Home / Forum / Mein Baby / Schon 100mal gefragt, aber...mmr impfung- wie lange nachwirkungen?

Schon 100mal gefragt, aber...mmr impfung- wie lange nachwirkungen?

29. September 2011 um 17:05

also...mein lütter bekam am 20.9. diese mmr und hat seit dem 24.9. ganz leichte temperatur maximal 37,8, also wirklich leicht, aber halt durchfall seit dem 25.9. so dreimal am tag ordentlich dünnpfiffig...wie lange dauert sowas? ab wann müsste man damit zum doc? es geht ihm sonst gut, trinken, essen alles supi.....denkt ihr man kann bis dienstag warten wegen den feiertag oder besser morgen gehen?

glg und danke

Mehr lesen

29. September 2011 um 17:58


Also meine Ärztin sagte dass impfnebenwirkungen bis zu 10 tage nachm pieks auftreten können.. Wir sprachen allerdings von misslaunigkeit, müdigkeit.. Etc.. Fieber, erhöhte temperatur tritt ja meist unmittelbar am abend dee impfung auf und erhöhte tempi kann sich gut uns gerne drei tage halten..
Bei dir klingts aber irgendwie nich mehr "nur" nach nebenwirkungen finde ich.. Ich würde sagen du lässt es abklären, lieber einmal zu viel als zu wenig!

Lg rocka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2011 um 20:07

Doch, doch,
das ist durchaus normal, dass sie Impfnebenwirkungen erst Tage später zeigen. Es hieß meine ich 7-10 Tage nach der Impfung kann sowas auftreten. Ob Durchfall bei den Nebenwirkungen dabei war, weiß ich gar nicht mehr. Hast du nicht dieses Merkblättchen aufgehoben, da müsste das doch genau drin stehen?
Bei meiner Kleinen kamen Hautreaktionen bestimmt erst eine Woche nach der Impfung und auch ganz kurz leicht erhöhte Tempi. Die Temperatur ist aber nach ein paar Stunden wieder gesunken und der Aussschlag war nach ein/zwei Tagen weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen