Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Schmelzflocken mit Pre anrühren

Schmelzflocken mit Pre anrühren

23. September 2010 um 23:07 Letzte Antwort: 24. September 2010 um 3:55

ich wollte meiner maus heut mal etwas abendbrei anbieten und diesen selber anrühren....nur stet bei den schmelzflocken was von kalt anrühren und dann aufkochen drauf...geht ja mit pre schlecht....habs denn einfach eingerührt und es is flüssig geblieben....

wie macht ihr das, das es breiig wird?

lg

steffie mit stella

Mehr lesen

23. September 2010 um 23:26


wasser in angegebener menge und die schmelzflocken einrühren, allerdings nehme ich weniger wasser, das ist soo flüssig, dass es in die breiflasche gehen würde.
also. solange es noch nicht kocht kannst du dann das pulver einrühren. erst nach dem kochen bzw während des kochens wird es dicker.
ich mach das allerdings mit normaler kuhmilch. geht besser und schmeckt um einiges leckerer.

-nicht steinigen- meine beiden großen sind auch nicht dran gestorben.......... und ich auch nicht

lg jenni

Gefällt mir
23. September 2010 um 23:29

Hmmmm
aber milchpulver sollte ja eigentlich nicht erhitzt bzw gekocht werden oder? vielleicht wirds ja auch ohne das pulver dick und ich rühre es später unter, wenn es beim abkühlen ist...? hach,ich weiß auch nicht

Gefällt mir
24. September 2010 um 3:55

Da bin ich auch noch überfragt
ich stille, also hab ich garkeine pre oder sonst was da. kuhmilch ist ja so ein streit thema wie unten schon geschrieben. manche sagen bis zu nem jahr nicht geben und andere sagen, ist doch klar, dass immer mehr kinder die lactose intolerranz haben

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers