Home / Forum / Mein Baby / Schlechte Bindung zum kind

Schlechte Bindung zum kind

17. Oktober 2017 um 23:02

Hallo liebe Mamas, ich bin mittlerweile total verzweifelt ich habe eine tochter sie ist 2 Jahre alt und ich gehe seit sie 1 Jahr alt ist wieder arbeiten. Sie wird von den Großeltern betreut einmal Schwiegereltern und einmal von meiner Mutter nun isr es so das wenn ich sie hin bringe und ich gehe interessiert sie es nicht wenn ich Frage bekomme ich noch ein kuss sagt sie nein (meistens) wenn ich dann auf sie zu gehe und ihr einen gebe wird sie trotzig und wenn ich sie abhole und sie sieht mich dann lässt sie nen Schrei los und sagt lass mich. Sie will nur zur oma auch wenn sie sie nach Hause bringen klammert sie sich an die Oma und will gar nicht zu mir. Dauert dann immer ein paar Minuten dann kommt sie auf mich zu wenn die Omas weg sind und ich allein mit ihr bin bin ich total gefragt Mama Mama auch auf dem Spielplatz und wenn sie vor was Angst hat kommt sie auch zu mir außer wenn oma da ist dann darf alles nur oma machen. Wenn sie manchmal kommt und sagt "Mama lieb" und mich anstrahlt freue ich mich wie ein Bär😂 Beim Papa macht sie das wiederum nicht wenn sie den sieht freut sie sich riesig. Will auch meistens nur von Papa ins Bett gebracht werden. Mich macht das so fertig und so traurig. Was mache ich Falsch ? Haven wir eine schlechte Bindung ? Oder was könnte das sein ? Eigentlich sollte sie sich doch freuen mich zu sehen oder? Ich freue mich auf antworten 😐😊

Mehr lesen

17. Oktober 2017 um 23:27
In Antwort auf lalala20151

Hallo liebe Mamas, ich bin mittlerweile total verzweifelt ich habe eine tochter sie ist 2 Jahre alt und ich gehe seit sie 1 Jahr alt ist wieder arbeiten. Sie wird von den Großeltern betreut einmal Schwiegereltern und einmal von meiner Mutter nun isr es so das wenn ich sie hin bringe und ich gehe interessiert sie es nicht wenn ich Frage bekomme ich noch ein kuss sagt sie nein (meistens) wenn ich dann auf sie zu gehe und ihr einen gebe wird sie trotzig und wenn ich sie abhole und sie sieht mich dann lässt sie nen Schrei los und sagt lass mich. Sie will nur zur oma auch wenn sie sie nach Hause bringen klammert sie sich an die Oma und will gar nicht zu mir. Dauert dann immer ein paar Minuten dann kommt sie auf mich zu wenn die Omas weg sind und ich allein mit ihr bin bin ich total gefragt Mama Mama auch auf dem Spielplatz und wenn sie vor was Angst hat kommt sie auch zu mir außer wenn oma da ist dann darf alles nur oma machen. Wenn sie manchmal kommt und sagt "Mama lieb" und mich anstrahlt freue ich mich wie ein Bär😂 Beim Papa macht sie das wiederum nicht wenn sie den sieht freut sie sich riesig. Will auch meistens nur von Papa ins Bett gebracht werden. Mich macht das so fertig und so traurig. Was mache ich Falsch ? Haven wir eine schlechte Bindung ? Oder was könnte das sein ? Eigentlich sollte sie sich doch freuen mich zu sehen oder? Ich freue mich auf antworten 😐😊

huhu, als erstes solltest du aufhören dein Kind zu bedrängen. Wie würdest du dich fühlen wenn deine Mutter dich küssen und umarmen will du es aber nicht möchtest und sie es trotzdem tut? du überschreitest damit ihre Grenzen und auch wenn sie ,,erst'' 2 ist hat sie ein recht darauf. Mein Sohn will auch nicht immer ein Kuss haben und das ist okay, es ist SEIN Körper und seine Entscheidung!!! Das sie zur Oma so ein gutes Verhältnis hat ist klar, schließlich verbringt sie mehr zeit mit ihr als mit dir wenn ich es richtig gelesen habe. Ich kann dich total verstehen das es dich verletzt ,  aber sieh es positiv sie hat eine weitere Bezugsperson dazu gewonnen und es ist gut wenn es außer Mama und Papa noch 1-2 weitere gibt. Mein Tipp bedränge sie nicht so sehr und zeig ihr das du ihre Grenzen respektierst. Und überleg dir was schönes was ihr Spaß macht was nur ihr beide macht, werde selber wieder zum Kind , spring mit ihr in ein Laubhaufen, geht zum Mutter Kind turnen was auch immer Hauptsache sie kann dich mit positiven Erlebnissen verbinden,  evtl. ist das nämlich im letzten Jahr zu kurz gekommen ( ich weiß wie es ist mein Sohn war 1,5 als ich meine Ausbildung weiter gemacht habe und er ist zu kurz gekommen , das habe ich geändert und er ist ziemlich schnell wieder ausgeglichener gewesen) liebe grüße

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2017 um 11:21

Hallo, ich selbst kenne das nicht in der Form, aber habe eine Theorie: Kinder die in die Kita gehen, erleben dort, auch wenn man es sich nicht vorstellen mag, sehr viel Frustration, da es eben keine 1:1 Betreuung sein kann. Wir haben zum Beispiel eine sehr sehr gute Kita (für meinen großen Sohn ist es leider die dritte... ) aber trotzdem kommt es auch da vor das zum Beispiel ein Kind weint und muss damit alleine zurecht kommen. So als Beispiel. Gestern beim abholen saß am Sandkastenrand ein kleines Mädchen, ähnlich alt wie mein jüngerer Sohn, so etwa zwei Jahre. Die weinte ganz leise, ihr ganzes Gesicht war voller Rotz und Tränen. Es hat mir das Herz gebrochen. Da sie ganz normal dasaß mit dem Rücken zu den Erziehern hatte es einfach keiner gemerkt. Ich hab sie sauber gemacht, ihr die Nase geputzt, getröstet und den Erziehern ubergeben die sie gleich auf dem Schoß ließen. Ich habe in dem Moment gedacht, ein Glück hat ihre Mama das nicht gesehen - das sah einfach so dermaßen traurig aus. Sie sagte nur immer leise "Mama kommen"... Und das war nicht spät, es war 15 Uhr. Klar wird dieses Mädchen ihrer Mama in die Arme rrennen, was ich damit sagen will, deine Tochter erlebt das nicht und das ist gut so, die Omas werden sie sofort trösten, sind immer für sie da und ihre Bedürfnisse werden immer erfüllt. Das ist was ganz tolles, auch wenn andere hier immer wieder schreiben das Kinder durch alles mögliche durch müssen und dies und jenes früh lernen müssen. Die Trennung von Bezugspersonen gehört da finde ich nicht dazu. Aber natürlich hat das zur Folge das sie eine sehr sehr gute Bindung zu den Omas hat, ganz anders als in der Kita. Sie weiß ja auch, das das auch Familie ist. Und sie verbringt eben sehr sehr viel Zeit mit ihren Omas. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram