Home / Forum / Mein Baby / Schmerzende Handgelenke

Schmerzende Handgelenke

21. März 2006 um 19:38 Letzte Antwort: 24. März 2006 um 18:29

Hallo,
meine Frau hat inzwischen massive Probleme mit den Handgelenken. Einfach halt durch das Rumtragen des Babys (sind ja inzwischen schon 7,5 Kilo). Der Schmerz sitzt dabei am oberen Rand der Handgelenke (sozusagen hinter den Daumen)
Klar könnte sie verstärkt den Babybjörn benutzen. Nur bis sie denn um hat, schreit das Kind schon das Haus zusammen.

Irgendwelche Tips?

Mehr lesen

21. März 2006 um 20:09

Hallo
meine schwester hatte das auch, überbelastung der handgelenke. sie war dann beim arzt und hatte eine sehnenscheidenentzündung. sie mußte handgelenkschoner tragen und salbe auftragen.vielleicht ist es auch nur eine überdehnung.war deine frau schon beim arzt deswegen? mein kleiner wiegt mittlerweile auch schon 9 kilo und ist erst 4 1/2 monate.
ich dachte daran mir die easyrider-tragehilfe zu besorgen.

man hat die hände frei, aber das kind im auge, heißts. es ist irgendwie eine bauchtasche bzw. ein hüfttragegürtelmit fächern und die hat einen höcker auf dem das kind sitzen kann. von 6 monaten bis 3 jahre.

hab ich bei lotties webshop unter tragehilfen: tragetücher/easyrider gesehen. gibts aber bestimmt auch woanders.

euer kind war ja auch schon über 6 monate alt...wenn ich mich recht erinnere.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2006 um 21:53

Hab ich auch
Jetzt weiß ich wenigstens,woher das kommt. Machte mir schon Gedanken, da mir in letzter Zeit beide Handgelenke bei Belastung ziemlich weh tun.
Komischerweise spür ich aber nichts, wenn ich meinen Kleinen rumtrag, der immerhin schon über 10kg wiegt.
Ich denke, das gibt sich schon wieder.

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2006 um 0:48

Ahja
tragetuch ist auch gut. bei meinem kleinen wars am anfang auch gut, bis zum glück jetzt noch.was ganz gut ist dass man das tragetuch auch vorbinden kann. auf easycare.at gibts unter quickfix bindeanleitung für einen verstellbaren knoten und verschiedene trageweisen. oder deine frau hat ein einfaches tuch schon vorgeknotet um euer kind in den hüftsitz zu nehmen. hab ich auch zuhause.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2006 um 7:25

Andere Hebetechnik
Das hatte ich auch. Meine Kleine ist mittlerweile 11 Monate und bis vor zwei oder drei Monaten hatte ich auch unheimlich Schmerzen, vor allem beim Anheben und Ablegen der Kleinen. Ich hatte sie immer von vorne unter den Armen angehoben und musste dabei die Daumen extrem abspreizen, was bei dem Gewicht von Jule sicherlich zu einer Überreizung kam. Du musst ja überlegen, dass dann das ganze Gewicht auf dem Daumengelenk hängt! Dann habe ich sie hinter den Achseln gegriffen, also die Handflächen zu Deinem Körper und bei der Kleinen von hinten kommend unter die Achseln greifen, und hochgenommen. Dabei sind die Daumen an der Hand und wenn Eure Kleine sich schon etwas mithalten kann, klappt das auch super gut. Bei mir gingen die Schmerzen so weg, weil die Daumen nicht mehr so stark beansprucht waren.
Probiert es mal und gebt mir Rückmeldung, ob es besser klappt

Liebe Grüße, Nicole mit Jule

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2006 um 12:41
In Antwort auf ginger_12369166

Andere Hebetechnik
Das hatte ich auch. Meine Kleine ist mittlerweile 11 Monate und bis vor zwei oder drei Monaten hatte ich auch unheimlich Schmerzen, vor allem beim Anheben und Ablegen der Kleinen. Ich hatte sie immer von vorne unter den Armen angehoben und musste dabei die Daumen extrem abspreizen, was bei dem Gewicht von Jule sicherlich zu einer Überreizung kam. Du musst ja überlegen, dass dann das ganze Gewicht auf dem Daumengelenk hängt! Dann habe ich sie hinter den Achseln gegriffen, also die Handflächen zu Deinem Körper und bei der Kleinen von hinten kommend unter die Achseln greifen, und hochgenommen. Dabei sind die Daumen an der Hand und wenn Eure Kleine sich schon etwas mithalten kann, klappt das auch super gut. Bei mir gingen die Schmerzen so weg, weil die Daumen nicht mehr so stark beansprucht waren.
Probiert es mal und gebt mir Rückmeldung, ob es besser klappt

Liebe Grüße, Nicole mit Jule

Klingt gut
Das ist genau das Problem meiner Frau, beim Hochnehmen und Ablegen. Der Rest geht.
Leider verstehe ich Deine Technik nicht ganz.
Nehmen wir an, das Kind liegt auf dem Rücken. Bisher nehmen wir es so hoch, wie Du beschrieben hast. Man greift unter den Achseln mit der Handfläche durch und hebt hoch, wobei dann die Daumen vorne sind, die Handfläche und die Finger hinten.

Bei Deiner Technik schiebt man den Daumen mit durch? Oder verstehe ich das falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2006 um 18:29
In Antwort auf zeus_12440067

Klingt gut
Das ist genau das Problem meiner Frau, beim Hochnehmen und Ablegen. Der Rest geht.
Leider verstehe ich Deine Technik nicht ganz.
Nehmen wir an, das Kind liegt auf dem Rücken. Bisher nehmen wir es so hoch, wie Du beschrieben hast. Man greift unter den Achseln mit der Handfläche durch und hebt hoch, wobei dann die Daumen vorne sind, die Handfläche und die Finger hinten.

Bei Deiner Technik schiebt man den Daumen mit durch? Oder verstehe ich das falsch?

Bei Rückenlage
mach ich es folgendermaßen. Ich habe Jule immer über die Seite hochgenommen, wenn sie auf dem Rücken lag. Dann hab ich die gleich Technik wie ihr, nur dass die Gewichtsverlagerung auf der Hand eine andere ist. Ich rolle sie auf eine Handfläche (Daumen vorne) und habe dann ihr ganze Gewicht auf der Handfläche.
Wenn sie auf dem Bauch liegt, und so lag sie meistens seitdem sie sich drehen konnte, greife ich mit den Händen von hinten unter die Achseln und auch da ist das Gewicht auf den Handflächen (musste es eben mal schnell durchtesten
Seitdem sie nun sich selbst hinsetzt greife ich wie in Bauchlage.
Viel Glück und ich freu mich obs klappt (bei mir sind die Scherzen seitdem weg)
Nicole mit Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram