Home / Forum / Mein Baby / Schlüsselbeinbruch

Schlüsselbeinbruch

21. September 2010 um 7:48

Hallo,
unser Zwerg ist nun fast 5 Wochen alt und an sich ging es ihm scheinbar immer gut.
Gestern bei unserem neuen KiA wurde festgestellt, dass sein Schlüsselbein gebrochen, allerdings der Bruch schon alt und wohl unter der Geburt passiert ist.
Ich war zur U3 bei einer anderen Kinderärztin und war dort direkt unzufrieden, daher habe ich sie gewechselt, zurecht, offenbar.
Hätte sie das bei der Untersuchung nicht sehen müssen, zumal wir schon das 2.mal da waren und sie ihn auch beim 1.mal komplett untersuchte. Oder hätte man das schon im KH zur U1 oder U2 sehen müssen?
Ich mach mir Vorwürfe, dass ich nicht direkt zu nem anderen Arzt bin, man echt, es ist wohl nicht selten, dass sowas unter der Geburt passiert, kann man dann nicht intensiv darauf acheten?

Mehr lesen

21. September 2010 um 8:40

Danke!!!
Ich finde es einfach unverständlich,. dass auf sowas nicht geachtet wird, wenn es doch häufiger vorkommt... Naja auf jeden Fall hat der neue Doc direkt mein Vertrauen gewonnen und LuVi ging es auch nicht so schlecht, also er hat nicht übermässig geweint oder war in der Bewegung eingeschränkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 17:34

Naja
Er ist Morgen erst 1Monat alt, also noch keine 5Wochen her. Er hat alles von Anfang an normal bewegt und tut das bis Heute, daher haben sie es ja nicht gesehen aber nur der Gedanke daran, ich hab ihm beim Anfassen weh getan, treibt mir die Zehennägel nach oben!!!
Aber es geht ihm ja jetzt gut und alles ist so gut wie verheilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 20:38

Hallo
Ja, er hat einen Knubbel gefühlt und es wurde ja im KH durch ein Röntgenbild auch bestätig, dass eine alte Fraktur am Schlüsselbein ist. Er hat wirklich nicht geweint, wenn man ihn hoch nahm oder ähnliches, auf jeden Fall nicht auffällig. Vielleicht haben wir es auch einfach nicht bemerkt aber er ging an die linke Brust auch schlechter, also wäre das wohl ein Zeichen gewesen aber wir dachte, auch die Hebamme, dass die Warze da nicht so toll ist. Mitlerweile geht er aber an die Seite lieber, naja jetzt wissen wir auch warum er nicht ran wollte.
Wie soll es denn aber passiert sein, wenn nicht unter der Geburt? Er ist weder runter gefallen noch habne wir ihn irgendwie hftig hochgenommen oder verdreht etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper