Forum / Mein Baby

Schlechtes Gewissen - wieviel Mutter seit ihr wenn.........

Letzte Nachricht: 18. Juni 2013 um 7:32
17.06.13 um 22:53

wenn ihr krank flach liegt???

Ich kann mich momentan kaum um sie kümmern, gut jetzt hat mein freund alles hier übernommen, und sie ist ja froh wenn Papa da ist...sehr sogar...aber mich plagt das schlechte Gewissen.......

100% Mama sein, könnt ihr das auch bei Kranksein???

Mehr lesen

17.06.13 um 22:58

Nee
da läuft Sparflamme.
Im Dezember lagen wir alle 3 mit Magen Darm flach. Sohni ging es am nächsten Tag schon besser während es meinem Mann und mir sterbenselend war.
Da hatten wir vielleicht 5 Prozent Elternsein

Kurier dich aus und sammel Kraft. Gute Besserung

Gefällt mir

17.06.13 um 23:00

Ich habe
es heute grade mal fertig bekommen , ihr ein Gurkensalat zu machen, dazu Brot zum Mittag...dafür hat mein Freund warm gekocht....



TV ist schon echt super, total unpädagogisch durfte sie heute schauen

Gefällt mir

17.06.13 um 23:01

Leider sind wir hier völlig auf uns
allein gestellt, also Betreuungstechnisch...meine Familie lebt in DE, seine Familie...nunja....will nicht

Gefällt mir

17.06.13 um 23:17

Krank ist ja nicht gleich krank
wenn ich ne fiese erkältung habe oder sowas, klar da geht das schon irgendwie...man versucht das Kind dann halt zu ruhigeren spielen zu animieren und macht kein sterne-menü mehr, sondern lieber nudeln mit Tomatensoße, aber das läuft.

allerdings hatte ich nach einer Impfung letztes jahr so schlimme Magen-darm, dass ich meine tochter zu meiner mutter geben musste....Gott sei dank hab ich relativ schnell eingesehen, dass ich mich nicht um sie kümmern kann und hab sie abholen lassen, da ich dann einigen stunden später wirklich völlig weg war....auf dem weg zur Toilette ohnmächtig geworden...das ganze endete mit Krankenhaus.
also ich meine schon, dass man da auch verantwortungsbewusst handeln sollte und nicht auf teufel komm raus.

genauso jetzt die letzten Wochen...mir ging es sehr schlecht und da lief hier auch Sparflamme...das war nun aber kein zeit raum von wenigen tagen, sondern viel mehr Wochen, da hatte ich auch ein sehr,sehr schlechtes gewissen

Gefällt mir

17.06.13 um 23:17

Gegenfrage
Was verstehst du denn genau darunter "100% Mama" zu sein?

Gefällt mir

18.06.13 um 0:21
In Antwort auf

Gegenfrage
Was verstehst du denn genau darunter "100% Mama" zu sein?

Halt sich voll und ganz kümmern
wie man es sonst macht....das habe ich heute Ansatzweise nicht geschafft

Gefällt mir

18.06.13 um 0:23

Mal wieder falsch verstanden
der Vater ist erst gegen 16 Uhr gekommen, ging nicht früher.... ja der Smiley ist toll, gell?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.06.13 um 0:24

31 Monate

Gefällt mir

18.06.13 um 0:24

Wenn ich krank bin
dann bin ich krank. Dann rufe ich meine Mutter an oder bitte meinen Ex zu kommen und normal machen die das auch. Ich hab da doch kein schlechtes Gewissen Ich bin keine Maschine und ich will mich auch nicht ständig mit Schmerzmitteln vollpumpen. Klar wenn es nicht anders geht...ok... dann ist es so. Aber bei mir geht es schon anders und dann quäle ich mich auch nicht rum. Ich hab ein Recht darauf gesund zu werden und mich zu erholen. Wie jeder andere Mensch auch. Sogar mein Großer (6) hat da Verständnis und kümmert sich dann mehr um seinen kleinen Bruder.

Gefällt mir

18.06.13 um 0:33
In Antwort auf

Halt sich voll und ganz kümmern
wie man es sonst macht....das habe ich heute Ansatzweise nicht geschafft

Aber
Warum hast du denn ein schlechtes Gewissen? Das hätte ich nur wenn ich mir nicht sicher wäre das mein Kind gut betreut wird....

Gefällt mir

18.06.13 um 0:33

Was
Hast du denn für ne Krankheit?

Gefällt mir

18.06.13 um 4:23

Das kann keiner
Wenn man richtig krank ist, geht das eben nicht. Mama muss ja schnell wieder fit werden, das ist jetzt wichtiger.
Schlechtes Gewissen? Nein!
Der Papa ist doch da, mach dir keinen Kopf

Ich hoffe Du hast nichts schlimmes

LG

Gefällt mir

18.06.13 um 6:50

Nein
Wenn ich krank bin, bin ich krank. Ich habe da auch kein schlechtes Gewissen. Ich gebe mein Bestes im Rahmen der Möglichkeiten.
Gibt ja noch den Papa

Gefällt mir

18.06.13 um 7:32

Hatte diese situation vor kurzem
Hatte eine Kiefer Op und wahnsinnige Schmerzen. Das war das erste mal, dass ich meine Tochter abfeschoben habe. Die Schmerzen und die starken Tabletten gingen ganz schön auf meine Nerven...zusätzlich meine Tochter, die mich manchmal mit ihrer schrillen Stimme fast umgebracht hat
Habe meinen Ex quasi angefleht sein Kind zu nehmen...was mich nochmal zusätzlich Nerven kostete (sein Kind-Wochenende war gerade vorbei )
Hab es irgendwie überlebt.
Bei Erkältungen kann ich weiter Mutti sein. Aber alles was auf meine Nerven geht (Kopf, Zahn usw) halte ich kaum aus.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers