Home / Forum / Mein Baby / Schnuller- wie lange

Schnuller- wie lange

6. Juli 2006 um 22:03

Ich hab auch mal eine Frage zum Schnuller. Bis zu welchem Alter darf man einen Schnuller geben? Ist es schädlich für die Zahnstellung. Unsere Kleine ist jetzt 10 Monate und ganz schön schnullerabhänig!

Gruß
Bientje

Mehr lesen

6. Juli 2006 um 22:23

Hallo
ich habe meiner tochter ihn mit 7 mon abgewöhnt,ich dachte es ist besser bevor der erste zahn kommt.von beklannten denn kindern kammen die zähne seitenverkehrt und krum raus das hat mich abgeschreckt.ich denke spätestens mit 3 jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2006 um 21:45

Hi
hat deine Tochter den Schnuller auch tagsüber im Mund oder nur zum Schlafen?
Würde ihn tagsüber weglasen und ihn ihr abends noch als Einschlafhilfe geben mit 10 Monaten ist das noch erlaubt-Lach!!! Und am besten keine Schnullerkette, da können sich die Mäuse den Schnuller immer und immer wieder selber reinstecken und das ist nicht gut, denn da brauchen sie ihn immer! Und es wird schwerer ihn abzugewöhnen, ein spielendes Kind brauch keinen Nuckel im Mund!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2006 um 22:26

Hallo
also, wir haben im april unser 3. kind bekommen, und eigentlich wollte ich ihr auch den schnulli geben, aber mein mann ist dagegen. unser großer hat keinen schnuller, dem hab ich damals nen kuscheltier in die hand gedrück, und die mittlerste hat nen schnuller, die ist jetzt 2 geworden. wir waren vor kurzem mit ihr bei einer logopäding zwecks sprachtest (unser großer hat ziemliche probleme und wir haben ziemlich spät erst gehandelt und wollten das bei unserer tochter vermeiden), sie sagte uns, normal sollte man zum zweiten lebensjahr den schnulli abgewöhnen, wobei sie uns sagte, zum einschlafen geht auch länger. unsere tochter hat ihn nur zum schlafen und tagsüber eigentlich nur, wenn sie richtig doll krank ist.

ich finde man sollte den kids nicht zwangsmäßig den schnulli abgewöhnen, aber was ich schrecklich finde, ist z. B. ein kind bei meinem sohn im kiga, der sich mittags immer den schnulli aus muttis hosentasche holt. oder aber die 5jährigen die noch mit dem schnulli durch die stadt laufen, aber ansonsten ....

hoffe ich konnte dir helfen
LG Carina

PS: die logopädin und meine hebamme sagte, lieber schnulli als daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2006 um 22:39

Peinlich!
ich kann nur von mir ausgehen,ich würde mich schämen wenn mein kind mit 3 jahren noch einen schnuller mit sich rum trägt.ich find das unmöglich wenn ich ein kind seh das sprechen kann und noch schnullert.
soll jetzt nicht böse gemeint sein doch du kannst ja langsam tagsüber damit anfangen ihn wegzulassen.
ich ahb es von heute auf morgen gemacht ,klar die rsten zwei tage waren nicht so schön doch dann hat sie selbst wenn sie irgendwo einen gesehn hat keinen mehr in mund genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 10:03

Je nachdem wie oft
Mein Kleiner (fast 9 Mo) nimmt den Schnuller nur zum Einschlafen. Ich denke so kann man den Schnulli ruhig geben bis sie 2 sind. Tagsüber bekommt er ihn nur wenns gar nicht anders geht, ist aber sehr selten. Tagsüber (ohne Grund) würde ich einem Baby/Kind in GAR KEINEM Alter den Schnuller geben.

VG, kleinebiene25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2006 um 19:07
In Antwort auf jamie_12964431

Peinlich!
ich kann nur von mir ausgehen,ich würde mich schämen wenn mein kind mit 3 jahren noch einen schnuller mit sich rum trägt.ich find das unmöglich wenn ich ein kind seh das sprechen kann und noch schnullert.
soll jetzt nicht böse gemeint sein doch du kannst ja langsam tagsüber damit anfangen ihn wegzulassen.
ich ahb es von heute auf morgen gemacht ,klar die rsten zwei tage waren nicht so schön doch dann hat sie selbst wenn sie irgendwo einen gesehn hat keinen mehr in mund genommen.

Witzige Sache
musste gerade an etwas denken.War letztens mit meinen Neffen ( 4 Jahre) auf den Friedhof ( zum Blumen Giesen).
Da war ein Kleiner Junge ( auch 4 Jahre),mit einen Schnuller im Mund.Mein Neffe total entsetzt,er meinte dann nur zu den Jungen:Was ist denn mit dir los???

Der Mutter des Jungen war das total peinlich!
Also ich find 3-4Jahre auch eindeutig zu lange!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen