Home / Forum / Mein Baby / Schon zum Familientisch übergehen?

Schon zum Familientisch übergehen?

29. Juni 2014 um 23:04

Hi,
unsere Maus ist jetzt 8,5 Monate alt und seit ca. 2 Wochen findet sie ihren Brei nicht mehr so toll und es ist viel spannender was Mama und Papa so essen.

Kann man denn jetzt schon langsam zum Familientisch übergehen?

Wir haben ihr schon ein bißchen was zum Probieren gegeben, z.B. gekochte Kartoffel, Banane, Brot, außerdem knabbert sie gerne Babyzwieback oder Reiswaffel. Das klappt auch ganz gut mit dem Kauen etc. Sie hat auch schon 8 Zähne. Aber sie würde nie genug davon essen, um satt zu werden.

Wie macht man das denn dann? Zum Familienessen zusätzlich Brei anbieten zum Sättigen? Oder danach Stillen?

Und was kann ich der Maus denn alles schon geben bzw. was gebe ich ihr dann zu welcher Mahlzeit? Ich dachte z.B. Mittags könnte ich ihr ja einfach gedünstetes Gemüse und Kartoffeln, also quasi den Mittagsbrei in fester Form, anbieten. Aber was ist dann mit dem Fleisch und dem Öl, was da noch drin ist? Wie kann man das ersetzen?

Puh, vielleicht mach' ich mir auch einfach mal Gedanken und sollte da etwas gelassener und intuitiver rangehen. Wäre jedenfalls dankbar für eure Tipps.

Danke schon mal, LG Christkind und C. (8,5 Monate)

Mehr lesen

29. Juni 2014 um 23:34

Hallo Christkind
Ich hoffe ich kann dir ein bisschen helfen. Meine Maus war ca. 10 Monate alt, als sie den Brei angefangen hat zu verweigern. Ich habe dann umgestellt auf Familientisch. Morgens trank sie immer schon ihre Milch, dann ca. 1 Stunde später haben wir gefrühstückt und sie bekam immer etwas Brot von mir. Mittags hab ich dann im Prinzip gekocht, wie wenn ich Brei machen würde. Einfach nicht püriert. Da gab es oft gedünstetes Gemüse, Teigwaren und Kartoffel. Fleisch ass sie mir am Familientisch nicht so toll, es war ihr einfach nicht zart genug. Fisch ging hingegen super. Ich habe dann 1-2x pro Woche probiert, ihr nach dem Essen noch ein bisschen Brei mit Fleisch 'unterzujubeln'. Öl habe ich ihr manchmal ein bisschen über die Kartoffel oder die Teigwaren gemacht, aber nur ganz wenig. Nachmittags gabs Obst, nicht püriert oder vermatscht, sonst hätte sie es mir nicht gegessen. Da hab ich häufig Banane oder Birne gegeben. Und zusätzlich knabberte sie gerne an Reiswaffeln. Abends gab es dann meistens Brot mit Gurke oder anderes rohes Gemüse oder auch Milchreis, das ass sie auch noch gerne.

Ich habe mir auch immer zu viele Gedanken gemacht, kann deine Situation daher sehr gut verstehen.

Da deine Maus pro Mahlzeit nicht genug isst, hast du 2 Möglichkeiten: Entweder du stillst nach dem Essen jeweils um sicher zu gehen, dass sie satt ist. Oder du bietest ihr nach dem Familientisch noch etwas Brei an. Ich habe es so gemacht, dass sie nach dem Mittagessen noch ihre Milch bekam. Das hat sich dann nach und nach gelegt, so um den ersten Geburtstag rum wollte sie Mittags nach dem Essen keine Milch mehr. Ab dann ass sie super mit tagsüber und morgens und abends bekam und bekommt sie nach wie vor eine Flasche Pre Milch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 5:47

Wegen dem
Sattwerden...
ich hab mir am meisten einen kopf um den abendbrei gemacht. als sie den nicht mehr wollte.
man sagt, dass eine scheibe brot ausreicht, damit das kind bis zum nächsten Morgen durchhält.
nun ist deine Tochter noch kleinet und jünger... dann ist eine 3/4 Scheibe oder gut ne halbe ok.
schmier zum Anfang Butter drauf, Rinde ab, und in kleine Stücke... wirst sehen , wie das Brot verschwindet. Am Anfang reicht auch Butter.
mach es am besten so unkompliziert wie möglich.
bei uns hat alles super geklappt und sie liebt brot und essen allgemein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 10:25

...
Klar kannst du schon dinge vom Mittagstisch geben
Alles einfach entweder garnicht Gewürzt oder nur ganz wenig. Unser Sohn hatte mit 4 monat mit der beikost angefangen und mit 8/9 Monaten hat er weitestgehend schon alles gegegessen...Klar einuge dinge gab es da noch nicht aber größten teils gab es schon dinge die wir auch gegessen haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club