Home / Forum / Mein Baby / Schlüssel bei nachbarn?

Schlüssel bei nachbarn?

14. Juli 2014 um 20:57

Habt ihr eigentlich für den Notfall einen Schlüssel bei den Nachbarn hinterlegt?

Wir wohnen nun seit letztem Jahr Mai hier und hatten es bis jetzt nicht, weil man sich ja erst mit der Zeit besser kennen lernt.

Heute allerdings habe ich gleich einen zu unseren Nachbarn gebracht, da ich gestern einen großen Schreck bekommen habe.

Mein Mann wollte noch zur Tankstelle und Freunde zum Finale schauen abholen.
Ich war mit unserer Kleinen im Wohnzimmer, als ich sah, dass es draußen total dunkel wird und ein Unwetter kommt.
Ich also schnell raus auf die Terrasse, den Grill abdecken und Türe zugedrückt, damit die Kleine nicht raus rennt, weil es bereits regnete.
Ich bin fertig, will wieder rein und was sehe ich und merke ich
Unsere Tochter kam nun an den Hebel und hat diesen etwas runter gedrückt und Türe war zu

Ich total unter Schock zur Terrassentür von unseren Nachbarn, geklopft und schnell von dort meinen Mann angerufen.

Gott sei Dank ist nichts passiert, mein Mann war gleich da und Mausi hat gedacht Mami quatscht eben noch ein wenig mit den Nachbarn.

Mehr lesen

14. Juli 2014 um 21:11

Nee
Mein Mann hat einen und meine Mama.
Würde den nie meinen Nachbarn anvertrauen!

1 LikesGefällt mir

14. Juli 2014 um 21:18

Wir
Wohnen in einem kleinen Dorf, da ist das fast üblich.
Zudem sind es sehr alte Leute.

Ein Versteck kommt für mich nicht in Frage, jeder etwas geübte Einbrecher findet alles.
Meine Eltern leben 1 Stunde von uns entfernt.

Ich war auf der Terrasse, 1 Minute.
Erstens kann man da nirgends einen Schlüssel rein stecken und zweitens kam sie bis jetzt nichtmal an den Hebel.

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 21:33

Naja
Sie sind für uns nicht fremd.
Wir verstehen uns sehr gut, es sind wie gesagt sehr alte Leute.
Unsere Tür ist nicht nur schnip schnap, sondern sogar einbruchsicher.
Unser Vermieter arbeitet in diesem Bereich und hat für seine Eltern, die auch schon sehr alt waren alles auf topstand und einbruchsicher aufrüsten lassen.

Für uns ist es so OK

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 21:36

Wir haben
nen ersatzschlüssel bei freunden deponiert, die einige häuser weiter wohnen. bei "irgendwelchen" nachbarn würde ich das nicht machen, allerdings haben wir auch kaum was mit den anderen mietern im haus zu tun.
praktisch ist es schon, wir haben uns letztens erst ausgesperrt.

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 21:39
In Antwort auf kantasgutsein

Wir haben
nen ersatzschlüssel bei freunden deponiert, die einige häuser weiter wohnen. bei "irgendwelchen" nachbarn würde ich das nicht machen, allerdings haben wir auch kaum was mit den anderen mietern im haus zu tun.
praktisch ist es schon, wir haben uns letztens erst ausgesperrt.

Richtig
Für uns kamen auch nur diese Nachbarn in Frage.

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 22:47

Wir
Haben bei meinem Mann einen auf der Arbeit deponiert (wohnen aber nur 5 Min weg) und im Zweifel würden wir einen von den Kollegen bitten, aufzumachen.
Aber abgesehwn davon könnte man hier auch die Wohnungstür selbst eintreten, in der Mitte ist Glas und die Tür ist voll alt...

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 23:00

Niemals Nachbarn
Aber zum Glück wohnt einer meiner besten Freundinnen nur ne Straße weiter

1 LikesGefällt mir

9. April um 14:28

Ich habe den Kindern je einen Schlüssel übergeben. Das ist Familie und man kann sich sicher fühlen. Wartezeit nachdem ich mich ausgesperrt hatte. 1 Stunde. Das halte ich für vertretbar.

Gefällt mir

9. April um 19:43

Ich denke wir könnten den Nachbarn problemlos einen Schlüssel anvertrauen. Aber wir haben den Bedarf nicht, da unsere Eltern einen haben und so weit weg wohnen die nicht. Mussten das auch schonmal in Anspruch nehmen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Zahnen
Von: izzy19911
neu
5. April um 19:23

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen