Forum / Mein Baby

Schmerzen beim wasser lassen - aber..

Letzte Nachricht: 30. September 2014 um 1:19
G
gulfem_12562091
29.09.14 um 21:21

Hallo, meine Tochter 25mon klagt über Schmerzen beim klo gehen.

Sie ging um halb 6 morgens auf Toilette um Harn zu lassen, dann musste ich sie paar mal drauf setzten und sie fing tierisch zum weinen an und konnte nicht.
Bin dann gegen Mittag mit Ihr zum Arzt. Der Harn war aber Ok und auch keine Infektion der sch.eide war zu erkennen.
Er hat nur eine Mittelohrentzündung rechts festgestellt. Sie ist verkühlt und nachmittags bekam sie etwas fieber.

Sie muss aber trotzdem ständig auf die Toilette und weint. Endweder es geht garnix oder sie muss im 5min takt harn lassen.
Als mal das WC besetzt war, ging es sofort daneben obwohl sie halten kann.
Sie sagt selber, das Ihr das lu.l.u weh tut.

Aber der Arzt fand dort nix.

Ich weiß mir keinen Rat, was das sein könnte. Viele meinten, das sie das "erfindet" weil vor 16 tagen mein Baby geboren ist. Kann ich aber defintiv ausschließen.

Kann man eine Entzündung der Blase bzw den Harnwegsinfekt erst später erkennen?

Wird es nicht besser, geh ich nochmal zum Arzt.
Er hat sie aber sehr genau untersucht.

Sie bekommt jetzt Amoxilan und Vibrocil nasentropfen für Ihr Ohr.

Lg

Mehr lesen

D
dervla_877587
29.09.14 um 23:56

Ich antworte mal
Auch wenn ich mich nich richtig auskenn. Also gut ist sie bekommt ein Antibiotikum. Wenn's ne Blasenentzündung wäre würde das auch helfen. Lass sie viel trinken denke das schwemmt aus. Zur Not geh nochmal zu nem andren Arzt bzw. Ins KKH. Vielleicht hat hier aber nochmal jemand ne Idee und deshalb schubs ich dich hoch.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1256791999z
30.09.14 um 1:19

Vielleicht
eine beginnende pilzinfektion,die man noch nicht sieht?? fiel mir Spontan ein als du das mit dem Antibiotikum geschrieben hast. tut ja auch weh und brennt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers