Home / Forum / Mein Baby / Schreiambulanz - kleiner soll stationär aufgenommen werden

Schreiambulanz - kleiner soll stationär aufgenommen werden

10. November 2010 um 12:26 Letzte Antwort: 11. November 2010 um 7:30

hallo liebe mamis
ein paar von euch haben ja mit bekommen das mein kleiner ein absoluter schreihals ist..

gestern hab ich nun mit der schreiambulanz telefoniert und für den 14.12. nen termin bekommen..

die nette dame am telefon meinte, das der kleine dann etwa 2 wochen stationär bleiben muß.

war das bei einer von euch auch so?

liebe grüße maike

Mehr lesen

10. November 2010 um 12:50


ja genau die bin ich..

hmm okay hast du auch wieder recht..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2010 um 12:51

Schreiambulanz
Eigentlich legen die nicht vorher fest was passiert sondern besprechen das in einem persönlichen Gespräch gemeinsam.

Es ist bei einer stationären Aufnahme auch nicht so, dass das Baby im KH bleibt und du gehst nach Hause sondern wenn werdet ihr beide aufgenommen.

Handelt es sich dabei um eine Kinderklinik oder um was für ein Schreiambulanzangebot?

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2010 um 12:55


also das ist ne kinderklinik..

ich führe seid gestern auch so ein schlafprotokoll..

wenn ich montag schon gewußt hätte das die da so ne ambulanz haben wäre ich direkt mit dem zwerg mal hin statt in diese uni-klinik

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2010 um 13:35
In Antwort auf masego_12276977


also das ist ne kinderklinik..

ich führe seid gestern auch so ein schlafprotokoll..

wenn ich montag schon gewußt hätte das die da so ne ambulanz haben wäre ich direkt mit dem zwerg mal hin statt in diese uni-klinik

Kinderklinik
Das Schreitagebuch wird denen bestimmt schon weiterhelfen!
Und dass es eine Kinderklinik ist, ist doch auch schon mal super!

Ich hoffe für euch, dass ihr die Schlafprobleme so lösen könnt!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2010 um 13:43

Hallo,
also, wir waren auch schon (und sind es immer noch) in einer Schreiambulanz in "Behandlung" und man kann eigentlich pauschal nicht sagen, dass man stationär direkt aufgenommen wird, wenn es noch kein Erstgespräch usw. gegeben hat.

In Extremfällen ist das aber oft so, dass Mutter und Kind aufgenommen werden.

Normalerweise wird immer versucht, den Familien ambulant, also an Ort und Stelle (zu Hause) zu helfen, mit Hausbesuchen usw.

Außerdem wird ein Arzt das Kind untersuchen um ein physisches Problem auszuschließen.

Das kann sich alles seeeeeeeeeehr hinziehen.

Haben die nicht schon eher einen Termin für Dich?
Der 14.12. ist ja noch ewig hin
Gerade Schreiambulanzen sollten eigentlich recht zeitnah einen Termin vergeben.

LG
Miri mit Lisa (2,5) und Simon (31. SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2010 um 13:45

Hi
mein kleiner war eauch ein schreibaby mit inkl. gerissenenn halsmuskel.

2 mal heilpraktiker und die schreierei hat aufgehört......bzw wurde viel besser.
würds dir empfehlen..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. November 2010 um 7:30

Hallo
ich war auch mit meinem mittleren sohn in der schreiambulanz da war er 5 monate alt
er war ein schreibaby und ich hab es nicht mehr ausgehalten wir wurden aber nicht aufgenommen also wir bekammen 2 mal die woche ein gespräch und nach ca 2 monaten waren wir mit der behandlung fertig bei uns war es eine traumatische geburt und der zwerg musste es verarbeiten und ich musste lernen damit umzugehen.

lg soraia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest