Home / Forum / Mein Baby / Schnuller und Windel....

Schnuller und Windel....

28. September 2017 um 13:12

Hallo an alle Mamis und Papis

Meine Tochter ist jetzt fast 3 Jahre, sie braucht noch schnuller und Windel.
Im Bekanntenkreis, Familie und Kindergarten ist es immer mal wider Thema das sie beides noch hat.
Mein Mann hätte auch gerne das wenigsten sein weg wäre, aber ich will sie nicht zwingen..
Ich setzte sie öfters aufs Töpfchen meistens ist dann auch pippi im Töpfen sltern ein Großesgeschäft.
Langsam bin ich richtig genervt was die beiden Thema angehen und denke mir irgendwann ist sie soweit ...
Wie seht ihr das?

Mehr lesen

28. September 2017 um 13:23

Zum Thema Windel kann ich dir sagen lasse es fallen, die Kinder kommen dann wenn sie soweit sind, mein Sohn mit 3,5 , dafür war er dann sofort komplett trocken von heute auf morgen, wir hatten dann in den ersten 3 Wochen 1 Unfall und den auch nur weil wir keine Toilette so schnell unterwegs gefunden hatten.

Mit Zwang geht da gar nix.

Nuckel hatte er nie genommen, dazu kann ich Dir nix sagen.

2 LikesGefällt mir

28. September 2017 um 13:37

Tut mir leid wenn ich hier mal eben was anderes rein schreibe aber wenn ich eine neue Diskussion eröffne, geht das nicht.
https://www.google.de/amp/s/www.bayern3.de/babynahrung-vergiften-erpressung-polizei//amp

Gefällt mir

28. September 2017 um 14:20

Bei unserer waren Windeln mit ca. 2.5-3 Jahren weg.
Sie stand damals sehr auf Ü-Eier; die Schokolade war ihr ziemlich egal, sie war auf's Spielzeug drin gespannt.
Und so bekam sie ein Ü-Ei, wenn sie mal groß auf'n Topf ging, und auch nur dann.

Mit dem Schnuller hat's etwas länger gedauert; zumindest wenn sie stark aufgebracht war, hatten sie geholfen zur Beruhigung, so bis ca. 4-5 Jahre.

Gefällt mir

28. September 2017 um 14:35

Das haben  auch schon versucht heva38 aber leider klappt es nicht so. Heute hat sie ein Großesgeschäft ins Töpfchen gemacht.  Aber nzúr weil ich gemerkt hab das sie gepupst hat und anfing rum zudrücken. Dann hab ich sie gefragt ob sie aufs Töpfchen möchte.
Und dann hat es geklappt...

Gefällt mir

28. September 2017 um 14:39
In Antwort auf arya2210

Hallo an alle Mamis und Papis

Meine Tochter ist jetzt fast 3 Jahre, sie braucht noch schnuller und Windel.
Im Bekanntenkreis, Familie und Kindergarten ist es immer mal wider Thema das sie beides noch hat.
Mein Mann hätte auch gerne das wenigsten sein weg wäre, aber ich will sie nicht zwingen..
Ich setzte sie öfters aufs Töpfchen meistens ist dann auch pippi im Töpfen sltern ein Großesgeschäft.
Langsam bin ich richtig genervt was die beiden Thema angehen und denke mir irgendwann ist sie soweit ...
Wie seht ihr das?

Hallo! Ich denke auch dass man beim trockenwerden nicht nachhelfen muss. Wenn organisch alles in Ordnung ist wird das irgenwann von allein klappen. 
Mir würde der Schnuller eher Sorgen machen. Die Gefahr ist wohl sehr groß dass sich das kiefer verformt. Frag doch da mal einen (Kinder) Zahnarzt. Ich kann mir auch gut vorstellen dass die wenigsten Kinder ohne Anreiz den Schnuller selbstständig abgeben. Vielleicht hilft es einen Tausch anzubieten?

3 LikesGefällt mir

28. September 2017 um 14:48

Ja, ich finde auch eher den Schnuller problematisch. Mein großer Sohn war mit drei Jahren trocken. Fast genau am Geburtstag. Von heute auf morgen. Klar hat er vorher auch Mal aufm Topf gesessen oder auf Toilette. Und es war auch Mal erfolgreich. Aber eben nicht zuverlässig. Das kam von ganz alleine und dann aber von heute auf morgen Tag und Nacht. Den Schnuller hat er erst etwas später, mit 3,5 abgegeben, und das eher mit Überredung und Bestechung. Das war zu spät denn den offenen lutschbiss hatte er da schon. Die Zahnärztin meinte der geht zurück, ist er aber leider nicht komplett....und ich sage es Mal so, er hätte mit 2,5 sicher genauso Probleme gehabt beim abgewöhnen wie letztendlich ein Jahr später.... Mein kleiner ist jetzt zwei Jahre und 3 Monate alt, und er hat noch Windeln. Sagt aber zuverlässiger Bescheid als der große. Ich bin gespannt. Einen Schnuller hat er nie gewollt, war ein stillkind, und ich bin froh drum....

2 LikesGefällt mir

28. September 2017 um 20:26

Das kommt aber doch sicherlich druf an, ob tagsüber oder nachts? Letzteres dauert bei manchen Kindern wohl länger.
Ansonsten kann ich nur von meinem berichten: Von alleine wäre er nie darauf gekommen, dass man die Windel ja auch ausziehen kann. Wir haben es einfach mal ohne versucht, klar hat er sich ein paarmal eingepullert, aber es hat dann auch relativ gut geklappt.
 

Gefällt mir

28. September 2017 um 20:34
In Antwort auf arya2210

Hallo an alle Mamis und Papis

Meine Tochter ist jetzt fast 3 Jahre, sie braucht noch schnuller und Windel.
Im Bekanntenkreis, Familie und Kindergarten ist es immer mal wider Thema das sie beides noch hat.
Mein Mann hätte auch gerne das wenigsten sein weg wäre, aber ich will sie nicht zwingen..
Ich setzte sie öfters aufs Töpfchen meistens ist dann auch pippi im Töpfen sltern ein Großesgeschäft.
Langsam bin ich richtig genervt was die beiden Thema angehen und denke mir irgendwann ist sie soweit ...
Wie seht ihr das?

Das mit dem Schnuller, da kann ich deinen Mann verstehen. Es ist nunmal so das je länger ein Kind einen Schnuller hat desto größer die Gefahr von Zahnfehlstellungen. Und je älter sie sind desto schwerer wird es auch die Teile abzugeben. Da würde ich wirklich gucken das ich den bald wegbekomme, da gibt es ja auch verschiedene herangehensweisen.

Gefällt mir

28. September 2017 um 20:41

Naja eigentlich ist es mehr mein Vater der immer wieder sagt sie wird jetzt 3 du musst schon mal schauen das die Windel jetzt weg kommt....
Sie geht egentlich immer mit zur Toilette und ich finde es nicht schlimm.. sie fragt auch dann immer musst du nur Pippi oder auch nen Stinker...
Wenn ich sie fage musst du mal Pippi?? Magst du mal aufs Töpfchen sagt sie immer ja.. meistens kommt auch immer Pippi aber sie könnte echt stunden auf dem ding sitzen und findet das toll.
Allso den schnulli (bei uns Lupsi) gibt es eigentlich nur zum schlafen und wenn sie sie sehr arg weh getan hat.Seit dieser Woche habe ich beschlossen das sie keinen Mittagsschlaf mehr macht weil sie sonst abends erst gegen 23 uhr ins Bett gegen würde, dann ist sie nämlich auch erst Müde. Jetzt bekommt sie natürlich Nachmittags ein Tief wo sie ihre Lupsi es dind genau genommen 3 nochmal bekommt um das Tief zu überwinden.

Gefällt mir

28. September 2017 um 21:40
In Antwort auf arya2210

Hallo an alle Mamis und Papis

Meine Tochter ist jetzt fast 3 Jahre, sie braucht noch schnuller und Windel.
Im Bekanntenkreis, Familie und Kindergarten ist es immer mal wider Thema das sie beides noch hat.
Mein Mann hätte auch gerne das wenigsten sein weg wäre, aber ich will sie nicht zwingen..
Ich setzte sie öfters aufs Töpfchen meistens ist dann auch pippi im Töpfen sltern ein Großesgeschäft.
Langsam bin ich richtig genervt was die beiden Thema angehen und denke mir irgendwann ist sie soweit ...
Wie seht ihr das?

Stress dich nicht.

Trocken werden kam bei uns mit 3J2M über Nacht, als sie in den Kindergarten kam. Vorher überhaupt keine Ambitionen auf das Zäpfchen zu gehen .
Es war total stressfrei, jetzt ist sie seit 6 Wochen ohne Windeln und absolut zuverlässig trocken, wir hatten nur wenige Unfälle in den ersten 2 Wochen. Nachts braucht sie die aber noch.


Der zeitpunkt kommt, keine Angst. 
Biete das töpfchen an, aber mehr auch nicht.



Zum schnuller kann ich nix sagen, den haben wir bei beiden Kinder mit da. 9-10 Monaten weg gelassen.

Gefällt mir

29. September 2017 um 16:06

Wegen der Diskussion zu nachts nicht trocken, bis zu welchem Alter ok und so...
Mein Sohn wird im November 6 und hat nachts noch eine Windel an, die auch so gut wie immer nass ist. Er schläft so wahnsinnig tief, der wird nicht mal wach wenn sein kleiner Bruder im selben Zimmer ne halbe Std lang schreit. Wir reden da immer mal wieder drüber, aber er sagt er spürt es nicht kommen.
Ich habe mich also viel erkundigt, an verschiedenen Stellen, und überall heißt es, bis 7 Jahre muss man sich da keine Gedanken machen. Ich werde wohl baldness mal ein paar Nächte ohne probieren, aber wenn es nicht klappt werde ich da keinen Druck machen. Die Ärzte schicken mich damit auch wieder weg, weil er 5 ist.

Gefällt mir

29. September 2017 um 19:08

Ja, Kinderärzte... Ich gehe es bal noch mal an...

Gefällt mir

29. September 2017 um 21:52
In Antwort auf gruenspan

Wegen der Diskussion zu nachts nicht trocken, bis zu welchem Alter ok und so...
Mein Sohn wird im November 6 und hat nachts noch eine Windel an, die auch so gut wie immer nass ist. Er schläft so wahnsinnig tief, der wird nicht mal wach wenn sein kleiner Bruder im selben Zimmer ne halbe Std lang schreit. Wir reden da immer mal wieder drüber, aber er sagt er spürt es nicht kommen.
Ich habe mich also viel erkundigt, an verschiedenen Stellen, und überall heißt es, bis 7 Jahre muss man sich da keine Gedanken machen. Ich werde wohl baldness mal ein paar Nächte ohne probieren, aber wenn es nicht klappt werde ich da keinen Druck machen. Die Ärzte schicken mich damit auch wieder weg, weil er 5 ist.

Und wenn ihr ihn weckt? Ist zwar doof, für euch, aber könnte funktionieren. Den Schlaf deines Sohnes hätte ich aber auch mal gerne. Kann er mir gerne was von abgeben. 

Gefällt mir

30. September 2017 um 16:42

Danke appoline!!
bella, das mit dem Wecken habe ich probiert: ich habe ihnnnxht wach bekommen . Er schläft im Stockbett oben, also kann ich ihn auch nicht einfach zur Toilette tragen, das schaffe ich mit der Leiter nicht, er wiegt 23kg...
Sein kleiner Bruder schläft unten im Stockbett, und wenn ich versuche den Grossen oben zu wecken, wird eher der Kleine wach. Und wie gesagt, wenn der Kleine mal wieder schreit, es er echt gut kann nachts, dann wird der Große nicht wach. Er schläft aber erst so tief, seit er so um die 3 oder 3,5 Jahre war. Davor konnten wir kaum es machen im Haus, er wurde von allem wach.
Also die Klingelhose wird wohl auch ein Witz, davon wird er ja bestimmt nicht wach...
Ich werde es noch mal mit Wecken versuchen, wenn ich schlafen gehe...

Gefällt mir

30. September 2017 um 16:43

ihn nicht wach bekommen, soll das heißen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen