Anzeige

Forum / Mein Baby

Schreibaby vs. potenzielle Misshandlung

Letzte Nachricht: 14. Oktober 2014 um 1:23
S
sheona_12357349
10.06.14 um 10:12

Hallo Ladies,
kann man irgendwie eingrenzen wie ein Schreien klingt, wenn ein Kleinkind misshandelt wird als Unterschied zu einem Schreibaby?

Über den Hof schreit ständig ein Kind, kann aber nicht zuordnen wo, da ein Baum dazwischen. Es gibt leider auch ein paar andere Dinge, die in die negative Richtung weisen:

beide Eltern extreme Selbstdarsteller, schreien laut bei normalem Reden, er wenns ders ist (kann sie nur dem Ausspruch "Anne!" zuordnen (wohl türkisch/arabisch? Mama), eher bepackt, schreien auch anderes Kind an, streiten sich auch mal lauthals, ok Südländer da ist das was anderes, aber wenn es um ein Kind geht? Man schreit doch so einen Wurm von ca. 6 Monaten nicht an, Alter der Stimme nach, das 2. Kind muss schätzungsweise 2-3 Jahre sein und wenn es mal lauter wurde habe ich auch schon nicht verbale Kindreaktionen mitgehört, die einem "nein, bitte nicht, bitte nicht" gleichkommen, also eine Art Flehen.

Weiß nicht, was ich machen soll. Kindernotdienst super nett, verwies aber auf Jugendamt, an die sie Notiz schreiben würden. Jugendamt sagt können nichts machen, wenn ich nicht weiß wers ist (Baum dazwischen, HInterhof Nebenhaus, Nachbarn verschlossen). Polizei hatte ich letztens schon gerufen, da hörte es aber vorher auf und war nicht zuzuordnen wo.

Irgendwann rief ich mal in den Hof, man solle das Kind in Ruhe lassen, sonst riefe ich die Polizei. Kam giftige Stimme "na dann tun sies doch!" Geht schon länger, jetzt wo wärmer stehn die Fenster wieder auf. Definitiv länger als 3 Monats Schreien und deutlich mehr Aggression im Umfeld.

Bin ratlos. Vielleicht könnt Ihr helfen? Möchte niemandem Ärger bereiten oder wo einmischen, aber so kleine Kids können sich schließlich nicht wehren. Und Schreibabys sind eine Belastung. Aber es sind die Außenfaktoren, die mich beunruhigen, weil zuviel zusammen kommt.

Danke.

Mehr lesen

S
sheona_12357349
10.06.14 um 10:21

P.S.:
falls ich nicht antworten sollte, dann habe ich das Passwort verlegt, da von unterwegs. Lese aber auf alle Fälle mit. Sorry

Gefällt mir

M
mieke_12903337
24.06.14 um 8:16

Und wenn du
dem Geschrei mal "hinterher laufen" würdest? Vielleicht erkennst du ja aus welchem Fenster es kommt und dementsprechend kannst du die Klingel/Name zuordnen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
haukea_12831063
25.06.14 um 16:54

Nachgehen
ich würde auf jeden fall mal dem schreien nachgehn, evtl auch ins Nachbarhaus gehen (scheint ja so wie mehr Familien haus, oder auch mal andere Nachbarn fragen ob sie hören von wo es kommt oder ob sie was sehen und dann Jugendamt melden.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1256791999z
14.10.14 um 1:23

Also
"Anne" bedeutet mama auf türkisch und in türkischen Familien geht es oft laut her,auch ohne dass da jemand misshandelt wird. auch "Nein bitte nicht" oder sowas kann was anderes bedeuten,Zb könnten die Eltern das Kind kitzeln wollen oder sonst was,da schreien kinder auch. deine Entfernung und dein Kontakt zu den Nachbarn ist zu gross dass du da irgendwas sagen könntest. Es ist eine andere Kultur und wirklich ganz anders als die deutsche Kultur und eine sehr kinderliebe Kultur,da werden wirklich selten irgendwelche kinder geschlagen,denn kinder gehören laut Islam sehr geschützt. bekomm am besten selber kinder und schaue ob die mal schreien oder befasse dich mit deren Kultur wenn du es nicht verstehst.

Gefällt mir

Anzeige