Home / Forum / Mein Baby / Schnuller fällt raus, Baby ist wach!

Schnuller fällt raus, Baby ist wach!

12. September 2007 um 20:51

Hallo ihr lieben,

habe ein großes Problem und hab das Gefühl, dass ich kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehe.
Seit kurzem wacht mein kleiner Sohn (4 Monate) immer wieder auf, sobald sein Schnuller rausgefallen ist. Das war nicht schon immer so: Normalerweise ist er immer mit Schnuller eingeschlafen, der Schnuller ist rausgefallen und er Kleine hats gar nicht gemerkt.
Ich komme Nachts kaum noch zum Schlafen. Schnuller festklemmen hat auch keinen Sinn, weil er immer so unruhig ist und sein Kopf so wild hin und her dreht. Und alleine seinen Schnuller reinstecken kann er auch nicht. Ich habe kaum noch Ruhe und Hilfe hab ich auch kaum, weil ich alleinerziehend bin.
Dazu kommt, dass ich morgens uns 5 aufstehen muss, weil ich wieder zur Schule muss und gerade mein Abi mach.
Ist es denn normal, dass er jedes Mal aufwacht, wenn sein Schnulli rausfällt? Warum ist er so unruhig? Ist es sinnvoll, ihn den Schnuller jetzt schon abzugewöhnen? Was kann man noch machen?
Freu mich über jeden gut gemeinten Ratschlag.

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus.

Eure Giulie.

Mehr lesen

13. September 2007 um 9:01

Schlafen mit Schnuller
Dein Baby wacht nicht auf, weil der Schnuller rausfällt. Babys wachen im Schnitt alle 50 Minuten auf und "peilen die Lage". Wenn dann der Schnuller, die Mutterbrust, der singende Papa oder das Autofahrgeräusch nicht mehr vorhanden ist, wird berechtigterweise protestiert.
Da kannst du gar nichts machen, deshalb sind solche oben erwähnten "Schlafhilfen" auch völlig für die Katz.
Lass ihn ohne Schnuller einschlafen! Das werden ein paar harte Tage werden, aber dann hast du für immer Ruhe.
Wenn du das nicht schaffst...angeblich kann ein Baby mit ca. einem Jahr seinen Schnuller nachts selber wiederfinden. (Ein paar im Bett verteilen irgendeiner geht dann schon her)
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 21:23

Kenn ich
Hallo

also das mit dem schnuller kenn ich auch. Wenn mein kleiner (jetz fast 7 monate) quengelt oder unruhig ist und sich nicht mehr zum schlafen bringen lässt, nehm ich ihn auch zu mir ins bett. dort geht es blitz-schnell, da schläft er wieder.
Viele meckern da(vorallem Omas und Muttis) aber man muss ja selber auch schlafen, sonst kannst du den nächsten Tag vergessen.
wenn du nicht geschlafen hast, hat man meist kein nerv für das baby, den partner und alles andere. und wenn du jetz abi machst, dann brauchst du schlaf!
Die Unruhe im Schlaf kann auch vom zahnen kommen oder er verarbeitet so sein Erlebtes vom tag.
Glaub schnuller jetz abgewöhnen wird schwer....

Versuchs mal-viel Erfolg (auch beim Abi)-durchhalten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 15:41

Ich weiß...
nicht ob das überhaupt noch liest, aber ich hatte das selbe problem und ich habe es so geschafft, dass ich ihr den luli rausgenommen habe bevor sie ganz fest schläft aber noch mitkriegt das es rausgenommen wird. seitdem braucht sie ihn max. 2 mal in der nacht und das auch erst irgendwann morgens. sie hat einaml protestiert und in der nacht eine halbe stunde geweint, dann hat sie weiter geschlafen. hab auch nicht gedacht dass das funktioniert.

viel glück dabei falls du das problem noch hast

lg,
juicy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper