Home / Forum / Mein Baby / Schlechter einstieg ins jahr 2014(eitrige angina)

Schlechter einstieg ins jahr 2014(eitrige angina)

31. Dezember 2013 um 11:48

Hey ihr lieben, ich weiß seit gestern das ich eitrige angina habe. Leider haben sich meine Kinder auch angesteckt(3,5j. Und 7 Wochen) war schon mit der ganzen Familie beim Arzt, leider war nur ein allgemeinarzt offen... Wisst ihr vllt was ich noch beim kleinen machen kann gegen den husten? Er bekommt auch schlecht Luft...zudem muss ich noch alle 8h penicillin nehmen. Der Arzt meint ich kann weiterstillen aber dieses Antibiotika ist schon für mich extrem.euch allen trotzdem ein schönes Silvester und guten rutsch
LG vanny mit Maya und noah

Mehr lesen

31. Dezember 2013 um 11:55

...
beim kleinen könntest du inhalieren mit kochsalz wenn er schlecht luft bekommt. in der apotheke kann man einen pariboy ausleihen. meiner hatte mit 8 wochen auch so einen husten, hat ganz gut geklappt
gute besserung

Gefällt mir

31. Dezember 2013 um 12:00

Danke dir
Ich habe so einen noch von meiner Tochter, da sie chronische bronchitis als baby hatte.
Lg

Gefällt mir

31. Dezember 2013 um 15:21

Hatte
ich vor 1 1/2 Wochen auch....
mit Antibiotikum war es am 3. Tag schon sehr viel besser...leider hab ich dadurch noch eine beidseitige Mittelohrentzündung bekommen die ich jetzt noch mit rumschleppe...
Ich musste trotz Schmerzen viel trinken und viel ruhen! Als Mutter nicht ganz so einfach, aber der Körper macht durchs Antibiotikum halt viel mit!

Gute Besserung wünsche ich euch!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen