Home / Forum / Mein Baby / Schmerzen beim stillen

Schmerzen beim stillen

10. Januar 2012 um 20:38

Hallo liebe Stillmamas, ich bin seit 2 Wochen Mama und stille voll! Anfangs hatte ich beim Anlegen extreme Schmerzen bishin zu blutigen Warzen... Ich habs weiter durchgezogen... Habe allerdings jetz nach 14 Tagen immer noch nen dollen Schmerz für den ersten Moment wenn er angelegt wird! Jetzt meine Frage: Tut stillen irgendwann garnicht mehr weh oder bleibt es für immer schmerzhaft und unangenehm!? Würde so gern weiterstillen aber weiß nicht wie lang ich es so noch aushalte! Laut Hebi lege ich den kleinen auch korrekt an! Hoffe ihr könnt mir Mut machen, denn Milch hab ich mehr als genug! Lg Tina mit Leo im Arm

Mehr lesen

10. Januar 2012 um 21:11

Hallo!
Ich hatte ein ähnliches Problem. Meine Brustwarzen waren anfangs auch ziemlich wund, zum Glück nicht blutig. Meine Hebi hat mir dann eine Salbe gegeben, die sie selbst angerührt hatte. Mit der ist es gut abgeheilt, aber es hat noch ne Weile wehgetan. Das war aber zum Glück nicht lange. Ich weiß gar nicht mehr, wie lang es dedauert hat, aber nicht allzu lange, dann hat es gar nicht mehr weh getran. Also, nicht aufgeben und die Brustwarzen gut pflegen!
LG
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 0:58

Salbe von dm
Hi hatte das auch nach ner weile entwickelt deine brustwarze einen schutzfilm dann tut es nicht mehr so weh.die salbe von dm babylove glaube ich ist richtig gut und kostet nicht so teuer wir die von weleda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 16:43


Kopf Hoch das wird das Problem hatte ich am Anfang auch bis dahin das ich mein Sohn nur ein paar minuten trinken lassen konnte aber dafür eben öfter. Er ist jetzt knappe 6 wochen alt und alles is super Meine Hebamme hat mir eine Salbe gegeben die aus 100% wollwachs besteht von Lanisnoh, die muss man auch nicht abwaschen vor dem stillen, dann hab ich stilleinlagen die eine seite aus seide und die andere aus wolle und als es ganz schlimm war hatte ich so kühlende kleine art pflaster leider weiß ich nimmer wie die heißen...
alles gute dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 19:20


Hey! Ich hatte das bei allen drei Kindern! Es ist ganz normal das es am Anfang so unangenhm ist! Ich hab die Salbe von Rossman, das hift auch.
Habe ein wenig Gedult, es ändert sich! Mein Kleinster ist jetzt 7 Wochen und es ist traumhaft schön ihn zu stillen und es tut nicht mehr weh !
Liebe Grusse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 15:28


Kopf hoch das vergeht mit der zeit.
stille jetzt seit 4 monaten und es tut absolut nix mehr weh.
ich habe auch die salbe von rossmann und wattepads in kalten kamillentee getaucht ubd aufgelegt tut sehr gut
ansonsten babysspucke und tropfen muttermilch nach jedem stillen schön eintrocknen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 19:40

Etwas zum thema schmerzen...
...findest du hier:
http://www.stillkinder.de/pdf/dhz_schmerzen.pdf

>>Laut Hebi lege ich den kleinen auch korrekt an!<<

Hebammen sind zwar meist schon etwas kompetent beim thema stillen, aber dennoch oft nicht so kompetent wie stillberaterinnen. nicht alle hebammen haben eine zusatzausbildung zur stillberaterin und sowieso sind das ja alles nur menschen und daher nicht unfehlbar. vielleicht tätest du gut daran, dich auch mal mit einer stillberaterin zu treffen.

ehrenamtlich arbeitende gibt es z.b. bei der LaLecheLiga ... sind meist nur laien, die aber auch eine kleine "ausbildung" machen:
http://www.lalecheliga.de/
proffesionel ausgebildete IBCLC-beraterinnen findet man hier. Die muss man aber bezahlen (manchmal übernimmt das auch die KK):
http://www.bdl-stillen.de/ibclc.html
weitere beraterinnen und stillgruppen findet man hier:
http://www.afs-stillen.de/front_content.php?idcat=8

lg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen