Home / Forum / Mein Baby / SCHNELL BITTE HELFEN!! Quaddeln an Armen und Beinen

SCHNELL BITTE HELFEN!! Quaddeln an Armen und Beinen

21. November 2012 um 22:08 Letzte Antwort: 22. November 2012 um 8:51

Meine große (3) hat geweint weil ihr die Beinen weh tun und nun she ich das sie an armen und beinen überall quaddeln hat

Auch am Po, KA wo sie das her hat! Habe sie mit Franzbrandtwein voher eingerieben wegen den beinschmerzen, im halbdunkel habe ich die quaddeln noch ncihht gesehn........

Is das ein hinweiß auf irgendweine kinderkrankheit?

Ich wüsste jetzt nich worauf sie zB allergisch reagiert hätte.........

LG
Stiwi

Mehr lesen

21. November 2012 um 22:11

Hört sich
...wie allergie an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2012 um 22:12

Hmm
mein mann hat vor mir den franzbrandtwein drauf geschmiert, kann sie darauf allergisch reagiert haben??

Aber hat sie bis jetzt noch nie.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2012 um 22:16

Das tönt nach nem allergischenausschlag...
...wenn er sich weiter ausbreitet, solltest du mit ihr ins KH, dass kann bis zur Atemnot gehen. AllesGute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2012 um 22:50

Also
langsam siehts es besser aus...

Habe im KH angerufen und die meinten auch beobachten wenns schlimmer wird und sie atemnot bekommt sofort kommen.
Sie ist ganz normal und sitzt jetzt mit uns vorm TV

Sieht aufjedenfall besser aus......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2012 um 23:13

Ich hatte das auch oft...
...als kind. bei mir sind aber auch viele allergien früh bekannt gewesen. solche ausschläge hatte ich auch oft ohne ersichtlichen grund. mach mal einen termin beim allergologen uns lass das checken. ich hatte nur 2 mal eine allergische-extremsituation im leben... wenn's ihr besser geht ist das schonmal gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2012 um 8:51

Klingt sehr...
nach Nesselsucht.
Hatte meine Maus einmal ganz plötzlich mit 2 J. bekommen.
War keine schöne Zeit.
Unsere KiÄ meinte es kommt meistens vor wenn ein Infekt vorliegt.
Bei meiner Maus kam es allerdings immer wieder.
Sie tat mir so leid weil es so juckte
Haben dann eine Blutentnahme mit ihr machen lassen aber es kam nichts raus (keine Allergie o.ä.).
Letzendlich meinte meine KIä das sie wohl die chronische Nesselsucht hätte.
Wenn wir Glück haben wächst sie da raus.
Mussten viele Woche auf Cetirizin zurückgreifen damit sie Ruhe hat.
Irgendwann habe ich festgestellt das sie es immer bekommt wenn sie sich selbst kratzt.
Es juckt sie irgendwo, sie kratzt sich und dann gehts los - dann kommt der Ausschlag- sie kratzt sich mehr usw....

Nach 8 MOnaten war der Spuk vorbei. Gott sei dank.
Ich wusste vorher nie etwas von Nesselsucht o.ä. und sie war bislang immer ein gesundes Mädchen.

Drücke meine Daumen das es nur ein Infekt bei euch ist!
Ist wirklich meistens der Fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest