Home / Forum / Mein Baby / Schnupfen > zum Arzt?

Schnupfen > zum Arzt?

5. Oktober 2007 um 21:44

Hallo

mein kleiner Mann ist fast 7 Monate. Nun hat er seit ca. 1 Woche Schnupfen. (kein Husten!)

Er hatte das Problem schon kurz nach seiner Geburt.
Habe deshalb schon einen Inhalator zuhause. Will er aber nicht mehr>weint ganz doll wenn ich das ding anmache.

Nun mache ich folgendes: Näschen mit Taschentuchspitze ausstreichen, NaCl-Lösung reinspritzen und hoffen, das es besser wird.
Abends vorm schlafen bekommt er Nasentropfen von otriven Säuglinge.

Meine Frage nun: Soll ich trotzdem zum Arzt oder erstmal abwarten?

Denke das meine Ärztin eh wieder die Tropfen verschreibt und sagt er soll inhalieren...

Was könnte sich aus nem Svchnupfen entwickeln?

Manchmal ist es so schlimm, das kann er kaum an der Brust trinken. Habe es schon mit Nasensauger versucht>geht nicht.

Kann mir jemand Tipps geben?? Danke

Mehr lesen

5. Oktober 2007 um 22:25

...
es gibt versch. nasensauger.. wir haben den von rossmann 2 der geht ganz gut stillst du? bei meinem war es nach ca 5tagen von alleine wieder weg. aber wenn es nicht besser wird auf jeden fall nochmal zum arzt.

Gefällt mir

5. Oktober 2007 um 22:28

Tee
Erkältungstee




Die folgende Teemischung wirkt fiebersenkend, schweißtreibend und abwehrunterstützend und ist schon für Säuglinge geeignet.

Lindenblüten 30,0 Gramm (g)
Holunderblüten 30,0 g
Mädesüßblüten 20,0 g
Kamillenblüten 20,0 g

Zubereitung: Überbrühen Sie einen Teelöffel der Teemischung mit 250 Milliliter (ml) kochendem Wasser, lassen Sie den Tee zugedeckt fünf Minuten ziehen und seihen Sie ihn dann ab.

Anwendung: Babys erhalten mehrmals täglich 50 ml, Kinder über einem Jahr bekommen drei- bis fünfmal täglich eine Tasse.

Gefällt mir

6. Oktober 2007 um 22:15
In Antwort auf yessica007

...
es gibt versch. nasensauger.. wir haben den von rossmann 2 der geht ganz gut stillst du? bei meinem war es nach ca 5tagen von alleine wieder weg. aber wenn es nicht besser wird auf jeden fall nochmal zum arzt.

Hallo
Also ich würde zum Arzt gehen, weil mein Kleiner hatte vor kurzem auch Schnupfen mit ein wenig Husten, da war ich mir auch ncith so sciher ob ich zum KA gehen soll, hab es dann aber zum Glück doch getan, denn es war wichtig, dass das Sekret in der Nase abgesaugt wird, da mussten wir nämlich zum HNO Arzt. Babys können sich ja noch ncth die Nase putzen und wenn das Sekret, was ja auch Krankheitserreger enthält den Rachen runterläuft, KANN es zur Lungenentzündung oder Bronchitis kommen, sagte meine KA. Und nach dem Absaugen war mein Kleiner auch viel ruhiger, weil er endlich wieder richtig Luft bekommen hat

Gefällt mir

7. Oktober 2007 um 21:05
In Antwort auf charleen87

Hallo
Also ich würde zum Arzt gehen, weil mein Kleiner hatte vor kurzem auch Schnupfen mit ein wenig Husten, da war ich mir auch ncith so sciher ob ich zum KA gehen soll, hab es dann aber zum Glück doch getan, denn es war wichtig, dass das Sekret in der Nase abgesaugt wird, da mussten wir nämlich zum HNO Arzt. Babys können sich ja noch ncth die Nase putzen und wenn das Sekret, was ja auch Krankheitserreger enthält den Rachen runterläuft, KANN es zur Lungenentzündung oder Bronchitis kommen, sagte meine KA. Und nach dem Absaugen war mein Kleiner auch viel ruhiger, weil er endlich wieder richtig Luft bekommen hat

Hallo

Danke für eure Antworten.

Das Problem bei meiner Kinderärztin ist, sie ist der meinung mein kleiner muss den schnupfen von selbst los kriegen.
Wollte damals als er das auch hatte, das sie absaugt. Hat sie aber nicht gemacht.

Sie meint das ist so und damit muss das baby selber fertig werden.
Habe auch gehört das das Absaugen richtig fies für die kleinen ist?

Werde die woche mal abwarten und dann geh ich zum Arzt.Und wenn sie net absaugt, geh ich wo anders hin.

Gefällt mir

7. Oktober 2007 um 23:57
In Antwort auf huschi25

Hallo

Danke für eure Antworten.

Das Problem bei meiner Kinderärztin ist, sie ist der meinung mein kleiner muss den schnupfen von selbst los kriegen.
Wollte damals als er das auch hatte, das sie absaugt. Hat sie aber nicht gemacht.

Sie meint das ist so und damit muss das baby selber fertig werden.
Habe auch gehört das das Absaugen richtig fies für die kleinen ist?

Werde die woche mal abwarten und dann geh ich zum Arzt.Und wenn sie net absaugt, geh ich wo anders hin.

Hallo
Meine KA hat auch gesagt, dass das Absaugen für die Kleinen sehr unangenem ist, da hab ich mich merh verrückt gemacht als nötig, weil mein Kleiner war da gaaanz tapfer, er fand das merh spannend als alles andere. Ich musste schon seinen Kopf festhalten, weil der kleine Shclauch ja ziemlich tief in die Nase gemacht wird, aber geht ja recht schnell und es ist auch nicht schmerzhalft, nur unangenehm, und jedes Kind reagiert da auch anders.

Eigentlich darf sie auch gar ncht absaugen, glaub ich, da muss man doch zu einen HNO Arzt gehen, oder? Nur die haben doch die entsprechenden Geräte dafür.

Gefällt mir

8. Oktober 2007 um 20:28
In Antwort auf huschi25

Hallo

Danke für eure Antworten.

Das Problem bei meiner Kinderärztin ist, sie ist der meinung mein kleiner muss den schnupfen von selbst los kriegen.
Wollte damals als er das auch hatte, das sie absaugt. Hat sie aber nicht gemacht.

Sie meint das ist so und damit muss das baby selber fertig werden.
Habe auch gehört das das Absaugen richtig fies für die kleinen ist?

Werde die woche mal abwarten und dann geh ich zum Arzt.Und wenn sie net absaugt, geh ich wo anders hin.

So

Also heute konnte ich mit meinem Nasensauger Sekret super absaugen. Da hat er zwar bissl gestreikt aber kam viel raus.

Das Doofe ist nur je mehr er weint desto schlimmer wird die Nase. Ist ja logisch, ist ja bei uns auch so wenn wir weinen.

Na jetz ist es jedenfalls besser geworden.

Habe gestern mal meine Hebamme gefragt, sie meinte ich bräuchte nicht zum Arzt?!

Mal abwarten...

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 20:27
In Antwort auf charleen87

Hallo
Meine KA hat auch gesagt, dass das Absaugen für die Kleinen sehr unangenem ist, da hab ich mich merh verrückt gemacht als nötig, weil mein Kleiner war da gaaanz tapfer, er fand das merh spannend als alles andere. Ich musste schon seinen Kopf festhalten, weil der kleine Shclauch ja ziemlich tief in die Nase gemacht wird, aber geht ja recht schnell und es ist auch nicht schmerzhalft, nur unangenehm, und jedes Kind reagiert da auch anders.

Eigentlich darf sie auch gar ncht absaugen, glaub ich, da muss man doch zu einen HNO Arzt gehen, oder? Nur die haben doch die entsprechenden Geräte dafür.

War doch beim arzt
also ihr lieben, ich war am we beim bereitschaftsarzt da mein kleiner beim trinken keine luft durch die nase bekommen hat.
und es war gut so. er hat ne erkältung, sie hat jetzt 2x abgesaugt und schleimlösenden saft hat er bekommen.
morgen soll ich noch mal mit ihm zum absaugen.

Also danke noch mal
liebe Grüße

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 22:17
In Antwort auf huschi25

War doch beim arzt
also ihr lieben, ich war am we beim bereitschaftsarzt da mein kleiner beim trinken keine luft durch die nase bekommen hat.
und es war gut so. er hat ne erkältung, sie hat jetzt 2x abgesaugt und schleimlösenden saft hat er bekommen.
morgen soll ich noch mal mit ihm zum absaugen.

Also danke noch mal
liebe Grüße

Hallo
War das Absaugen denn sehr schlimm? Und hat er zufällig auch den Contramutan Hustensaft bekommen?

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 16:21
In Antwort auf charleen87

Hallo
War das Absaugen denn sehr schlimm? Und hat er zufällig auch den Contramutan Hustensaft bekommen?

Ging so
also absaugen war unangenehm, schreien tun sie alle. die schwester sagte mir, es tut nicht weh, sie hat es an sich selbst schon ausprobiert auf meinem arm hat er sich sofort wieder beruhigt und ist danach jedes mal gleich eingeschlafen.

er hat nen saft bekommen der heißt flumiocil. so ne art ACC Akut für kinder/Babys.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen