Home / Forum / Mein Baby / Schleimpfropf... eure erfahrungen?

Schleimpfropf... eure erfahrungen?

30. September 2013 um 12:24

Hallo mamas...
Ich bin nun in der 40. ssw und habe am samstag den schleimpfropf verloren...
Wann ging es dann bei euch mit der geburt los? Wie lange musstet ihr warten und was sind eure erfahrungen?
Danke euch!!

Mehr lesen

30. September 2013 um 12:35


Am montag hab ich ihn verloren und am mittwoch war der kleine da. Aber das ist wohl sehr unterschiedlich. Ich hab schon oft gelesen, dass es dann erst 2 wochen später so weit war oder dass frauen ihn erst während der geburt verloren haben. Alles gute

Gefällt mir

30. September 2013 um 12:58


Samstag vormittag verloren, samstag abends gegen 19 uhr fruchtblase geplatzt, montag morgens nach einleitung (sonntag mittag begonnen) kind da.

Gefällt mir

30. September 2013 um 13:12

Hey
8 tage davor ging er ab!

Lg

Gefällt mir

30. September 2013 um 13:30

Meiner
löste sich auch stückchenweise am tag vor der geburt und auch am nächsten, wo er dann kam. aber in der klinik haben die mir gesagt, sofern er nur teilweise abgeht, bildet sich eventuell noch was nach

1 LikesGefällt mir

30. September 2013 um 13:45


8 Tage musste ich noch warten. Viel Glück für Dich

Gefällt mir

30. September 2013 um 14:24


Hatte am Morgen gaaaaanz leichte Blutungen, frühen Nachmittag kam der Pfropf als großer Schleimbatzen und in der Nacht haben die ersten Wehen begonnen. Am nächsten Morgen ging es dann ins KH und nachmittags kurz nach 4 war die Maus da

Gefällt mir

30. September 2013 um 14:30

Unterschiedlich
bei meinem ersten kind ging er bei der einleitung flöten. Kind kam aber erst eine woche später bei nochmaliger einleitung.

Am montag wurde ich wieder mama. Hatte nachts um eins wehen, so wie starke senkwehen, beim ausziehen hatte ich die hosen voll mit schleim und blut. Zwei std später hatte ich meinen wurml im arm

Gefällt mir

30. September 2013 um 15:38


Ich habe einen Teil vom Schleimpfropf verloren und 24h später fingen die Wehen an. Es KANN aber auch noch 2 Wochen dauern, MUSS aber nicht.

Alles Gute

Gefällt mir

30. September 2013 um 17:22


Erstmal danke für eure erfahrungen!
Ich übe mich dann weiterhin in geduld...
Es ist zwar meine zweite schwangerschaft, jedoch habe ich bei meinem sohn keinen pfropfen bemerkt...

Gefällt mir

30. September 2013 um 17:27

Hat noch gedauert danach
fast zwei Wochen. Alles Gute für die Geburt. Geht bestimmt bald los.

Gefällt mir

30. September 2013 um 19:33

Ging dann ganz schnell
Ca 6 std dann war sie da <3

Gefällt mir

30. September 2013 um 19:44

Ungefähr
3 Tage vor der Geburt ging der pfropf Stückchenweise ab.
In dieser ss habe ich erste schleimpfropf Spuren in der 33 ssw gesehen. Aber so früh bildet sich das wieder nach. Zurzeit bin ich in der 38 ssw und sehe nix davon.

Gefällt mir

30. September 2013 um 20:33

...
Bei mir löste er sich schon 2 Wochen vorher und dann jeden Tag ein Stückchen. An dem Tag wo die wehen anfingen kam dann zusätzlich noch ein blutiger faden mit raus, da wusste ich sofort das es losgeht. 23 Stunden später war er da!

Gefällt mir

30. September 2013 um 21:23


1. SS: Schleimpropf ging ab und 2h später begannen die Wehen

2. SS: Schleimpropf ging zusammen mit dem Fruchtwasser einige Minuten vor der Geburt (also nach einigen Stunden Wehen) ab

Auch wenn ich Dir nicht mit nützlichen Erfahrungen dienen kann: Ich wünsche eine schöne Geburt!!!

Gefällt mir

1. Oktober 2013 um 7:17

Ging dann ganz schnell
Ca 6 std dann war sie da <3

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen