euch alles Gute!

Gefällt mir

21. August 2015 um 15:40

Ich finde es extrem wenig
Klar gibt es auch Kinder,die eben wenig benötigen. Aber ich würde dennoch mal mit dem Kia darüber reden.

Mein Großer (5j) schläft von 20uhr-7.30uhr
Mein Mittlerer (21mo) von 20uhr-8.30 und von 11.30uhr-13.30uhr
Mein Jüngster(3mo) von nachts ca.9h am Stück,tagsüber alle 1.5h

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen