Forum / Mein Baby

Schreiende Kindergärtnerinnen

Letzte Nachricht: 11. November 2011 um 22:53
P
peggie_12518047
11.11.11 um 19:56

Das geht irgendwie gar nicht und passt auch nicht so wirklich in die Kategorie "soziale und liebevolle Kinderbetreuung".

Ich arbeite ab und an in einem Kindergarten (Malerarbeiten) und bekomme so natürliches einiges mit.
Ich muss dazu sagen, es ist ein evangelischer Kindergarten, wo vor jeder Mahlzeit gebetet wird usw. (auch mit den Krippenkindern). Also denkt man, da wird auf einen gewählten Ton geachtet.

Aber es kann doch nicht sein, das vereinzelte Erzieherinnen folgende Dinge rumbrüllen müssen:

... HÄNGT JETZT DEINE ELENDE JACKE AN DEN HAKEN!!!!!!!!"

"TOM, WAS HAB ICH DIR GESAGT???? DU SOLLST BEIM ZÄHNEPUTZEN IMMER RECHTSRUM KREISEN, NIE LINKSRUM!!!!!!"

"NATHALIE, BEWEG JETZT DEINE KISTE IN DEN ESSENSRAUM ODER SOLLEN WIR WIEDER MAL ALLE AUF DICH WARTEN? JETZT SIND DIR SCHON WIEDER ALLE BÖSE: SIEHSTE DOCH!!!!!!!"



Ey..........HALLOOOOOOOOOOOO?? ?????????

Hackts??????????




Meine Fresse.....aber so redet man doch nicht mit 3-6 jährigen Kindern!!!!!!! Und das war mehr als einmal, wie ich solche Sachen mithören könnte.
Ganz ehrlich, wäre in unserem Kindergarten so ne Krähe udn ich würde das auch nur einmal mit hören, dann.............boar......... ........dann würde es glaub ich klatschen!!!!!!!!!!!!



Oder spinn ich jetzt und das gehört zur "normalen" Erziehung??????





Beste Grüße

Mehr lesen

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:04

Also jetzt mal langsam, ja?!
Ich war da selber nur um zu arbeiten und nicht, um deren Job zu machen.
Ich habs am Rande mitbekommen und kann mich da nicht als Streitschlichter aufstellen, während mein Chef neben mir arbeitet und ich das machen muss, was er mir sagt.


Gefällt mir

A
an0N_1292579799z
11.11.11 um 20:12


Oh mein gott mir graut es!!!!
Das können ja die liebdten erzieher vor mir sein aber wenn ich weg bin

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:12

Wieso
MUSS ich da eingreifen? Wer sagt das? Wer verlangt das von mir?

Es wäre immer noch ein freiwilliges Ding von mir gewesen und ich schwöre dir, ich war kurz davor.
Ich wollt es dann aber doch nicht, weil ich nicht den dicken Loui raushängen lassen will, weil ich noch in der Probezeit bin und mich im Job ranhalten muss.
Denn da es jetzt nur noch ein Gehalt gibt, muss ich zusehen, das ich die Stelle behalte. Und wenn ich mich da noch mit ner Erzieherin inne Wolle krieg, dann weiß ich, was man Chef machen würde.
Deswegen hab ich mich zurückgehalten.

Klingt ja fast so, als sei ich an der ganzen Aktion schuld

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:15

Richtig

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:18

Das ist alles eine Sache des Vertrauens
Aber sollte ich sowas durch Zufall auch nur eeeeiiiiiinmaaaaal mitbekommen, dann brennt die Luft.
Und sind wir doch mal ehrlich.....sobald es ums eigene Kind geht, sind wir in dieser Situation doch auch viel mehr hinterher, als wenn es ein fremdes Kind ist. So böse es auch klingt.

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:21

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ?????
Sag mal......brennt dir der Hut????

Wieso hab ICH denn da ein Teil an Verantwortung der Kinder gegenüber zu tragen, nur weil ich da ein paar Trennwände lackiere????????


Ich glaube, du solltest auch mal wieder arbeiten gehen.

Das kann echt nicht war sein!!!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:33

25 Kinder auf 2 Erzieher???
Allein nur bei uns im Krippenbereich kommen auf 18 Kinder 6 Erzieherinnen

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:39

Und ich sag dir
alle 6 Erzeiherinnen sind ein Traum

Sowas herzliches, liebevolles, so viel Einfühlungsvermögen, Tolleranz, einfach perfekt.
Auch das ganze drum herum, die Einrichtung, die Planung, Gestaltung, besser hätte es uns definitiv nicht passieren können

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:41

Doch doch
ganz sicher sicher.

Dann gibt es noch die Erzieherinnen im "normalen" Kindergartenalter (3-6), die Erzieher für den Früh- und Spätdienst, und die Betreuer für die Hort- und Schulkinder.

Das sind schon ein paar

Gefällt mir

P
peggie_12518047
11.11.11 um 20:45

Ich schick dir ne PN

Gefällt mir

N
nava_11846882
11.11.11 um 22:41

Also, das WAS geschriehen wird,
geht gar nicht, aber DAS mal etwas lauter gesprochen wird, ist ganz normal.
was willst du denn machen?

willst du in einem "eideidei, ach du süßes kind" ton mit den kindern reden?
also wenn du genau weißt, das klein fritzi JEDEN tag immer bei dem gleichen NICHT hört, meinst du das die erzieher, dann noch tausend mal lieb drum bitten und betteln?
ne, ehrlich nicht, dann tanzen die kinder einem ja nur noch auf der nase rum.
da muss schon ab und an mal ein schärferer ton da sein, ich hab keine lust mir von 14 kindern auf der nase rum tanzen zu lassen...

Gefällt mir

N
nava_11846882
11.11.11 um 22:53

wo gibt es denn sowas???
als mein Sohn noch in die Krippe ging waren es 5 Erzieher auf 10 Kinder

in gemischten Gruppen von 16-Monaten-6 Jahre müssen es 4 Erzieher sein

und KIGA Kinder von 3-6 Jahre 2 Erzieher auf 25 Kinder..


das ist nie im leben weit verbreitet.
das hab ich noch nirgends gesehen...

bei uns ist es so:
4 krippen gruppen a 11-14 kindern auf 2 erzieher pro gruppe + 1 springer, wenn dein partner im urlaub oder krank ist, a-karte. bist du alleine mit bis zu 14!!! kindern...
also 0-3 jährige gemischt in jeder gruppe.

im elementar bereich 25 kinder auf 2 erzieher ist auch normal...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers