Forum / Mein Baby

Schmerzen beim Kacki machen

Letzte Nachricht: 23. Mai 2008 um 10:13
A
anfisa_12299470
22.05.08 um 15:27

Hallöchen an alle...

Mein Sohn(4 Wochen) hat grad ne geschlagene 3/4 Stunde gebrüllt wie am Spieß. Er ließ sich gar nicht mehr beruhigen, zappelte wild mit den Beinchen und hat richtige Kullertränen geweint. Sein Problem: Er konnt seine Kacki nicht richtig rausdrücken. Das Problem hat er fast jeden Tag. Ich frage mich bloß warum??!! Sein Stuhl ist nicht so hart, dass es ihm weh tun müsste...Halt irgendwie normal....
Er bekommt gegen seine Blähungen Carum Carvi Zäpfchen und Lefax mit in die Flasche....
Kann mich jemand aufklären warum er dabei so schreit und ihm das weh tut??? Bin für jeden Tipp dankbar, der Kleine tut einem echt leid. Könnte immer mit weinen

Lieben gruß
Jessy

Mehr lesen

N
noah_11876385
22.05.08 um 17:38

Hallo jessy
charline ist auch 4 wochen alt und hat genau das gleiche problem...allerdings stille ich sie...ist wohl normal, die darmflora muss sich noch an die ernährung gewöhnen. müssen wir schweren herzens durch oder sie haben tatsächlich die koliken.

massiere ihren bauch auch mit bäuchleinöl von weleda ein und gebe ihr kümmelzäpfchen von wala.

gruß andrea

Gefällt mir

H
henda_12890534
22.05.08 um 21:32

....
jaden hat das auch ganz schlimm gehabt, meine hebi meinte dann, dass ich die nahrung wechseln soll.
habe ich getan und jetzt flutscht es wieder...
was fütterst du denn???
ich gebe milasan und die bekommt ihm richtig gut...
alles gute...

patti und jaden 10 wochen und 1 tag alt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anfisa_12299470
23.05.08 um 10:13

Der kleine Mann
bekommt Nestle Beba Ha Pre gefüttert...

Aber sagt mal, führt Milchzucker nicht noch mehr zu Blähungen?? Irgendwo hab ich das mal gelesen hier im Forum???

Lg Jessy

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers